Top 7 Ideen für einen Frühlings-Samstag Euer Plan für’s Wochenende

“Der Flaneur ist ein Mensch, der im Spazierengehen schaut, genießt und planlos umherschweift” – so die Definition des Flaneurs. Klingt für uns nach einem waschechten Weekender. Obwohl – eine kleine Korrektur bedarf es an dieser Stelle: Ganz planlos schweifen wir nicht durch die Münchner Straßen. Im Gepäck haben wir eine bunte Liste voller Unternehmungen, die uns an einem frühlingshaften Samstag mit kulinarischen, blumigen und kreativen Freuden beschenken. Hiermit, legt euch komfortables Schuhwerk an, nehmt euren Lieblingsmenschen an die Hand und schlendert mit uns los!

© brenner kitchen
brenner kitchen

Signatur-Küche mit Freiheits-Twist

Kontakt Feilitzschstraße 4, 80802 München hello@brennerkitchen.de 089 309051808
Öffnungszeiten Mo-So: 12:00-15:00 / 17:30-21:00
Weitere Informationen

An einem unserer Lieblings-Hotspots, der Münchner Freiheit, tobt sich seit Ende Oktober das Küchenteam rund um Chefkoch Tim kulinarisch aus – das brenner kitchen versprüht seinen qualitativ-bewussten und originellen Charme nun auch in Schwabing. Anzutreffen ist die stadtbekannte brenner “Trennkostküche” inklusive freestyle Sushi-Kreationen, bei denen wir mit der DIY Sushi Box unsere persönlichen Roll-Qualitäten auf ihren Höhepunkt bringen. Noch kein Profi? Gar kein Problem! Eine Anleitung zum DIY-Rolling gibt es natürlich auf der brenner kitchen Website. Begleitet werden Signature-Dishes wie der Superfood-Salat und die Low Carb Sushi Box von erlesenen Weinen – der Fokus liegt klar auf Naturwein. Die enge Zusammenarbeit mit Bauern aus dem Münchner Umland, die Verarbeitung von frischen Lebensmitteln und der pure Geschmack stehen hier im Vordergrund – konform zur lässigen Inneneinrichtung des Restaurants: offener Raum, helles Holz, eine großzügige Showküche mit Clay Oven und schwungvolle Beleuchtungen von Architekt Tobia Scarpa. Bedauerlich, dass wir momentan nicht selbst in diesem Design-Palast Platz nehmen dürfen. Tröstlich aber die Tatsache, dass Speis und Trank mit dem hauseigenen Lieferservice ins eigene Heim zugestellt werden oder wir alternativ unsere Bestellungen vor Ort in der Feilitzschstraße abholen können. Und wenn wir schon mal da sind: Der Chiosco – der brenner kitchen Eiswagen – hat eine feine Auswahl an gefrorenen Spezialitäten der Münchner Bio Eismanufaktur BARTU im Angebot. Dazu gibt es spritzigen Aperitif und aromatischen Kaffee – hiermit ist in Punkto lebhafter Genuss unser Samstagsprogramm schon mal voll und ganz erfüllt!

Sushi-Meister und Amateure lassen mit der DIY Sushi Box ihren Fähigkeiten freien Lauf. Das Set enthält Zutaten für 10 Ura-Maki-Rollen.
© brenner kitchen
Natürlich gibt es auch fertige Sushi-Boxen, gekonnt gerollt vom Küchenteam der brenner kitchen.
© brenner kitchen
Mit dem brenner kitchen Lieferangebot die kulinarischen Leckereien easy und flott nach Hause bestellen.
© brenner kitchen
© Quentin Strohmeier
Walk-By Ausstellung GABE

In the Mood for Art

Kontakt Fraunhoferstraße 32, 80469 München
Weitere Informationen

“In this together” – so der Titel der Walk-By Kunstschau von Grafikdesigner und Illustrator GABE und seinen fünf künstlerischen Gleichgesinnten. Obendrein ist es ein schönes Credo, das wir uns in Anbetracht aktueller Geschehnisse besonders zu Herzen nehmen. Beim Betrachten der fünf Flat-Design Illustrationen überkommen uns Gemeinschaftsgefühle und die Hoffnung auf ein harmonisches Miteinander – gehen wir Hand in Hand durch und mit der Krise? Die lokalen Künstler verwandelten Fragen, Trübsinn und Empfindungen in farbenfrohe Groß-Grafiken und lassen mit ihren Kunstwerken die Schaufenster des Flushing Meadows Hotels in der Fraunhoferstraße bunt erstrahlen. Die Ausstellung läuft bis einschließlich 25. April und ist mit finanzieller Unterstützung des “Dr. Martens Presents” entstanden. Wer die Motive nicht bloß beim Vorbeispazieren begutachten will, kann diese online erwerben – 20 Euro des Erlöses fließen direkt an die Organisation Corona Künstlerhilfe. Jetzt bleibt noch eine Sache offen: Are we in this together?

© wunderland media GmbH
Le Hygge

Mit “Artsy” auf Kaffee & Kuchen

Kontakt Ehrengutstraße 6, 80469 München 015780254006
Öffnungszeiten Mo-So:10:00-20:00
Weitere Informationen

Aus dem Dänischen übersetzt bedeutet “hygge” Liebe, Leidenschaft und Gemütlichkeit – drei Komponenten des Lebens, mit denen jeder Zentimeter des Café Hygge gefüllt ist. Der neue Laden-Zuwachs von Sobi Darcal (sein erstes Café Sobicocoa liegt in Schwabing) ist eine Kunstoase, platziert im blühenden Dreimühlenviertel. Beim Betreten springt uns ein dick gespraytes LEBEN-Graffiti entgegen, auf dem selbstgebauten Tresen aus Metallfässern türmen sich hausgemachte Kuchen, luftige Croissants und frisch gebackene Kekse. An der Kaffeemaschine steht der Inhaber selbst, mit lockiger Mähne und einem breiten Grinsen auf seinem Gesicht. Die Lebensfreude ist unüberseh- und spürbar, die Vision seines Cafés zum Greifen nahe: Ein Sammelort für Genuss-Menschen, Kunst-Begeisterte und Kreativ-Geister höchst persönlich. Le Hygge soll Künstlern aus unterschiedlichen Gattungen (Musik, Literatur, Malerei,…) Raum bieten, ihre Werke zu präsentieren. Begleitend zur Kunst versorgt Sobi seine Gäste mit vegetarisch-veganen Gerichten, die – ganz seiner Natur entsprechend – weltoffen ausgesucht und mit Herz und Frohsinn zubereitet werden.

© wunderland media GmbH
Chaska Nawi Flower

Florale Glücksmomente zum Abholen

Kontakt Pappenheimstr 5, 80335 München hello@chaska-nawi.com 089 44385104
Öffnungszeiten Mo: 11:00-14:00 / 15:00-19:00 Di,Do,Fr: 9:00-14:00 / 15:00-19:00 Sa: 9:00-15:00 Mi, So: Geschlossen
Weitere Informationen

Wer teilt mit uns die blumige Freude? Mit blütenreich-bunten Pflanzen am Tisch sehen unsere Räume viel schöner aus. Und diese fantastisch-duftenden Aromen – la pura vida! In diesem Sinne nehmen wir die Wunder der Natur mit auf unsere Samstags-Tour durch die Stadt. Oder besser gesagt von der Tour mit nach Hause. Der Weg führt in die Pappenheimstraße zum Laden Chaska Nawi Flower. Jil In Park, Modedesignerin und ausgebildete Gestalterin für Blumenkunst zaubert einzigartige Kreationen, die Kunstwerken gleichen. So schön und so vergänglich – liegt darin der Charme und die Faszination der Naturgeschöpfe? Eines ist klar, auf zahlreichen Events sind Blüten und Stängel echte Hingucker – auch darum kümmern sich die Blumenkünstler von Chaska Nawi. Für private Angelegenheiten erfüllen die farbenfrohen Sträuße florale Wünsche und sind im Online Shop zu bestellen, vor Ort abzuholen und anschließend daheim zu bewundern.

© Bici Bavarese
Bici Bavarese

Servus und Konichiwa Bicis!

Kontakt Türkenstraße 26, 80333 München servus@bicibavarese.de +49 176 87395216
Öffnungszeiten Mo:Geschlossen Di-Fr:11:00–16:00 Sa:11:00-17:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Transportmittel, Begleiter und Freiheitsträger – das Radl. Ohne Frage, eine Leidenschaft für sich. Zum Münchner Stadtbild gehören die flotten Gefährte samt seinen tretenden Fahrern ebenso wie die Brezen und das blau-weiße Karo. Jetzt, wenn die Alleen blühen, der Fahrtwind kühlt und die Ufer der Isar immer mehr bevölkert sind, ist der “Saisonstart” der Radler eingeleitet – somit lässt sich unsere Weekend-Entdeckungsreise auch auf zwei Rädern wunderbar mitmachen. Ein geschmeidig funktionierendes Fahrgestell ist hier die Grundvoraussetzung. Bei wem die Speichen rattern, die Hose im Schrank fehlt oder sich einen neuen Flitzer wünscht, dem raten wir einen Besuch bei Bici Bavarese. Zum Radl-Shop gehört auch ein Café, bei dem wir Espresso schlürfen und – das ist uns aus vertrauten Quellen zugeflossen – in eine der besten Leberkassemmel der Stadt beißen können. Aus aktuellen Anlässen besteht in den zwei Läden (Haidhausen und Maxvorstadt) das Click & Collect Konzept: Anliegen checken, Kontakt aufnehmen und vorbeikommen – oder vorbei radeln. 

© Unsplash
Milla Club – Telemilla

In der ersten Reihe tanzen

Kontakt Holzstraße 28, 80469 München buero@milla-club.de +49 (0) 89 1892-3101
Weitere Informationen

Unsere Bereitschaft für Improvisation und Anpassung führt uns seit 2019 aufwärts durch einen bunten Dschungel aus Ideen, Projekten und Aktionen – dem unerschöpflichen Erfindergeist kluger und kreativer Köpfe sei Dank. Eine Szene, die momentan wie ein unerreichbares Schlaraffenland erscheint, ist die der Konzerte und Clubs. Hand in Hand durch Tonhallen zu tanzen, sich in Melodien und Beats fallen zu lassen, Flächen voller Menschen, die einen Rhythmus teilen. Oh Mann, du fehlst uns. Vorbei an der Nostalgie lassen mehr und mehr Initiativen uns wieder an musikalischen Events teilhaben. Wie die Telemilla – das digitale Kulturprogramm des Milla Clubs. Seit Dezember 2020 treten nationale und internationale Künstler vor die Kamera und schenken Zuschauern vor den Bildschirmen einen Abend Live-Musik. So bewegen wir unsere Körper zu Tönen der kanadischen Pop-Band “The Hidden Cameras” (22.04.) und lauschen der Stimme des charismatischen Songwriter und Sänger Florian Ostertag (29.04.). Hiermit sind die Telemilla Streams eine neue, improvisierte, angepasste Art, Tonkunst zu erleben. Kein Vergleich zum Original, beglückt sind wir trotzdem – auf eine neue, improvisierte, angepasste Weise.

© Unsplash
tío

Old Fashioned & Cubano

Kontakt Theresienstraße 134, 80333 München info@tio-bar.de 089/24591125
Öffnungszeiten Mi-Fr: 17:00-21:00 Sa, So: 14:00-21:00 Mo, Di: Geschlossen
Weitere Informationen

Das Prinzip des Wohlfühlens steht nicht explizit auf der Speisekarte, wir sagen euch aber: Es steckt in jedem Gericht und Getränk, das tió über seine Tresen schiebt. Mit saisonal abgestimmten Kreationen, Lebensmitteln in Bio-Qualität und aus fairem Handel sowie einem bewusst-umgesetzten Multikulti-Konzept begeistert die Tapas Bar in der Theresienstraße seine Besucher und ihre hungrigen und durstigen Herzen. Kleine Kostprobe gefällig? Das Cubano Papi – ein Sandwich gefüllt mit Bio-Schweineschulter, kubanischer Zitrus-Kräuter-Rum-Mojo-Marinade, Cranberry-Schinken, Cheddar, knackiger Blattsalat, Essiggurke, Dijonsenf-Aioli-Dip, Koriander und Röstzwiebel. Ay, ay, ay das nennen wir mal einen deftigen Happen. Gerade recht für einen krönenden Abschluss unseres Gönner-Samstags!

Lust auf mehr Unternehmungen in München? Hier geht's lang!