7 Mal richtig leckeres Essen zum liefern lassen oder abholen Foodglück to go im Lehel

Im städtischen und Isar-nahen Viertel Lehel scheint es so, dass hippe Läden und Lokale in der Gegenwart von prachtvollen Bauten (Lukaskirche am Mariannenplatz, bayerisches Nationalmuseum,…) und Straßen (Prinzregentenstraße aka Museumsmeile), den Surfer-Magneten E1 und E1 sowie der grünen Oase des Englischen Gartens (wohl bemerkt eine Oase mit 417 Hektar Gesamtfläche) im bekannten Sichtfeld einige Reihen nach hinten rutschen. Aber es gibt sie! Wir haben die Lupen aus den Taschen gepackt und in punkto Café und Restaurant einen To Go-Guide erstellt, der (Geschmacks-) Sinne in die kulinarischen Welten von Persien bis St. Anna entführt .

© Unsplash
Strangers

Wellness Feeling zum Mitnehmen

Kontakt Christophstraße 3, 80538 München
Öffnungszeiten Di, So: 10:00-16:00 Mo: Geschlossen
Weitere Informationen

Naschkatzen spitzt die Ohren: Organische Zutaten, roh verarbeitet und sensationell präsentiert – das beschreibt die Auswahl an Snäccidents und Kaffeespezialitäten von Strangers in knappen Worten. Gründerinnen und Inhaberinnen Caro und Saia konzipieren, backen und servieren alle Leckerbissen selbst und verstehen ihr Wellness Deli & Coffee Bar als gemeinschaftliches Konzept, das nebst schmackhafter Verwöhnung mit ähnlich denkenden Unternehmen kooperiert (pangu, ChariTea, the nu+company,…). Almond Tahini Energy Balls, Matcha Latte, Green Smoothies und Raw Snickers gibt es Dienstag bis Sonntag to go. Zeitweise sind auch Boxen im Programm – wer up-to-date bleiben will, schaut am besten regelmäßig bei Instagram vorbei, da posten Caro und Saia die aktuellen Stranger News.

Öffnungszeiten können abweichen – lieber bei Google oder auf dem Strangers Instagram Account nochmal checken.

© Unsplash
Tahdig

Zu Besuch bei Oma Persien

Kontakt Thierschstr. 35, 80538 München mail@tahdig.de 089-24293180
Öffnungszeiten Mo, Fr: 17:30-23:00 Sa, So: 12:00-23:00
Weitere Informationen

Sie zählt zu den ältesten uns bekannten Küchen: die Persische. Die Grundprinzipien sind traditionell wie modern: hochwertige Zutaten, Frische, balancierter Geschmack aus salzig, süß und fruchtig sowie schonende Zubereitung. Das Tahdig vereint diese seit Generationen überlieferte Moral und serviert Köstlichkeiten aus dem Iran im kultigen Lehel. Auf der Karte stehen schmackhafte Gerichte für Fleischesser und Nicht-Fleischesser, zum Abholen und Liefern lassen.

Aktuelle Öffnungszeiten für Abholung & Lieferung sind Freitag und Samstag 17:30 bis 21:30 Uhr und Sonntag 12:00 bis 21:00 Uhr.

© Fräulein Grüneis
Fräulein Grüneis

Leckerbissen über den Tresen

Kontakt Lerchenfeldstr. 1A, 80538 München kiosk@fraeulein-grueneis.de 08923032670
Öffnungszeiten Mo, Fr: 8:00-kurz nach Dunkelheit Sa, So: 10:00-kurz nach Dunkelheit
Weitere Informationen

Gelegen zwischen hohen Bäumen und dem Rauschen des Eisbachs (bei ganz ganz feinem Hinhören), sieht Fräulein Grüneis aus wie ein kleines Hexenhäuschen im Wald. Das ehemalige Toilettenhäuschen wurde 2011 komplett restauriert und in einen wunderbaren Kiosk verwandelt. Täglich gibts Brotzeit, Kuchen, Eis, Limo und alkoholische Getränke. Tipp bei Zähneklappern: heißer Apfelsaft mit Zimt. Wochentags schiebt Fräulein Grüneis drei Gerichte über den hölzernen Tresen – einmal Suppe, einmal vegetarisch und eine Speise mit Fleisch. Letztere kommt von Pichler Biofleisch und vom Bio Metzger Sonnberger. Regional und bio sowie frisch zubereitet und mit Liebe – der gemütliche Kiosk verwöhnt unseren Gaumen und hebt mit grüner Location, bunter Dekoration und antreibender Musik stets unsere Laune. 

© wunderland media GmbH
Nage und Sauge

Die Bar mit mediterraner Hausmannskost

Kontakt Mariannenstraße 2, 80538 München info@nageundsauge.de 089 298803
Öffnungszeiten Di, Sa: 17:15-24:00 Mo, So: Geschlossen
Weitere Informationen

Abseits von Lockdown & Co. ist die Nage und Sauge für viele Bargeher unter uns der Fixstern am Ausgeh-Himmel im Lehel. Momentan steht das Barprogramm auf Pause, Speis und Trank serviert das Restaurant dennoch. Das Menü bietet eine kleine feine Auswahl an Pasta, Salaten mit hausgemachtem Focaccia und Gerichten mit Gemüse und Fleisch. Dazu liefert das Geschwisterchen von Hey Luigi (Glockenbach) und Katopazzo (Maxvorstadt) Drinks und Cocktails. 

© wunderland media GmbH
Cupido

Benvenuti Pasta und Pinsa

Kontakt Bruderstraße 8, 80538 München info@r-cupido.de +49 (0)89 21667721
Öffnungszeiten Mo, Sa: 12:00-14:00 / 17:45-20:00 So: Geschlossen
Weitere Informationen

Was wohl alle Stadtviertel gemeinsam haben? Den einen oder mehrere Lieblingsitaliener. Seit 14 Jahren empfängt Giuseppe Stammgäste und Italo-Liebhaber in seinem Restaurant Cupido im Lehel. Aufgetischt werden hausgemachte Pasta, Pinsa sowie Gerichte mit Fleisch und Fisch. Frische und kontrollierte Herkunft der Produkte sind für den Gründer und Betreiber das A und O jeder Mahlzeit. Tagesgerichte sowie Klassiker der italienischen Küche gibt es mittags und abends zum Abholen.

© wunderland media GmbH
Rumi

Frisch aus dem Orient

Kontakt Dianastr. 1, 80538 München info@rumi-restaurant.de 089-24 40 15 41
Öffnungszeiten Mo,Fr: 11:30-14:30 / 17:30-22:30 Sa,So,Feiertag: 17:30-22:30
Weitere Informationen

Kennt ihr Rumi? Er war Dichter und Mystiker, – sein voller Name lautet Maulana Dschellaleddin Rumi – und er machte es sich zur Aufgabe, Menschen an ihren inneren Frieden und Glückseligkeit zu erinnern. Ein Botschafter der Liebe quasi. Und ein Botschafter des Fine Dinings – wenn es nach dem Rumi an der Ecke Dianastraße/ Emil-Riedelstraße geht jedenfalls. Das afghanische Restaurant serviert experimentelle Gerichte mit asiatischer Würze und dazu liquide Beilagen wie Wein und Cocktails. Orientalische Küche aus dem Lehel zum Liefern lassen oder Abholen.

Lieferzeiten sind Montag bis Sonntag 17:30 bis 22:30 Uhr

© Unsplash
Wochenmarkt St. Anna Platz

Erntefrisch und Regional

Kontakt St.-Anna-Platz 1-3, 80538 München
Öffnungszeiten Do: 10:30-18:00 Uhr
Weitere Informationen

Donnerstags ist Markttag im Lehel. Der St. Anna Platz wird zum Sammelpunkt heimischer Bauern, Metzger, Fischer und Bäcker. Von hausgemachten Nudeln und Marmelade, über selbstgepflanztes Gemüse und Obst bis zur eigens gefischten Forelle – die Auswahl an qualitativ hochwertigen Lebensmittel ist groß. Nebst der Rohkost gibt es an einzelnen Waggons frisch zubereitete Köstlichkeiten: Die Macher vom Sonnenhof brutzeln Grillwürstel und aus der Richtung der Stände von Josef Plöckl und Florian Steffl duftet es nach Kuchen und Kaffee. Regionale Bio-Schmankerln vom Feinsten.

Noch mehr Foodglück? Hier geht's lang!