Amabile Concept Store Der hippste Geheimtipp in Vaterstetten

Lust auf ein Shopping-Erlebnis fernab von Trubel und Hektik der Innenstadt? Mit der S-Bahn München cruisen wir rund 25 Minuten Richtung Osten, steigen am Bahnhof Vaterstetten aus dem Zug und stolpern quasi schon in den Laden Amabile. Die große Fensterfront schmücken Kleidungsstücke der aktuellen Saison, Dekorationselemente, die an den cleanen und unverwechselbaren skandinavischen Stil erinnern, und noch so viel mehr! Der Concept Store vereint Mode, Wohnen und Genuss – mehr als gute Gründe für uns, fröhlich einzutreten. 

Mode, Schuhe, Taschen sowie Möbel und Wohnaccessoires – der Concept Store überzeugt mit Vielfalt und Wohlfühlen-Ambiente.
© Amabile

Gute Laune und Liebe zum Detail

Ein lichtdurchfluteter offener Verkaufsraum, in dessen Mitte eine Theke aus hellem Holz und Wandregale aus demselben Naturmaterial – die Atmosphäre im Amabile ist mehr als einladend für uns. Ohne Plan und Ziel stürzen wir uns in das ausgewählte Sortiment: Wohnaccessoires internationaler Marken wie ‘Broste Copenhagen’ und ‘urban nature culture’ stehen neben nachhaltiger und aus fairer Produktion stammender Mode von ‘Armedangels’. Bunt gemusterte Ethno-Looks gibt es vom französischen Label ‘Zen Ethic’ und elegant geschwungene Leuchten zum Beispiel von ‘HK Living’. Stilmäßig verwirklicht sich Amabile zwischen Skandinavien und Südtirol – eine ausgesprochen spannende Kombination. Die gute Seele und Besitzerin Martina Guarriello-Hasenöhrl gibt jungen Designern ebenso Verkaufsfläche wie großen namhaften Unternehmen. Neben weiteren Fashion Accessoires wie Schmuck und Taschen, stöbern wir uns auch noch durch die Produkte im Bereich Genuss: Ingwer-Sirup aus der ‘Ben’s Ginger’ Produktion und edle Zartbitterschokolade mit Gin Tonic Geschmack – können wir einziehen? 

Amabile ist ein Lebensgefühl

Dass Leidenschaft zu Mode, Wohnen und Genuss verbindet, hat die lebenslustige Martina dazu inspiriert, neben dem Verkaufen verschiedene Events zu veranstalten. Saisonale Modenschauen und Gespräche wie der ‘Minimal Waste Talk’ führen zu einem Zusammenschluss der Gemeinschaft. Ein Laden mit Herz, das ist Amabile. Vom ersten Schritt hinein bis zum letzten aus der Türe wieder raus – unseren gesamten Einkauf über spürten wir die fröhliche Stimmung und das herzliche Ambiente dieses einzigartigen Concept Stores. Und für dieses Erlebnis lassen wir uns gerne jederzeit aus der Stadt nach Vaterstetten entführen.

Stimmig zur Jahreszeit schmückt sich Amabile winterlich kuschelig, und vereint saisonales und einzigartiges Design.
© Amabile

Weiter Shoppen? Kein Problem!

FAUSTO Kaffeerösterei Im Reich der Aromen

Kaffee ist für Viele ein Lebenselixier. Doch im hektischen Alltag wird er viel zu oft nebenbei und ohne Genuss hinuntergegossen. Nicht in der Münchner Kaffeerösterei FAUSTO! Wer die hellen Räume direkt am Auer-Mühlbach – in der Kraemerischen Kunstmühle – betritt, wird förmlich dazu eingeladen kurz innezuhalten und die unterschiedlichen Aromen…