7 Bücher für alle, die nicht gerne lesen Das etwas andere Buchvergnügen

Geheimtipp Muenchen Buecher Coffeetablebooks

„Eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Einband versehen ist“, so beschreibt Wikipedia das Buch. Bücher sind aber auch Abenteuer, Krimis, Dramen, sie entführen uns in fremde Fantasiewelten und lassen uns unseren Alltag für ein paar Stunden vergessen. Das klingt alles toll, aber es gibt eben auch Menschen, die mögen einfach keine Bücher, die lesen einfach nicht gerne und sehen keinen Sinn darin. Genau für euch sind die folgenden 7 Geheimtipps gedacht, denn wir versprechen euch, das sind 7 Bücher, die auch Spaß machen, wenn man nicht gerne liest. Lasst euch überraschen!

Geheimtipp Muenchen Buecher Ebook Collectingmoments – ©Jacqueline Gyarfas
© Jacqueline Gyarfas
Collecting Moments

Happy Hiking!

Weitere Informationen

„Collecting moments“ möchte nicht hauptsächlich durch literarische Stärken und übertrieben eloquente Wortwahl begeistern, sondern durch außergewöhnliche Tipps und atemberaubende Bilder. Das eBook von Jacky Gyarfas nimmt euch mit zu zehn ausgewählten Touren im Alpenraum rund um unsere Lieblingsstadt München und zeigt uns besondere Wanderungen zum Sonnenauf– und Untergang. Oder zu jeder anderen Tageszeit, wenn ihr nicht gerade Nachteulen seid. Ihr bekommt detaillierte Informationen zur Tour wie Ausgangspunkte und Einkehrmöglichkeiten, persönliche Tipps der wanderlustigen Autorin, Fototipps, Packlisten und mehr. Außerdem merkt ihr beim digitalen Durchblättern, wie viel Mühe sich die bergverliebte Müncherin bei der Gestaltung ihres kleinen, feinen Hiking-Ratgebers gegeben hat. Ihr wünscht euch nie mehr planlos in die Berge zu gehen und nie mehr Touren zu machen, bei denen ihr euch nicht sicher seid, ob sie euch auch wirklich gefallen? Dann ist dieses Buch genau der richtige Guide für euch. 

Geheimtipp Muenchen Bücher 7 – ©Exit - Das Spiel
© Exit – Das Spiel
EXIT – Das Buch – Tagebuch 29

Mysteriöses Rätselraten

Ein Buch muss nicht immer eine Abfolge von kreativen, verschachtelten und schnörkelig geschriebenen Sätzen sein – ein Buch kann auch voller anderer Überraschungen stecken. Genau so ist das bei „EXIT-Das Buch Tagebuch 29“. Von außen wirkt es wie ein ganz normales Druckwerk, doch schlagen wir es auf, erwarten uns 63 knifflige Rätsel. Es geht um ein Forscherteam, das an einem mysteriösen Projekt arbeitet und nach 28 Wochen Arbeit plötzlich verschwindet. Übrig ist nur noch dieses Buch samt der Rätsel, die wir nun lösen müssen. Was ihr dafür braucht? Das Buch natürlich, einen Stift, ein Smartphone, Tablet oder einen Computer mit Internet, Mut und Verstand. Ihr könnt alleine oder im Team arbeiten und eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, das Rätsel zu lösen. Wir wünschen euch viel Erfolg beim Rätselspaß!

Wenn euch das Buch gefallen hat, empfehlen wir auch die anderen Bücher der Reihe Exit – Das Buch.
Das Tagebuch 29 könnt ihr für 12,99€ unter anderem bei KOSMOS bestellen.

Geheimtipp Muenchen Bücher 2 – ©surkamp
© surkamp
Fragebogen

Wie gut kennt ihr euch selbst?

Unser nächster Buch-Geheimtipp ist genau das, was der Buchtitel suggeriert: ein Fragebogen. Besser gesagt viele Fragebögen. In dem Werk des Autors Max Frisch gibt es nicht viel zu lesen (also perfekt für euch Lesemuffel da draußen), – aber es regt dazu an, sich selbst kennenzulernen, zu reflektieren und zu sich zu finden. Der Autor fragt zum Beispiel „Halten Sie sich für einen guten Freund? Sind Sie sich selber ein Freund?“ Die Antworten auf diese Fragen müsst ihr ganz alleine finden. Es gibt insgesamt 11 Fragebögen mit jeweils 25 Fragen zu Themen wie Ehe, Frauen, Hoffnung, Humor, Geld, Vatersein und Heimat. Ein Buch für Nicht-Leser, die sich gerne mit sich selbst beschäftigen wollen.

Auf der Website des Suhrkamp Verlag findet ihr das E-Book für 7,99€, den festen Einband für 14,99€.

Geheimtipp Muenchen Bücher 3 – ©Verlag Antje Kunstmann
© Verlag Antje Kunstmann
Mach dieses Buch fertig

Ein Buch der ganz besonderen Art

Also wenn ihr WIRKLICH keine Bücher mögen – und damit meinen wir wirklich so ganz und gar nicht, – dann voilà. Das ist für diejenigen, die nicht mal eine Kurzgeschichte lesen würden und diejenigen, die  machen wollen, was man eigentlich nicht machen soll. Dieses Werk ist dazu geschaffen worden, es zu zerstören – nein, das ist kein Witz! „Mach dieses Buch fertig“ besteht aus 32 Seiten, die euch dazu ermuntern, den ganzen Band kaputtzumachen. Da heißt es zum Beispiel: „Mache mit deinem Bleistift Löcher in die Seiten“ oder „hänge das Buch an einen Faden und schleudere es gegen mehrere Wände“. Wir finden die Idee ziemlich genial… Aggressionen sammeln sich im Alltag ja durchaus öfter mal an. 

Für 9,95€ findet ihr den Verkaufsschlager unter anderem bei Hugendubel.

Geheimtipp Muenchen Bücher 6 – ©For Food & Love
© For Food & Love
For Food & Love

Coffee Table Book für Kochbegeisterte

Weitere Informationen

Ihr lest nicht gerne okay, – dafür schwingt ihr vielleicht umso lieber den Kochlöffel? Dann ist das Kochbuch von Anne Mühlmeier der perfekte Kompromiss. Wir hätten da einen besonders schönen Tipp für euch: „For Food & Love“. Hier steckt, wie es der Titel schon sagt, ganz viel Liebe drin. Im Detail, im Essen und für unsere Umwelt. Alle Seiten sind perfekt durchdacht, tolle Fotos und Zeichnungen sind Genuss für Auge und Magen. Das Beste: Alle Rezepte sind rein pflanzlich und regionale sowie saisonale Zutaten stehen im Vordergrund. Das Essen soll nicht nur gut für uns, sondern eben auch für Mutter Erde sein. Dafür gibt es von uns ganz viel Amore für „For Food & Love“ – ein Coffee Table Kochbuch. 

39,90 € kostet das außergewöhnliche Kochbuch, das ihr bei Anne auf der Website bestellen könnt. Schöne Idee: 1 Euro Spende geht mit jedem verkauften Buch an Aufforstungsprojekte.

Geheimtipp Muenchen Bücher 4 – ©The Gentle Temper - Kraiczy & Rosina GbR
© The Gentle Temper – Kraiczy & Rosina GbR
Take me to the Lakes – München Edition

Auf ins nächste See-Abenteuer!

Weitere Informationen

Ihr wollt lieber raus, was erleben? Dann solltet ihr euch trotzdem kurz zum Lesen hinsetzen, denn „Take Me to the Lakes“ ist quasi der Schlüssel zu euren nächsten Abenteuern (rund um München). Insgesamt werden uns über 50 Lieblingsseen und 200 Badestellen in der Umgebung vorgestellt. Außerdem könnt ihr Dank der Tipps der „Take me to the Lakes“ Macher*innen auch an acht außergewöhnlichen Plätzen direkt am Wasser übernachten. Alleine die tollen Bilder im Buch lassen uns schon von etlichen Seeabenteuern und Mitternachtsschwimmen in den Bergen träumen. Gut, wem der See jetzt gerade zu kalt ist – Take me to the Lakes hat auch andere tolle Ausflugstipps parat. Erst kürzlich ist beispielsweise das Buch zum Schwarzwald erschienen. Immer eine Reise wert! 

Die München Edition kostet 19,90 € und ist im Verlagsshop erhältlich. Macht sich auch auf jedem Couchtisch ziemlich gut!

Geheimtipp Muenchen Bücher 1 – ©Anaconda Verlag
© Anaconda Verlag
Der kleine Prinz

Von Freundschaft und Menschlichkeit

Das nächste Buch kennt wahrscheinlich jeder, – aber wer hat ihn tatsächlich schon gelesen, den kleinen Prinzen von Antoine de Saint Exupéry? Ihr nicht? Dann wird es höchste Zeit! Der Autor hat seine Geschichte über den kleinen Prinzen mit zahlreichen eigenen Illustrationen verziert und so wissen wir genau, wie zauberhaft er sich selbst seine Charaktere und die Welt seiner Erzählung vorgestellt hat. Der Inhalt des Buchs strotzt vor Poesie, Metaphorik und moralischen Denkanstößen. Exupéry vermittelt uns Leser*innen sein Weltbild und seine Prinzipien. Vor allem aber ist der kleine Prinz ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit und ein absolutes Must-have auf jeder Bücherliste.

Der kleine Prinz ist vermutlich überall erhältlich, wo es Bücher gibt. Für 14,90€ findet ihr ihn aber beispielsweise bei Hugendubel.

Wir haben euch zum Bücherkauf inspiriert? Dann haben wir hier noch ein paar Tipps für euch!

Klar, wir verstehen euch: Online geht es am schnellsten (und bei manchen dieser Bücher geht es gar nicht anders, weil E-Book). Generell gilt aber: Schaut mal wieder bei eurem Buchladen um die Ecke vorbei. In München warten so viele kleine Läden nur darauf, dass ihr mal wieder durch ihre Regale stöbert. Und ganz ehrlich, so macht einkaufen doch auch viel mehr Spaß. Unsere Tipps wären Literatur Moths am Isartor oder das Wortwahl in der Nähe des  Gärtnerplatzes. Wir haben aber auch noch ein paar Geheimtipps mehr parat für euch, schaut doch mal in unserem Artikel über die schönsten Münchner Buchhandlungen vorbei und lasst euch inspirieren.