02. Februar - 21. April 2024    10:00 - 21:00 Uhr

DALÍ: SPELLBOUND Spektakuläre, multisensorische Ausstellung in der Fat Cat

Geheimtipp Muenchen Dali Spellbound Fat Cat 32 – ©Geheimtipp München
Datum/Uhrzeit

02. Februar - 21. April 2024
10:00 - 21:00 Uhr

Location

Fat Cat Kellerstraße 8a, 81667 München
» Google Maps

Eintritt
Links

Er war der Meister des Surrealismus. Seine ungestüme und unberechenbare Kreativität zeichneten ihn ebenso aus, wie die Offenheit gegenüber jedweder Kunstform. So kam Salvador Dalí 1945 dem Wunsch des berühmten Filmemachers Alfred Hitchkock nach, ihn bei seinem damaligen neuen Psychothriller „Spellbound“ zu unterstützen. Das Ergebnis war eine fantastisch-surreale Traumsequenz in Dalí-typischen Szenerien. Diesem unverwechselbaren Kunstwerk der Film- und Kunstgeschichte widmet sich nun die spektakuläre, multisensorische Ausstellung DALÍ: SPELLBOUND, die u.a. zahlreiche Originalwerken Dalís zeigt. Wir durften für euch exklusiv schon einmal einen Blick darauf werfen und geben euch im Folgenden einen Vorgeschmack auf das, was euch bis zum 21.04.2024 täglich zwischen 10 und 21 Uhr in der Fat Cat erwartet.

Zeuge sein, wenn sich zwei Kunstformen vereinen

„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.” Wie sehr Salvador Dalí seine Kunst nutzt um die Konzepte „Wahrheit“ und „Illusion“ in Frage zu stellen, wird uns durch die neue Ausstellung auf extrem faszinierende Weise veranschaulicht. Im Mittelpunkt steht die 55 Quadratmeter große, weltberühmte Szenografie „Spellbound“ in der wir die Dokumentation eines künstlerischen Moments von großer Tiefe erleben, in dem das Talent zweier Größen des 20. Jahrhunderts aufeinandertreffen und sich so zwei Kunstformen vereinen.

Geheimtipp Muenchen Dali Spellbound Fat Cat 75 – ©Geheimtipp München
© Geheimtipp München
Geheimtipp Muenchen Dali Spellbound Fat Cat 51 – ©Geheimtipp München
© Geheimtipp München
Geheimtipp Muenchen Dali Spellbound Fat Cat 71 – ©Geheimtipp München
© Geheimtipp München

Traumdarstellung, schärfer als die Realität

Als Besucher*innen entdecken wir spektakuläre Gemälde, (Bronze)Statuen und zahlreiche Skizzen und Lithografien von Salvador Dalí, die im Zuge der Entwicklung der Traumsequenz entstanden sind. Alles wird ergänzt um ein beeindruckendes Metaversum. Unser absolutes Highlight war und ist aber das majestätische, 55 Quadratmeter große Gemälde „Spellbound“, das Salvador Dalí eigens für den Film geschaffen hat und mit dem der Rundgang endet. „Was ich wollte, war die Lebendigkeit der Träume“, sagte Hitchcock damals in einem Interview. „Ich wollte den Traum mit großer visueller Schärfe und Klarheit vermitteln, schärfer als der Film selbst.“ Genau dafür sei Dalí der richtige Mann gewesen. U.a. weil er in seiner Kunst Klischees vermeide. Unser Fazit: DALÍ: SPELLBOUND zeigt die Zusammenarbeit zweier Größen der Kulturgeschichte auf innovative Weise und ist damit definitiv ein Must-See für Kunstfans im Münchner Ausstellungswinter 2024!

DALÍ: SPELLBOUND–DIE AUSSTELLUNG Die Hard Facts

Wo? ALTE PHILHARMONIE IM FAT CAT, Rosenheimer Straße 5

Wann? 02.02.2024 –21.04.2024, täglich 10:00 bis 21:00 Uhr

Was kostet’s? Tickets ab 20 Euro, Freitag-Sonntag 26 Euro

Geheimtipp Muenchen Dali Spellbound Fat Cat 33 – ©Geheimtipp München
© Geheimtipp München