7 Tipps für nachhaltige Periodenprodukte Less Waste Menstruation

Ihr erinnert euch – vor kurzem gab es eine öffentliche (recht hitzige) Diskussion um gewisse pinke Handschuhe. Das Ausmaß, das diese genommen hat, war etwas fragwürdig – sich über das Thema bewusster zu werden und auch zwei Wochen danach noch darüber zu sprechen finden wir mehr als wichtig! Denn: Jedes Jahr werden circa 45 Milliarden Binden und Tampons benutzt und weggeworfen. Warum? Weil ein Viertel der Weltbevölkerung jeden Monat menstruiert. Weil menstruierende Menschen im Schnitt 450 Zyklen in ihrem Leben durchleben und über 3.500 Tage ihres Lebens bluten. Das sind fast 10 Jahre und durchschnittlich 12.000 Tampons, die notwendig sind, um diese Menge Blut aufzufangen. Doch leider brauchen Menstruationsprodukte mehrere Jahrzehnte, um zu dekompostieren, auch da sie zum Teil aus Mikroplastik bestehen. Doch zum Glück gibt es viele tolle Unternehmen, die daran arbeiten, Menstruationsprodukte nachhaltiger zu produzieren. Heute stellen wir euch sieben davon vor, damit ihr euch in Zukunft um eine Sache weniger Sorgen müsst.

Ann-Sophie und Sinja (Mitte) und ihr Team.
© The Female Company
Möglichkeiten über Möglichkeiten.
© Phil Köhler
Die nachhaltigen Tampons aus Bio-Baumwolle.
© Phil Köhler
Frauenpower ohne Ende.
© Philipp Köhler
The Female Company

Tampons per Post

Kontakt isa@thefemalecompany.com
Weitere Informationen

The Female Company wurde 2018 von Ann-Sophie und Sinja gegründet. Das Unternehmen versendet Bio-Periodenprodukte per Briefversand im Abo. Ihr habt richtig gehört. Schon ab 2 Euro im Monat landen eure Tampons, Slipeinlagen oder Binden pünktlich und bequem direkt in eurem Briefkasten. Zudem setzt sich The Female Company dafür ein, schambehaftete Themen rund um den weiblichen Körper zu enttabuisieren! Und nicht nur das: Durch jedes Abo wird eine weitere Frau in Indien durch das Sozialprojekt „Pads for Girls“ mit waschbaren Stoffbinden versorgt. Hergestellt werden diese von Frauen, die aus Prostitution und Menschenhandel befreit wurden! Das nennen wir mal ein sozial und ökologisch nachhaltiges Unternehmensmodell.

 

Alle Produkte bestehen aus zertifizierter Bio-Bauwolle, die ohne jegliche Chemikalien und Pestizide angebaut wurde, sind hypoallergen und klinisch getestet. Außerdem versorgt euch The Female Company mit Menstruationstassen und Periodenunterwäsche. Die Produkte könnt ihr online bestellen oder bei dm kaufen.

Kati und Kristin, die Gründerinnen von ooia.
© Jonas Wresch
Die Periodenunterwäsche unterscheidet sich optisch rein gar nicht von normaler Unterwäsche.
© Jannik Hanne
Auch für frisch gebackene Mamas hat ooia die passende Unterwäsche.
© ooia
ooia

Intelligente Unterwäsche

Kontakt info@ooia.de
Weitere Informationen

Ooia wurde 2018 von Kati und Kristine gegründet und stellt seitdem Periodenunterwäsche und inzwischen auch Still-BH’s nach höchsten Qualitätsstandards her. ooia Periodenunterwäsche sieht von außen aus wie normale Frauenunterwäsche, enthält aber im Schrittbereich ein bakterienhemmendes Membransystem, das Flüssigkeit aufnimmt und dadurch Tampons und Binden komplett ersetzen kann. Nach dem Tragen können die Period Pantys einfach gewaschsen und im Anschluss immer wieder verwendet werden. Auch ooia verfolgt eine gesellschaftliche Mission. Das Unternehmen unterstützt diverse Initiativen, die sich für Gleichberechtigung und Female Empowerment einsetzen, alle Näherinnen arbeiten nach zertifiziert ökologischen und sozialen Standards und mit ihrer wiederverwendbaren Periodenunterwäsche will das Unternehmen dazu beitragen, Müll zu reduzieren. Oooooh ja!

Alle gekennzeichneten ooias sind zertifiziert und schadstoffgeprüft nach STANDARD 100 by OEKO-TEX®. Damit sind diese ooias zertifiziert hautverträglich und gesundheitlich unbedenklich.

Tampon gefällig?
© MYLILY
MYLILY

Meine Tage, meine Regeln

Weitere Informationen

Egal ob du offen für Neues seid und gerne eine Menstruationstasse oder Periodenunterwäsche austesten wollt oder ihr lieber bei den Klassikern wie Tampons, Binden und Slipeinlagen bleibt. Alle Produkte sind aus 100 Prozent Bio-Baumwolle hergestellt und enthalten damit keine Schadstoffe oder Chemikalien. Außerdem versorgt euch das Unternehmen mit veganen Nahrungsergänzungsmitteln, die bei einem unregelmäßigen Zyklus, Periodenkrämpfen, einem schwachen Immunsystem oder Blasenentzündungen helfen können! Wie cool ist das denn bitte?

Mit dem Kauf der Produkte unterstützt ihr Werkstätten für Menschen mit Behinderung und das Näh-Projekt des ,,Taste of Malawi e.V.”, der Frauen in Afrika ein finanziell unabhängiges Leben ermöglicht.

Jede Frau, jeder Körper – so unterschiedlich, so schön.
© Nicole Franke
Für alle, die es gerne bequem haben…
© Nicole Franke
…und sexy!
© Nicole Franke
KORA MIKINO

Verlässliche Freundin

Kontakt hikora@koramikino.de
Weitere Informationen

Kora Mikino bedeutet soviel wie Freundin‘ und entstammt der Plansprache Esperanto – eine Sprache, die entwickelt wurde, um die Völkerverständigung zu verbessern, Rassismus zu verhindern und zum Weltfrieden beizutragen. Wow! Eine ganz schöne Herausforderung, die das Label stolz angenommen hat. Sie stellen nicht nur wunderschöne Unterwäsche für die Periode, Ausfluss, Blasenschwäche oder das Wochenbett her. Sie setzen sich mit ihrem Period Pledge außerdem dafür ein, dass Menschen den Zugang zu Menstruationsprodukten ermöglicht wird. Und das möglichst, ohne dass dabei die Umwelt belastet oder Abhängigkeiten geschaffen werden.

 

Wusstet ihr, dass ein Drittel aller menstruierenden Menschen keinen Zugang zu Periodenprodukten haben. KORA MIKINO arbeitet daher mit Non-Profit Partnern zusammen, die bereits im globalen Süden tätig sind, und stellen ihnen die Schnittmuster zur Herstellung ihrer Periodenpanties via Open Source Lizenz zur Verfügung.

Einfach waschen und wieder tragen.
Modibodi

Wear again!

Kontakt info@modibodi.com
Weitere Informationen

Modibodi wurde 2011 von Kristy gegründet, die als Mutter nach der Geburt zweier Kinder mit Blasenschwäche und Zwischenblutungen zu kämpfen hatte. Daher entschied sie, ein Produkt zu entwickeln, das ihr diese Sorgen ein Stück weit abnehmen könnte. Heute findet ihr in dem Onlinestore eine unheimlich große Auswahl an Unterwäsche und Bikinis, die euch durch die Zeit der Periode, der Blasenschwäche oder Schwangerschaft begleiten. Selbstverständlich alles nachhaltig und fair produziert.

Auch bei Modibodi könnt ihr mit eurem Einkauf ein paar tolle soziale Projekte unterstützen und Menstruierenden aus armen Regionen dieser Welt helfen.

12.000 Tampons vebrauchen wir im Durchschnitt im unserem Leben. Krass oder?
erdbeerwoche

Einmal im Monat

Kontakt bestellung@erdbeerwoche.com +43 660 48 12 42 0
Weitere Informationen

Stoffbinden, Menstruationstassen, Periodenslips, Bio-Tampons, Bio-Binden, Bio-Unterwäsche – all das bekommt ihr im erdbeerwoche Shop, einem Onlineshop ausschließlich für nachhaltige Menstruationsprodukte. Hier werden alle Produkte persönlich getestet und müssen strenge Qualitäts-, Nachhaltigkeits- und Gesundheitsanforderungen erfüllen, um für euch zur Auswahl im Onlineshop zu liegen. Hier könnt ihr also guten Gewissens eure Menstruationsprodukte shoppen.

Unser Körper verdient nur das Beste.
Avocadostore

Nachhaltiger Allrounder

Kontakt support@avocadostore.de +49 40 43277693
Weitere Informationen

Den Avocado-Store kennen viele von euch bestimmt bereits. Hier muss jeder Anbieter für seine Produkte begründen, in welcher Weise bestimmte Nachhaltigkeistkriterien erfüllt werden. Unter anderem, ob es sich um Rohstoffe aus Bioanbau handelt, die Produkte fair und sozial hergestellt wurden oder das Material gut recycelbar ist. Das Sortiment des Online-Stores umfasst unter anderem auch Slipeinlagen, Tampons und Menstruationstassen. Also schaut auch hier gerne einmal vorbei und sortiert eure Suchergebnisse nach den Nachhaltigkeitskriterien, die euch besonders wichtig sind.

Mehr Brands & Produkte entdecken? Na, wenn ihr schon mal da seid…