Z2X³-Festival

Z2X³-FestivalAlles, was du brauchst, ist eine Idee

Dich stört die aktuelle Politik? Das Thema Mobilität hier in München? Hast du Ideen und Verbesserungsvorschläge, die du bisher aber eher für dich behalten hast? Alles, was du brauchst, ist eine Idee. Und das Z2X³ hilft euch, sie umzusetzen! Na, hellhörig geworden? Dann solltet ihr dem Z2X-Festival am 5. Mai im Funkhaus München unbedingt einen Besuch abstatten! 

Wann hat man schon einmal die Chance, sich mit vielen Visionären an einem Ort auszutauschen?! Und genau das ist das Ziel von Z2X³ - Menschen in Kontakt zu bringen, miteinander zu vernetzen, damit sie ihre Pläne und Ideen zu verwirklichen. Z2X³ ist ein Zusammenschluss junger Querdenker im Alter von 20 - 29 Jahren. Gemeinsam tauschen sie Ansätze aus, wie man das eigene Leben und das anderer verbessern kann. Ursprünglich war das Z2X³ ein Festival, das die ZEIT ONLINE zum 20-jährigen Jubiläum veranstaltete. Später entstand daraus die Z2X³ Gemeinschaft.

In jeder Stadt, in der das Z2X-Festival stattfindet, gestalten die Teilnehmenden das Programm für den Festivaltag selber. Entweder auf der Bühne, als Gast in einer Frag-mich-alles-Session oder als Macher eines Workshops. Nach der Begrüßung geht es im wahrsten Sinne des Wortes zackig weiter - mit Blitzvorträgen. Nach einer kurzen Pause habt ihr die Gelegenheit an diversen Workshops teilzunehmen. Arbeitet gemeinsam an Ideen, die das Leben oder die Welt besser machen. Das komplette Programm und nähere Infos zu Workshops, Vorträgen etc. könnt ihr auf der Webpage des Z2X³ bekommen.

Außerdem ist auch Deutschlands größte Crowdfunding-Plattform am Start. Startnext berät euch beim Z2X³ zum Beispiel darüber, wie man ein gutes Pitch-Video dreht oder eine eigene Community bildet. Also lasst eure Ideen nicht länger in der hintersten Schublade eures Gehirns und Herzens versauern und connected euch beim Z2X³ Festival am 5. Mai mit einer Gemeinschaft aus Visionären, die wie ihr selbst Veränderung vorantreiben wollen. 

Ihr habt die Chance auf ein Gründer*innenstipendium!

Im Rahmen von Z2X³ habt ihr die Möglichkeit, euch für drei Monate einen Co-Working Arbeitsplatz im Social Impact Lab München zu sichern! Macht aus eurer Idee Wirklichkeit! Wer nicht wagt... Also: Bewerbt euch HIER!

Anna Pauels

Anna – unsere Wahlmünchnerin fällt nicht nur durch feuerrote Haare, sondern auch durch mehrere Tattoos und Piercings auf. Sie liebt das Extreme und weiß nicht nur in Sachen Körperkult, wo der Bär steppt - sondern auch, in welchen Münchner Clubs und Bars. Ganz getreu dem Motto: Wer aus der Reihe tanzt, hat mehr Platz zum Tanzen.