mom's healthy kitchen Gesunde Leckereien wie aus Mama’s Küche

Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 37 – ©wunderland media GmbH

Heute hat es uns auf unserer Suche nach neuen Geheimtipps in die schöne Au verschlagen – in die Humboldtstraße, um genau zu sein. Diese lange Straße am Fuße des Giesinger Bergs ist nur einen Katzensprung von der Isar entfernt und allein deswegen schon einen Besuch wert. Kulinarisch ist sie uns bis dato aber noch nicht aufgefallen, – das sollten wir schleunigst ändern! Denn in den letzten Jahren hat sich diese unscheinbare Straße zu einem wahren Gastro-Hotspot entwickelt. Also war es höchste Zeit, das zu überprüfen und neue potenzielle Lieblingssports auszuchecken. Und das ist uns auch in alter Geheimtipp-Jäger-Manier gelungen: bei unserem letzten Spaziergang ist uns „mom’s healthy kitchen“ mit ihrer grünen Einrichtung und vielversprechenden und veganfreundlichen Speisekarte ins Auge gefallen. Warum sich ein Besuch allemal lohnt und ihr dort eine etwas andere Bowl bekommt, als ihr sie bis jetzt vielleicht gewohnt seid, erzählen wir euch hier. 

Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 40 – ©wunderland media GmbH
Besitzer Başar – ein echter Gastgeber!
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 57 – ©wunderland media GmbH
Nichts wie rein!
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 1 – ©wunderland media GmbH
Hier helfen Freunde gerne einmal aus!
© wunderland media GmbH

A place, where healing starts…

mom’s healthy kitchen

Weil’s bei Mama am besten schmeckt

Als wir das helle Lokal betreten, werden wir von Besitzer Başar „Bascho“–, wobei Gastgeber es eher trifft, – herzlich begrüßt und wir fühlen uns gleich auf Anhieb wohl. Von dem Zeitungsgeschäft, das hier davor Zuhause war, ist in dem kleinen, aber feinen Lokal in der Humboldtsraße 35 nun wirklich nichts mehr zu erkennen. Besitzer Başar ist seit über 10 Jahren in der Münchner Gastroszene zu Hause und hat sich 2020 dazu entschieden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen. Er ist vor gut einem Jahr in das Geschäft in der Au eingezogen und hat in einem ehemals schmalen Lotto-Totto einen geräumigen Wohlfühlort mit gesunden Speisen geschaffen. Auf die Frage, wie er auf den Namen gekommen ist, antwortet er kurz und knapp: „Weil’s bei Mama am besten schmeckt!“- Ja, ok. Da hätten wir auch selbst darauf kommen können. Außerdem würde daheim immer mit frischen Zutaten gekocht und gesünder gegessen – deswegen mom’s HEALTHY kitchen – also Mama’s gesunde Küche.

Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 11 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 16 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 13 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH

Eine Geschmacksexplosion in drei Akten

Und so findet ihr nur gesunde Leckereien – mit veganen Optionen – auf der Speisekarte. Zur Auswahl stehen fünf originelle Bowls, die man sich aber auch selbst je nach Lust und Laune zusammenstellen kann, knackige Salate und besonderen Wraps. Letztere werden sogar aus einem hausgemachten Matcha-Wrap zubereitet. Wir wollen so viel wie möglich probieren, weswegen wir uns für ein dreierlei Gaumenschmaus entscheiden. Los geht es mit einem grünen Halloumi-Wrap. Der wird aus einer hausgemachten veganen Matcha-Tortilla zubereitet und mit frischem Salat, würzigen Essiggurken, fruchtig-frischen Granatapfelkernen und cremigem Rote-Beete-Hummus und einem Hauch frischer Minze und zartem Dill verfeinert. Alle Komponenten sind harmonisch aufeinander abgestimmt und werden von den krossen Halloumi-Sticks abgerundet. In der zweiten Runde kommen wir in den Genuss einer Orient Bowl – bestehend aus einem aromatischen Rotebeete-Bulgur-Salat, gerösteten Süßkartoffeln und würzigem Schafskäse. Für das gewisse Etwas kommen jeweils eine kräftige Sesamsoße, eine feine Honig-Senf-Soße oder die hausgemachte „Mom’s Soße“ – eine Balsamico-Mayonnaise – zum Einsatz. Alle Speisen werden mit viel Liebe zum Detail, Hingabe und frischen Zutaten von Küchenchef Darman zubereitet und machen uns restlos glücklich. Und so genießen wir mit vollgeschlagenen Bäuchen unser Plätzchen in der Sonne und die Aussicht auf die lebendige Humboldtstraße.

Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 31 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 51 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtippmuenchen Essenundtrinken Restaurant Mom's Healthy Kitchen Ag 9 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH

Wohnzimmer-Feeling & Friends

Und genau an diesem Plätzchen könnten wir stundenlang sitzen und die Menschen beobachten, die hier ein und ausgehen und sich eine Leckerei nach der anderen gönnen. Kein Wunder! Denn das Zusammenspiel aus einer einladenden Atmosphäre, dem hellen Interieur, der Gastfreundschaft, die uns von Başar und seinen Freunden entgegenkommt und dem unglaublich wohlschmeckenden Essen sorgen dafür, dass wir uns einfach pudelwohl fühlen. Wir waren mit Sicherheit nicht das letzte Mal zu Besuch.

Wir haben uns bei unserem Besuch einfach nur wohlgefühlt! Aber schaut doch gerne einmal selbst vorbei und überzeugt euch von dem modernen aber trotzdem sehr gemütlichen Ambiente, den leckeren Speisen und Başar Gastfreundlichkeit.

Die Falafel-Bowl bekommt ihr zum Beispiel schon für 9,90 € und für den Halloumiwrap müsst ihr 6,90 € hinlegen. Und auch der Kaffee ist für schlanke Portemonnaies geeignet: Den Espresso gibt es schon für 2 € und den Cappuccino gibt es für 2,70 €. Für Soja-, Hafer- oder laktosefreie Milch zahlt ihr einen Aufpreis von 70 Cent.

Hier bekommt ihr ausgezeichneten Cappuccino serviert und die Böhnchen kommen von der Rösterei „Wildkaffee“ aus Garmisch.

Der Halloumi-Wrap ist ein absolutes Muss und auch von der Orient- und der Mom’s-Bowl sind wir hin und weg!

Noch mehr Foodie-Geheimtipps… …könnt ihr hier entdecken!