Home Food & Mood bei unserer Lieblingstante Sir Helga

Die Devise lautet: Ankommen, Abschalten und Auftanken. Bei Sir Helga steht das persönliche Wohlbefinden hoch im Kurs; mit gemütlich-schickem Ambiente, lokalen und frischen Gerichten sowie Drinks passend zu jeder Tageszeit. Wir kehren bei unserer neuen Freundin Helga ein, lassen uns von ihrer Wärme und Herzlichkeit in den Arm nehmen und genießen das, was sie uns bei jedem Besuch wie selbstverständlich vor Augen und Nasen legt: Leckeres Essen, liquide Freuden und das Gefühl im eigenen Wohnzimmer (beziehungsweise Garten) zu sitzen.

Auf der Tageskarte: Wohlfühlen

In der Gastro-Perle im Lehel treffen Freunde auf Freunde. Das “Du” nehmen wir bereits beim Überqueren der Türschwelle mit in den Raum, der mit seinen “bepflanzten” Tapeten, hölzernen Elementen und pastellfarbenen Accessoires eine Wohlfühlatmosphäre ausstrahlt, die uns unverzüglich zwei Gänge runterschalten lässt. Wir halten inne, beäugen begeistert die Kristall-Lampen und verlieren uns einen Moment lang in der Ansicht des schwarz-weiß-gemusterten Fliesenbodens. Im Sir Helga treffen Flora und Fauna auf edlen Marmor, schimmernden Samt und mattes Gold. Im gemütlichen Outdoor-Bereich locken die gepolsterten Stühle mit entspannter Sitzfläche, die Hängepflanzen mit ihrem satten Immergrün und zu später Stunde ruft die Lichterkette in uns das Gefühl hervor, am eigenen Balkon den Abend ausklingen zu lassen.

Modern, gemütlich, elegant und schick – Sir Helga vereint gekonnt Stilelemente.
© wunderland media GmbH
Ein Ort der Begegnung und Bereicherung: Im Szene-Lokal sorgt sich Helga um unser ganz persönliches Wohlbefinden.
© wunderland media GmbH

„Nichts bereuen schmeckt am besten.“

Ein philosophischer Aufruf im Sir Helga

Et voilá: Rostbeefbrot mit Trüffelmayo und Sprossen.
© wunderland media GmbH
Leichte Kost bei heißen Temperaturen: Frühlingsbowl mit Bulgur, Apfel, Avocado, Rote Beete, Gurke und Spinat. Lecker!
© wunderland media GmbH

Lass dich behandeln wie ein junger Sir

Helga serviert tagsüber eine feine Auswahl an kulinarischen Leckereien, die vorrangig mit regionalen Lebensmitteln frisch zubereitet werden. In der Speisekarte schmökern wir von veganem Thai Curry und kross-saftigem Roastbeefbrot zu klassischem Flammkuchen und dem hausgemachten „Helga’s Armer Ritter“. Die Palette umfasst Fleisch- und Fischgerichte sowie vegetarische und vegane Mahlzeiten, die gekonnt heimische und weltliche Küchenaromen miteinander vermischen. Zur Mittagszeit tischt Sir Helga ein wöchentlich wechselndes Menü auf. Aus dem Getränkeschrank entnehmen wir diverse Kaffeespezialitäten der Kaffeerösterei Dinzler, Eizbach Softdrinks, Chiemseer Helles, Gösser Naturradler und erlesene Weine aus Deutschland und Frankreich. Auch in puncto Cocktails verwöhnt uns die Lokalität in der Mariannenstraße mit Klassikern und raffinierten Eigenkreationen.

Du, ich und Sir Helga

Wir kommen, um mit unseren Freunden bei einem Gläschen über Höhenflüge und Tiefgänge zu quatschen; uns von den bissfesten Köstlichkeiten in Genussmomente entführen zu lassen; und wir steuern zu Sir Helga, um mit einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee auf die Laptop-Tastatur zu tippen, um das tägliche business-as-usual zu erledigen. Egal welcher Anlass uns zur neuen Genusszone im Lehel führt, sie empfängt uns herzlichst. Das Konzept des Ankommens, Abschaltens und Auftankens ist einfach wie genial. Besonders für uns, die Liebhaber des guten Geschmacks, der gemütlichen Unterhaltung und der freundschaftlichen Begegnung. Liebe(r) Sir Helga, wir kommen gerne wieder!

Mehr Gastro-Perlen in München entdecken? Here you go!