Unser Serien Guide für den Sommer

Unser Serien Guide für den SommerFünf Serien, die ihr im Juni unbedingt sehen solltet!

Auch wenn das Sommerwetter hier in München jetzt so richtig in Schwung kommt: Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime oder Sky wissen einfach immer wie sie uns wieder vor die Bildschirme locken. Egal ob abendliches Binge Watching auf dem Sofa oder der schnelle Episoden-Keep Up zum Frühstück – auch der Juni hält so einige Serien-Highlights für uns bereit. Werft euch doch schon mal ins kuschelige Bett oder auf die „beloved“ Couch, wir geben euch hier sieben Serien-Tipps, die ihr euch unbedingt reinziehen solltet!

Tote Mädchen lügen nicht - Das Staffelfinale

© tvmovie.de

Früher als erwartet, können wir ein letztes Mal in die Welt rund um Clay Jensen abtauchen. Ab dem 5. Juni wird die vierte und letzte Staffel auf Netflix verfügbar sein und handelt vom Highschool-Abschluss der Hauptcharaktere. Nach dem Cliffhanger in Staffel 3, dürfen wir gespannt sein, ob in Staffel 4 nun endlich die Wahrheit über den Mord an Bryce ans Licht kommt. Wir sind schon ganz aufgeregt!

Dark - Die letzte Staffel

© tvmovie.de

Mit welchem Mysterium eine Kleinstadt wie Winden überdeckt sein kann, zeigte uns die erfolgreiche deutsche Netflix-Produktion Dark. Kaum zu glauben, oder? In der dritten und letzten Staffel muss Jonas in der Parallelwelt feststellen, dass nicht nur Adam verantwortlich für das Chaos in Raum und Zeit ist, sondern dass auch weitere Figuren ihr ganz eigenes Unwesen treiben. Es bleibt also spannend und wir können es kaum abwarten, zu erfahren, wie die Zeitreise-Trilogie enden wird!

El Presidente

© filme.de

Vor 5 Jahren haben wohl die eingefleischten Fußballfans unter euch, aber auch die, die es nicht sind von dem „FIFA-Gate“-Korruptionsskandal Wind bekommen. Und mit genau diesem Thema setzt sich die neue chilenische TV-Serie und Amazon Prime-Koproduktion El Presidente auseinander. Erzählt wird aus Sicht eines lateinamerikanischen Fußballvereins, dessen unbedeutender Fußballvorsitzender plötzlich weltbekannt wird. Der Grund: Zusammen mit dem Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes wird der nämlich in einen millionenhohen Korruptionsskandal verwickelt. Wie es für die beiden weitergeht? Am besten ihr seht selbst!

I know this much is true

© HBO

Und wenn ihr mal keine Lust auf einen großen Serien-Marathon habt, können wir euch die Miniserie I know this much is true empfehlen. Vom Bestseller-Roman von Wally Lamb zur verfilmten Geschichte einer epischen Familiensaga aus dem späten 20. Jahrhundert. Die beiden eineiigen Zwillingsbrüder Dominick und Thomas Birdsey versuchen sich in Verrat und Entzweiung – und gibt es am Ende vielleicht Vergebung?

Castle

© kino.de

Castle-Fans aufgepasst! Die erfolgreiche Crime-Serie um den Autor Richard Castle und Polizistin Kate Beckett ist ab dem 5. Juni komplett auf Amazon Prime zu sehen. Wer also Lust auf humorvolle Dialoge und Kriminalfälle hat, ist hier genau richtig und kann sich ganz entspannt zum Binge Watching zurücklehnen.

Na, wie viel Zeit ging fürs Streaming schon drauf?

Jetzt einfach selbst berechnen!

Mit Tiii.me könnt ihr einfach die Serien eintragen, die ihr bereits gesehen habt. Das Tool ermittelt dann, wie viele Tage, Stunden und Minuten ihr schon für "Netflix and Chill" investiert habt. Immer für einen persönlichen Fun-Fact gut! 

Headerbild von Unsplash.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Paul Harhausen

Temporärer „Zuagroaßter“ - so würden wohl waschechte Münchener Paul bezeichnen. Auf der To-Do-Liste des eigentlichen Wahl-Weimarers und geborenen „Jong“ von der Waterkant stand schon immer, irgendwann mal in der südlichsten Großstadt Deutschlands zu leben. Die grandiose Lebensqualität, das beständige Wetter, aber auch die Sehnsucht zu den Bergen, das alles hat Paul nach München gelockt. Mit jedem Tritt in die Pedale seines Rennrads und den Blick auf die Isar gerichtet, spürt er nämlich genau das: Lebensqualität. Darauf ein Prosit!