Wein- & Genussmarkt in der Alten Kongresshalle

Wein- & Genussmarkt in der Alten KongresshalleDas Beste aus Franken schnabulieren

Hier treffen junge Rebellen auf erfahrene Winzertalente. Ihre Gemeinsamkeit? Sie alle kommen aus Franken und zeigen was ihre Region drauf hat. Allen voran der Silvaner - beheimatet nicht nur in Franken, sondern genauso im unverkennbaren Boxbeutel. Im Gepäck hat der gute Tropfen am 6. November in der Alten Kongresshalle um die 50 Winzer, die ihre liebevoll hergestellten Weine gemeinsam mit euch verköstigen. Dazu könnt ihr euch herrlich durch die komplette Veranstaltung schlemmen, denn zu gutem Wein gehört natürlich auch gutes Essen. 

Genuss wartet vor der Haustür

Seit 1659 wird in der bekanntesten bayerischen Weinregion Silvaner angebaut. Und diese lange Tradition findet sich im Geschmack wieder. Neben dem Silvaner, werden in der Kongresshalle weitere Weiß-und Rotweine vorgestellt. Die Winzer und die Winzergenossenschaften haben zudem jeder einen eigenen Herzenswein dabei, den sie sich für das Event ausgesucht haben. Wein muss nicht immer aus den südlichsten Regionen Europas kommen. Manchmal wächst das Beste direkt vor der Haustür. Genauso wie der Wein, kommt das Essen an diesem Tag aus Bayern.

Lecker wird's!

BEIM GENUSSMARKT ERWARTEN EUCH...

  • feinste geräucherte Bratwurst von Lump, Stein & Küchenmeister
  • eine liebevolle Käseauswahl vom Tölzer Kasladen
  • frisches Tatar vom Weiderind vom Wirtshaus am Bavariapark
  • knuspriges Brot und Gebäck von der Bäckerei Krümel & Korn

Sichert euch jetzt eure Tickets und schlemmt euch nach Herzenslust durch die Alte Kongresshalle!

Für Experten und Genießer

Wer unter uns sich zu den Experten zählt, oder gar einen eigenen Fachhandel für Wein betreibt, ist schon um 14 Uhr gefragt. Denn da gibt es im schicken Foyer der Alten Kongresshalle Sonderverkostungen, die bestimmten Themen gewidmet sind. Unter anderem wird der Silvaner im internationalen Vergleich betrachtet. Wer jetzt schon vor Wissensdurst und Aufregung nicht mehr still sitzen kann, sollte sich das nicht entgehen lassen. Für alle Liebhaber und Genießer, die sich durch die fränkische Region probieren wollen und auf der Genussmeile gemütlich schlendern möchten, öffnen sich die Tore um 16 Uhr. Wir wünschen euch einen weintastischen Nachmittag!

Bilder von Haus des Frankenweins.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Haus des Frankenweins & Culinarium Bavaricum entstanden.

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.