TEDxMünchen - Back to the Future

TEDxMünchen - Back to the FutureInspirierende Visionäre in den Kammerspielen

Bei allen schlechten Nachrichten da draußen, hilft es am Ende nicht Trübsal zu blasen und den Kopf in den Sand zu stecken. Wer die Welt zum Positiven verändern will, muss Optimist sein. Genau deswegen ist TED schon seit seiner Gründung mit dem Credo angetreten, mehr Optimisten zu generieren, die dann mit hochgekrempelten Ärmeln frisch ans Werk gehen. TEDx München hat sich dieses Jahr das Thema „BACK TO THE FUTURE” auf die Flagge geschrieben. Dabei wird ein besonderer Fokus auf vermeintlich „alten” Ideen und Werten liegen, die uns durchaus eine lebenswerte Zukunft sichern könnten

Speaker aus der ganzen Welt kommen zusammen um ihre Ideen zu präsentieren © Denise Stock

PAUSE!

Ist bei TEDx mindestens genauso wichtig wie der Rest

Um inspirierende Inputs zu verarbeiten braucht des Gehirn Pausen, das war schon in der Schule so. Darüber hinaus bilden sich die besten Gespräche genau in solchen Momenten, mit frisch motivierten Gehirnen. In den Kammerspielen könnte ihr dann nicht nur bei einer Art "Speaker-Speed-Dating" eure Synapsen zum glühen bringen sondern auch evtl. selbst zu einem werden. Zusammen mit dem Europäischen Patentamt stellt TEDx eine ziemlich abgefahrene Videobox auf, in der ihr einen 1-minütigen TEDx Talk halten könnt. Der beste Talk wird dann in der 2. Session auf der Leinwand auf der Bühne gezeigt. 

Ideas Worth Spreading

Wissen als Macht zu begreifen, indem man es nicht allen Gesellschaftsschichten zugänglich macht, ist eine Idee, die mit dem letzten Jahrtausend ins Grab gefallen ist. Deswegen ist es das oberste streben der TED-Ideale, Phantasie, Innovation und Kreativität zu feiern und mit anderen zu teilen. Am besten kann man sich dieses Erlebnis live in den Münchner Kammerspielen einverleiben und völlig inspiriert noch Wochen davon zehren. Wer sich das verhältnismäßig günstige Ticket dennoch nicht leisten kann, sollte entweder auf unsere Glücksfee bauen oder sich die Talks im Nachgang im Web zu Gemüte führen.

Das Speaker-Line-Up

INSPIRATION PUR

Es erwarten euch Vorträge von Journalisten, Politikern, Autoren, Wissenschaftlern, Künstlern, Erfindern und Unternehmern.
Wie zum Beispiel:

Michael John Gorman
Professor Gorman ist nicht nur der Gründungsdirektor vom Biotopia Museum in München, sondern auch das was man als einen wissenschaftlichen Tausendsassa bezeichnen würde.

Melissa Jane Pickering
Produktdesignerin, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Relevanz von physischem Spiel im digitalen Zeitalter zu bewahren.

Jan Kuck
Ein Künstler, der mit seiner Performance-Kunst Kritik an der unreflektierten Dekadenz unserer Zeit nimmt.

Sparkling
Eine Band, die für eine hochkonzentrierte Mischung aus hypnotischen Schlagzeug und vielschichtigem Pop-Songwriting, irgendwo zwischen atemlos und elegant, irgendwo zwischen London und Köln sorgt. Mindestens.

Back to the Future © Denise Stock

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.