Top 7 Herbstspaziergänge in und um München Zu Fuß durch den goldenen Herbst

Geheimtipp Muenchen Geheimtipp Guide Herbstspaziergaenge 2021 01 – ©wunderland media GmbH

Ach ja, wir lieben ihn ja schon, den Herbst. Mit bestem Wetter wurden wir in diesem Jahr zwar nicht gerade überschüttet (wie wir schon im sogenannten „Sommer“ gemerkt haben, oder was auch immer das die letzten Monate war), aber es gibt ja glücklicherweise hier und da auch ein paar schöne und trockene Tage. Und wie könnte man diese besser verbringen, als sich den geliebten Lieblingsmantel überzuwerfen und einen Spaziergang zu machen? Wir zumindest lieben es, mit Podcast, Hörbuch oder Herbstplaylist auf den Ohren durch die Stadt zu schlendern. Deshalb wollen wir unser Expertenwissen natürlich mit euch teilen und verraten euch, welche Routen ihr diesen Herbst unbedingt erkunden solltet. 

Geheimtipp Muenchen Kultur Filme Muenchen 2021 01 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Nymphenburger Kanal und Schlosspark

Königlich flanieren

Kontakt Schloss Nymphenburg 1, 80638 München

Das extravagante Schloss in Nymphenburg überzeugt sowohl mit dem Schlosskanal an der Auffahrtsallee sowie mit dem idyllischen und vielfältigen Park hinter dem Schloss. Nebst breiten und königlich hergerichteten Wegen findet ihr genauso kleine Waldwege über Flüsse und Wiesen. Wer es weitläufiger möchte, verlässt auf der Rückseite die Schlossmauer und findet sich auf der Hundewiese wieder. Unser kleiner Extratipp: Von den Brücken auf dem Kanal aus könnt ihr märchenhafte Sonnenuntergänge beobachten. Die Sonne verschwindet genau hinter dem Schloss und taucht es für einige Zeit in romantisches Orange und Pink… Ein Träumchen, würden wir dazu sagen!

Stattdessen lieber mit dem Vierbeiner oder einem Lieblingsmensch raus!  – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Die Isar

Vom Friedensengel bis zum Tierpark

Hach, die Isar. Unser Lebenselixier, das sich einmal quer durch München schlängelt. Genau deswegen bietet sie sich auch so unglaublich gut dafür an, einen ausgedehnten Spaziergang zu unternehmen. Das Beste: Bei Erschöpfung, Kälte oder Anflügen von Hunger könnt ihr jederzeit eure Runde unterbrechen und kommt im Lehel, Glockenbach, Untergiesing oder Sendling wieder raus, um euch in einem der vielen Cafés aufzuwärmen. Klar, die Isar ist jetzt nicht überraschend neue Geheimtipp. Aber wir können es eben einfach nicht oft genug sagen, dass sie wunderbar ist. Start und Anfangspunkt bleiben hier auch vollkommen euch überlassen. Der Weg ist lang. Und der Weg ist das Ziel. Also lauft los und genießt die Natur, die man inmitten unserer schönen Stadt findet.

Der Wilde Hirsch liegt direkt an der Würm! – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Die Würm

Gräfelfing und Planegg entdecken

Kontakt 82166 Gräfelfing

Auch die Würm bahnt sich ihren Weg durch das Land und hält an vielen Stellen schöne Spazierrouten bereit. Mit dem Ausgangspunkt in Gräfelfing geht es über kleine Wegen und weite Wiesen, in welche Richtung ihr auch immer wollt. Kleine Flussbetten und verschnörkelte Bäume werden euren Weg kreuzen und euch manchmal das Gefühl geben, ihr seid mit Frodo im Auenland unterwegs. Auch das Schloss Blutenburg, das von der Würm umgeben ist, ist ein wunderschöner Ort und eignet sich für einen Spaziergang. Probiert doch einfach beides!

Geheimtipp Muenchen Westpark – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Westpark

Ab in den Westen

Kontakt Am Westpark, 81373 München

Der Westpark bietet spaziertechnisch mehr, als manch einer denkt. Der Rosengarten eignet sich dank seiner bunten Blumenpracht und dem angrenzendem Wirtshaus ideal für eine Mittagspause. Das ‚Café Gans am Wasser‘ liegt – Überraschung – direkt am Wasser und wartet auf uns mit selbstgemachten Pommes, Café oder einer Weinschorle, während wir, in eine Decke gewickelt, über den See schauen. Umgeben von mächtigen Bauwerken träumen wir uns in den Asiatischen Gärten mal kurz gedanklich ganz weit weg – und vergessen für einen klitzekleinen Moment den Stress des Alltags.

Geheimtipp Muenchen Ammersee – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Der Ammersee

Einmal um den See

Kontakt 82211 Herrsching

Wem das alles noch nicht genug Natur war, der sollte die Stadtgrenzen verlassen und mit der S-Bahn nach Herrsching fahren. Denn rund um den Ammersee lässt es sich auch ganz wundervoll marschieren. Ein paar letzte Boote, bevor der Winter anbricht – Schwäne und Enten watscheln mit euch über den Weg. Vorbei kommt ihr an einigen Bootsstegen, auf die ihr euch setzen und das glitzernde Wasser beobachten könnt. Aber auch von Herrsching aus gibt es schöne Routen zum Beine vertreten. Wir empfehlen, am Abend ein Bier bei der „bayrischen Brandung“ direkt am Wasser einzunehmen. Hier tummeln sich die jungen und alternativen Starnberger mit ihren Geschichten.

Geheimtipp München Einfach mal los Ebersberg
Der Egglburger See

Raus nach Ebersberg

Ihr wollt noch ein bisschen mehr See-Vibes? Dann raus nach Ebersberg! Hier könnt ihr gemütlich um den Egglburger See flanieren und die Natur genießen. Mit etwa acht Kilometern ist das zwar mehr eine Wanderung als ein Spaziergang, – aber ein bisschen sportliche Betätigung kann ja auch nicht schaden. Zur Belohnung könnt ihr rund um den See gemütlich einkehren, zum Beispiel im Wirtshaus zur Gass oder auf der Ebersberger Alm. Und bei einem (oder zwei) Bierchen und leckeren Schmankerln ist die ganze körperliche Anstrengung dann auch ganz schnell wieder vergessen…

Geheimtipp Muenchen Luitpoldpark Mberger 02 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Der Luitpoldpark

Stadtblick und Alpenpanorama genießen

Kontakt Brunnerstraße 2, 80804 München

Last but not least legen wir euch eine weitere Stadtoase ans Herz: den Luitpoldpark. Malerische Kieswege führen euch durch die 33 Hektar große Grünanlage, die im Norden bis an den Nymphenburg-Biedersteiner Kanal und den Petuelring reicht. Dazwischen laden euch diverse Kleingartenanlagen, der Luitpoldhügel und das Bad Georgenschwaige zum Entspannen ein. Und auch kulinarisch seid ihr hier bestens versorgt, denn im Westen servieren euch „Zum Ferdinand“ und „Ciao Francesco“ leckere Hausmannskost. Mehr zum Luitpoldpark erfahrt ihr übrigens in unserem Artikel. Und damit wünschen wir euch einen ganz wunderbaren Start in den Münchner Herbst!

Noch mehr grüne Ecken entdecken? Dann folgt uns doch mal!

Mit Well Outside über den Rudl-Eller-Steig Herbstwanderung auf die Karlsbader Hütte

Unsere erste Tour in Osttirol, genauer gesagt in den Lienzer Dolomiten, hat gleich einiges zu bieten. Kein Wunder – wurde doch unser Tagesziel, die Karlsbader Hütte, am wunderschön gelegenen Laserzsee, erst kürzlich zur schönsten Gegend Tirols gekürt. Wir beschreiten die anspruchsvollere Aufstiegsvariante über den Rudl-Eller-Steig zunächst bei mystisch-nebligem und später…