Fünf besondere Tattoo-Studios in München

Fünf besondere Tattoo-Studios in MünchenEine Liebe, die unter die Haut geht

„Zeig mir deine Tattoos, und ich sag dir, wer du bist“ – passt eigentlich ganz gut, oder? Denn ein Tattoo geht unter die Haut. Unabhängig davon, ob wir damit einen besonderen Moment verbinden oder das Motiv künstlerisch ist, eine Tätowierung ist ein Lebensgefühl. Der Hype hat über die letzten Jahre wieder Fahrt aufgenommen, und auch unsere Redaktion ist teilweise der Sucht stark verfallen. Doch welches Studio ist wirklich gut? Wir haben die besten Studios für euch rausgesucht. Aber Vorsicht: Suchtalarm incoming – Wir wissen, wovon wir reden!

Melt Tattooing

Was ihr hier seht, ist Sandras Werk © Geheimtipp München

In der Corneliusstraße am Gärtnerplatz erwartet euch Sandra mit ihrem Mädelsteam im Melt Tattooing. Wir spüren hier nicht nur die Frauenpower, sondern mindestens genauso viel Leidenschaft und Herzblut. Sandra ist selbst über Umwege zum Tätowieren gekommen, mittlerweile besitzt sie ihren eigenen Laden. Die Mädels sind absolute Pros, wenn es um Fineline Tattoos geht und zeichnen mit euch zusammen alle Motive, die ihr euch im Kopf so ausmalt. Noch dazu ist Sandras Studio wunderschön einladend und kreativ eingerichtet. Wir würden am liebsten jeden Tag vorbei schauen. Auf Instagram findet ihr den Laden unter melt.tattooing. Einen Eindruck von Sandras Werken bekommt ihr auf ihrer Website nikatattooing.

Danuvue

Da passt noch eins dazwischen, oder? © Geheimtipp München

Massih ist ein absoluter Meister seiner Art. Eine freie Zeichnung direkt auf eurer Haut? Gar kein Problem für den Tattoo-Künstler. Selten haben wir jemanden gesehen, der so wunderschöne Motive einfach aus dem Kopf heraus zeichnen kann. Wenn ihr selbst noch nicht genau wisst, was euer Plan ist: Hier findet ihr es auf jeden Fall heraus. Kreativität und Fineline Tätowierungen stehen hier klar an erster Stelle. Lasst euch auf seinem Instagramprofil Danuvue inspirieren. So wird auch euer eigenes Tattoo absolut einzigartig.

Farbenpracht

Hier geht Liebe unter die Haut. © Geheimtipp München

Bei Farbenpracht sind nicht nur die Farben sind prächtig, sondern auch die Illustrationen. Miriam bezeichnet ihre Körperkunst als „Mumpitz“. Ihre Spezialität ist es, Tiere und Personen in ihrem ganz eigenen Stil umzusetzen. Und genau diese Andersartigkeit feiern wir besonders. Ein Hase und ein Faultier im Strickpulli auf einem Tandem? Solche fantasievollen Zeichnungen sind hier an der Tagesordnung. Je verrückter es sein darf, umso besser seid ihr hier aufgehoben. Die wunderbaren, kreativen Motive findet ihr auf der Instagramseite farbenprachtmunich. Wer sich ein Tattoo (noch) nicht zutraut: Bilder und Poster könnt ihr hier by the way auch kaufen.

Tattoo Handwerk

Motiv nach dem Künstler Frederic Forest © Geheimtipp München

Wer es gerne bunt und großflächig mag, ist bei den Jungs von Tattoo Handwerk bestens aufgehoben – von Cover-ups, Mandalas über Dotwork bis zu detailreichen Black & Grey Tattoos. Ebenso angesagt sind realistische Gesichter, bunte Oberarme oder ganze Beine: Die Jungs gehen definitiv aufs Ganze! Von was wir hier genau reden? Das könnt ihr euch auf der Website genauer anschauen. Die Jungs laden euch aber auch herzlich auf eine Limo ein und beraten euch kostenlos, damit eure Körperkunst genau so wird, wie ihr sie haben wollt. Molto simpatico! 

Nerdymatch Ink

Auch die bayrische Liebe lässt sich so zum Ausdruck bringen © Geheimtipp München

Die Inneneinrichtung von Nerdymatch Ink am Hohenzollernplatz erinnert uns an einen Comicladen. Kein Wunder, denn Marco und sein Team sind große Fans von Marvel und D.C. Batman und Co. sind an allen Wänden vertreten und geben dem Laden seinen Charme. Durch das sehr gemischte Team bekommt ihr hier alle Motive – von Fineline bis großflächig und bunt. Absoluter Pluspunkt: Im Laden wuselt es nur so von süßen Hunden. Und die Playlist gibt uns einen gewissen Partyvibe, der uns beim Tätowieren kaum still sitzen lässt. Inspiration findet ihr auf der Instagramseite nerdymatch_ink und bei den einzelnen Künstlern.

Bilder von Elena Ecker für Geheimtipp München. 

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Sarah Langer

Sarah ist ein echtes Münchner Kindl. Heißt: „Gmiatlichkeit” hat für sie oberste Priorität. Ihr Herz schlägt für Electro-Funk-Musik und Weinschorle. Bar oder Berge, Currywurst oder Salat, Hund oder Katze – festlegen gehört definitiv nicht zu ihren Stärken. Dafür aber Kreativität, Lebensfreude und ein guter Schuss Sarkasmus.