Rotibrass Wo Hendl, Tee und Fusionküche aufeinandertreffen

Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 14 – ©wunderland media GmbH

Jung, modern und kreativ – das ist das Rotibrass im Dreimühlenviertel. Hier kommt man zusammen für Drinks, Tapas und das „World Famous Tea Smoked Chicken“. Das kürzlich eröffnete Restaurant überzeugt mit einem einmaligen Cross-over aus asiatischer und mediterraner Küche. Das unangefochtene Highlight: das sogenannte Rotisserie-Hähnchen, das nicht einfach ein Hendl, sondern ein handgemachtes, zeitintensives Feuerwerk der Aromen. Im urban-chic Ambiente und mit einem feinen Craft Bier in der Hand wird hier jeder glücklich. Wir nehmen euch mit in unseren neuesten Gastro-Geheimtipp: das Rotibrass.

Geheimtippmuenchen Restaurant Rotibrass 1 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 8 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 4 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH

Das Rotisserie-Hähnchen Fachjargon fix erklärt

Wisst ihr bestimmt eh – aber eine kleine Nachhilfestunde hat ja noch niemandem geschadet. Das Rotisserie Hähnchen bezeichnet ganz einfach das Hähnchen, das vom Drehspieß kommt. Zack, so einfach war’s erklärt!

Urban Style mit grünem Touch

In bester Lage des Dreimühlenviertels finden wir es, unseren neuen Place to go. Erkannt haben wir es an dem roten Neonlichtschild, das unübersehbar über der Eingangstür prangt. Wir treten ein und sind auf den ersten Blick begeistert: Ein rot-goldenes Lichterspiel strahlt uns entgegen, die silber-metallene Bar macht Lust auf Drinks und die massiven Holztische und -stühle runden das urbane Ambiente perfekt ab. Pflanzen sowie ein großes Gemälde sorgen für den grünen Touch im Industrial Style. Der alte Fischgrät-Parkettboden macht es gleichzeitig ein bisschen urig im Rotibrass. Hier wollen wir bleiben!

Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 7 – ©wunderland media GmbH
Lichter wie aus Tausendundeine Nacht.
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 3 – ©wunderland media GmbH
Der Hahn steht hier unverkennbar im Mittelpunkt.
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Restaurant Rotibrass 4 – ©wunderland media GmbH
Detailverliebt.
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Restaurant Rotibrass 4 – ©wunderland media GmbH
Die warten alle darauf, für uns gefüllt (und von uns geleert) zu werden.
© wunderland media GmbH

It’s all about the fusion

Im Bar Bereich lassen wir uns an einem der einladenden Tische nieder und stöbern erst einmal durch die mannigfaltige Karte. Da finden wir bei den Tapas eine Asia Bouillabaisse, geflämmten Lachs mit Avocado, Tomate und roten Zwiebeln oder Rinder-Carpaccio mit Trüffelcreme, – um nur ein paar der köstlichen Gerichte zu nennen. Und allein bei dem Blick auf die Hauptspeisen läuft uns das Wasser im Mund zusammen, – dabei haben wir noch gar nicht probiert. Es fängt an mit dem bekanntesten Gericht des Restaurants: dem Rotibrass Tea-Smoked Chicken. Und so langsam sollten wir euch wohl auch erklären, was es damit auf sich hat. Also: Habt ihr schon mal ein Hähnchen gegessen, das mit unterschiedlichen Teesorten gesmokt wurde? Richtig gelesen: Das Hähnchen wird mehrere Stunden in einer Mischung aus Wein, Gewürzen und Tee mariniert. Das war Ngan Dannemanns Idee. Sie ist Mitinhaberin und die Lebensgefährtin von Mitinhaber Stefan. Ngan hat bereits zwei erfolgreiche Grill-Lokale in Neuhausen und Haidhausen – sie ist also vom Fach. Das Hähnchen ist jetzt ihr Herzensprojekt und das schmeckt man: würzig und durch und durch saftig, vielleicht sogar das Beste, das wir seit langer Zeit gegessen haben.

Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 13 – ©wunderland media GmbH
Der Tisch ist gedeckt!
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 11 – ©wunderland media GmbH
Das sagenhafte Lachsfilet.
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 12 – ©wunderland media GmbH
Trüffel-Ravioli to die for.
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Restaurant Rotibrass 24 – ©wunderland media GmbH
Und auch die Tiger Prawns – ein Gedicht.
© wunderland media GmbH

Bier in Hülle und Fülle

Aber es geht natürlich noch weiter: mit im Wok geschwenkten Tiger Prawns und Trüffel-Ravioli beispielsweise. Die Entscheidung fällt uns nicht wirklich leicht bei der großen Auswahl, – aber das Smoked Chicken müssen wir auf jeden Fall probieren. Die Trüffel-Ravioli und das heiß geräucherte Lachsfilet bestellen wir auch noch dazu. Keine Sorge, hier kommt nix weg! Die passende Getränkebegleitung muss natürlich auch gewählt werden, da ist eben erwähnter Stefan Hermannsdorfer genau der richtige Ansprechpartner. Er ist Bier-Sommelier und will vor allem zeigen, dass es zu jedem Gericht das perfekte Bier gibt. Dementsprechend groß und divers ist die Auswahl an Bieren im Rotibrass. Davon lassen wir uns gerne überzeugen. Kurze Zeit später ist es so weit, wir sitzen vor Bier und Hendl und was sollen wir sagen… lange war das Fleisch nicht auf dem Teller. Serviert wird das Huhn mit gegrilltem Ricecake, Salat und Sesamsoße – eine sehr stimmige Kombi. Für Vegetarier gibt es übrigens auch eine fleischlose Alternative: die gegrillte Jackfruit Sausage.

Kapitel Fortsetzung: die Reispizza

Der Lachs und die Trüffel Ravioli schmecken mindestens genauso gut, frisch und voller Aromen. Wir sind rundum glücklich, mehr als überzeugt von der asiatisch-mediterranen Fusion und kommen ganz bestimmt bald wieder. Dann ist auch garantiert noch Platz für die ausgefallene Reispizza, die wir so in München noch nie gesehen haben. Noch ein Grund mehr also für ein baldiges Wiedersehen im Rotibrass.

Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 5 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Restaurants Rotibrass 6 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH