Giesinger Grünspitz

Giesinger GrünspitzVerstecktes Kreativparadies für alle

Hinter Hecken und Bäumen - ganz versteckt und doch mitten im Geschehen - findet ihr den Giesinger Grünspitz. Früher verkaufte ein Autohändler dort seine Fahrzeuge, seit 2014 ist die 2000 Quadratmeter große Grünfläche zum Gemeinschaftsprojekt umfunktioniert worden. Im Auftrag der Sozialen Stadt Giesing werden dort bis zur endgültigen Umgestaltung ökologische und kulturelle Aktionen wie zum Beispiel ein Gemeinschaftsgarten oder Installationen lokaler KünstlerInnen stattfinden. On top: Für Schmankerl-Hunter gibt’s seit diesem Jahr auch das Kiosk-Café. Gründe genug, dem schönen Platzerl in Giesing einen Besuch abzustatten.

But first Coffee! Unserer Geheimtipp Crew am Giesinger Grünspitz. © Geheimtipp München

Liebevolles für Entdecker

Sitzgelegenheiten aus Europaletten, eine nostalgische Kegelbahn, kleine Blumenbeete oder das Summen aus dem Bienenstock hinter dem Kiosk-Café – keine Frage, am Grünspitz in Giesing gibt’s viel Schönes zu entdecken und erleben. Beim Betreten des Areals schaltet sich auch gleich der Entdeckermodus an. Die Liebe, die hier im Detail steckt, schwappt sofort auf uns über. Verstärkt wird sie von den Leckereien, die im Kiosk-Café auf uns warten. Ob kreative Bowls, selbstgebackenes Bananenbrot oder Sandwiches – gesättigt und glücklich wird hier jeder. An heißen Tagen gibt’s dazu noch einen Ice Chai Latte oder einen Coco Banana und aus Mitte Giesing wird Playa G. - oder so ähnlich. Ihr wisst worauf wir hinauswollen.

Behind the Grünspitz

Nachdem der Autohändler an der Ecke Tela/ Martin-Luther-Straße verschwand, beschloss die Stadt München, dass diese Fläche in Zukunft ein Ort für alle werden soll. Für die nächsten zwei Jahre wurde das Förderprojekt der sozialen Stadt deshalb in die Hände der Umweltschutzorganisation Green City gelegt. Diese verwandelten zusammen mit vielen Freiwilligen und kreativen Köpfen den Grünspitz zu dem was er jetzt ist: eine Oase mitten im Viertel. Damit es auch eine Oase bleibt, kümmern sich die Betreiber des Kiosks Nadja van Mark, Max Hautzinger und Sebastian Erlenmaier fast aufopferungsvoll um den Grünspitz. Denn ganz so leicht haben sie es nicht.

Max Hautzinger & seine Kollegen stecken viel Liebe in das Grünspitz Projekt. © Geheimtipp München

Die Spielregeln

Ein Ort für alle. Klingt schön und ist es auch, aber es bringt auch so einige Schwierigkeiten mit sich. Das Gelände ist für jeden zur Tages- und Nachtzeit zugänglich, ohne Zaun oder Schlösser. „Genau so wollen wir das auch“, erklärt Max Hautzinger. „Uns ist wichtig, dass sich hier jeder willkommen fühlt, wir möchten niemanden ausgrenzen.“ Bei Gemeinschaftsflächen geht das aber nur mit gewissen Spielregeln, denn Anwohner haben sich bereits über stark Alkoholisierte beschwert, die in der Nacht dort lärmen. Dass so etwas nicht Sinn und Zweck des Grünspitz ist, versteht sich von selbst. Die Regeln stehen deshalb auf gelben Kärtchen und liegen am Kiosk aus: „Freundlich sein und Rücksicht nehmen, keine Zigaretten, Kronkorken und Glasscherben auf den Boden oder Müll vermeiden und entsorgen“ steht zum Beispiel darauf geschrieben. Max Hautzinger ist überzeugt: „Wenn jeder mithilft und Rücksicht nimmt, schaffen wir hier was ganz Großes“.

Platz für Kreativität

Das allerschönste sind die Grünspitz-Projekte. Hier ist ohne zu phrasenhaft zu werden WIRKLICH für jeden etwas dabei. Du möchtest ein Beet bepflanzen? Bewirb dich als Beetpate! Du bist Künstler und möchtest ausstellen, musizieren oder hast andere Ideen? Dann stell dich und dein Konzept vor. Lust auf Filmabende, Flohmärkte, Wildkräuter sammeln, Kinderferienprogramme, Seniorennachmittage oder eine gefühlt unendlich lange Liste weiterer Aktivitäten? Du ahnst die Antwort bereits: Geh zum Grünspitz! Dieses außergewöhnlich schöne und soziale Projekt bringt die Nachbarschaft und Besucher zusammen und erfüllt uns mit Freude. Wer also das nächste Mal in Giesing unterwegs ist, der sollte definitiv einen Abstecher zum Grünspitz machen – es lohnt sich!

Den Giesinger Grünspitz bei der Geheimtipp Tour erleben

STEIGT EIN!

Auf unserer Geheimtipp Tour fahren wir mit euch viele schöne, unbekannte Ecken Münchens im Retro-VW-Bulli ab. Für leckere Kostproben steigen wir auch immer mal wieder aus - unter anderem am Giesinger Grünspitz. Mehr Infos rund um die Tour gibt es hier. Steigt ein und entdeckt mit uns, was München jenseits von Altstadt & Co. zu bieten hat - wir freuen uns auf euch!

Bilder von Achim Frank Schmidt & Murat Kaydirma für Geheimtipp München.

Stefanie Manna

Halb sizilianisch – halb bayerisch: Bei dieser Kombo kann ja nur was Verrücktes rauskommen! Wenn Steffi nicht gerade lacht oder isst, redet sie. Oder macht sich auf die Suche nach neuen Abenteuern. Frei nach Pippi Langstrumpf "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.“ ist Steffi am liebsten mit dem Rucksack auf Reisen. Kommt am Ende aber immer gerne zurück in die Stadt für die ihr Herz schlägt: nach München.