Dirndl-Liebe

Dirndl-LiebeWie ein Gefühl zum eigenen Business wurde

Den bunten Einheitsbrei auf der Wies'n kennen wir. Das gleiche Dirndl läuft oft 100-fach über die Theresienwiese. Denn kaum jemand will ich die Blöße geben und in Jeans und T-Shirt im Bierzelt auftauchen. Sarah Tack hat vor sieben Jahren ihre Festanstellung bei Audi aufgegeben. Nicht mehr nur ihre eigenen Dirndl sollten Unikate sein.

 

 

 

Strahlende Gesichter: In der Mitte, die Designerin Sarah Tack © Geheimtipp München

Jedes Dirndl ein Einzelstück

Nahe zu jeder kennt dieses eine Gefühl - wenn man sein Lieblings-Kleidungsstück aus dem Schrank holt. Diese Kleidungsstücke hüten wir wie kleine Schätze. Für Sarah Tack war diese Trophäe aus Stoff immer das Dirndl. Schon als junges Mädchen hat sie sich gemeinsam mit ihrer Oma an die Nähmaschine gesetzt, um ihre Tracht zu etwas Einzigartigem zu machen. Ob es eine neue Borte, Glitzersteinchen oder eine besondere Schürze war. Denn das gleiche Dirndl, wie das Nachbars-Mädchen - auf keinen Fall! Dieses schöne Gefühl, die besondere Liebe zum eigenen Dirndl, das macht den Besuch in Sarahs Laden, auf der Brienner Straße 54, zu einer aufregenden Entdeckungsreise. Es sind die kleinen Details an jedem Kleid, die die Suche nach dem perfekten Dirndl hier so spannend machen.

 

Nur schön aussehen? Langweilig!

Wer den hellen Laden, in der Nähe des Stiglmaierplatz kommt, wird herzlich von Sarah und ihrem Team empfangen. Nicht nur jedes Dirndl ist hier einzigartig, sondern auch und besonders, die Frauen die es tragen. Jede der Verkäuferinnen ist ein Typ für sich. Das ist Sarah wichtig. Denn das vermittelt auch den Frauen, die sich ein Dirndl aussuchen: Es kommt nicht auf Äußerlichkeiten und Kleidergrößen an, sondern auf das Gefühl, das man im Dirndl hat. "Man muss sich wohlfühlen, sonst macht ja auch das Feiern keinen Spaß", sagt Sarah und lacht. Von Größe 32 bis 52 findet hier jeder ein passendes Kleid.

Liebe zum Detail

Ein Dirndl - viele Möglichkeiten

Sarah selbst hat 10 Dirndl im heimischen Kleiderschrank. Das Geheimnis ist nicht, wie sie sagt, unzählige Dirndl zu haben. Denn mit Blusen und Schürzen und den richtigen Accessoires ist ein jedes Dirndl unglaublich wandelbar. Genauso kann aber der Griff zur "falschen" Bluse oder schürze  den ganzen Look zerstören. Sarah nimmtsich für jede Kundin viel Zeit. Bei Prosecco - oder auch einem kalten Bier - sucht das perfekte Dirndl dann seine neue Besitzerin. Deswegen ist es ratsam einen Termin zu vereinbaren, am besten zwei Wochen im Voraus.

In Tracht heiraten? Yes please!

SEIDE, PERLEN, SPITZE UND MANCHMAL TRÄNEN

In Tracht heiraten wäre nicht schick oder gar spießig? Stimmt nicht. Bei Dirndl Liebe findet man Hochzeits-Dirndl, die jeder Hochzeits-Robe die Show stehlen.

Tracht kann viel - auch Couture

Wenn Sarah von ihren Einzelstücken spricht, merkt man, dass sie zu jedem Dirndl einen persönlichen Bezug hat: Von der Stoffauswahl, über den Schnitt, bis hin zum fertigen Design. Neben Seide, hochwertiger Wolle und feiner Spitze hat dieses Jahr Samt wieder seinen großen  Auftritt. Und wenn die Designerin über diesen Prozess - vom Stoff bis zum fertigen Kleid - spricht, sieht man die kindliche Freude in ihrem Gesicht, mit der sie als junge Frau ihre eigenen Dirndl umgenäht und zu etwas Besonderem gemacht hat.

Frank-Achim Schmidt / Carmen Lindemann / Dirk Schiff 

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.