Taste of Home

Taste of HomeMust-See & Multikultibuffet

Eine große Tafel, üppig gedeckt mit den leckersten Speisen, die man schon in der Kindheit geliebt hat. Alle sitzen drumherum, lachen und genießen - es gibt wohl nichts, das mehr zusammenschweißt, oder?! Außer vielleicht, wenn man die Gerichte auch noch zusammen hergerichtet hat! Kochen verbindet. Nicht nur Menschen, sondern ganze Völker. Wer dafür einen Beweis in live haben und sich ganz nebenbei noch durch diverse Landesküchen probieren möchte, sollte alsbald mal Über den Tellerrand einen Besuch abstatten. In der kleinen Mittagskantine der VHS München haben die Macher fernab der drölfmillionen Aufklärungstalkshows und medialen Hetzjagd einen ganz besonderer Platz geschaffen, der es mittels einer der ältesten Hobbies der Welt schafft, den erfolgreichen Integrations-Prozess für alle greifbar zu machen. Wer nicht nur die besten Falafel Münchens essen, sondern sich auch mal davon überzeugen will, das Flüchtlingintegration durch praktisches Anpacken wunderbar funktionieren kann, sollte unbedingt am 11. Mai vorbeischauen. Da erwartet euch neben der guten Küche auch eine gute Dokumentation.

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

Ein gemeinsames Dinner um Freundschaften entstehen zu lassen. © Über den Tellerrand e.V.

Freundschaft geht durch den Magen

Der gemeinnützige Verein „Über den Tellerrand kochen München e.V.“ hat schon so einiges bewegt in unseren Magengegenden: Dank multikultureller Kochtreffen fördern die engagierten Helferlein nicht nur das Eintauchen in fremde Geschmackswelten, sondern vor allem die Freundschaft zwischen Einheimischen und Geflüchteten. Eine Mission, die auf den ersten Blick keine einfache ist. Doch die kostenlosen Events rund ums Thema Kochen, die durch ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt werden, bewirken wahre Wunder, wenn es um ein ungezwungenes und gelöstes Miteinander geht.

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

Der Integrations-Grundstein: Begegnungen auf Augenhöhe © Über den Tellerrand e.V.

Drei Zutaten zum Glück

Der persönliche Austausch und der enge Kontakt der unterschiedlichen Kulturen kommt oft viel zu kurz. Vielleicht hapert es nicht unbedingt an mangelndem Interesse, aber meist ist jeder für sich doch zu engstirnig und vorurteilsbelastet dem anderen gegenüber – wobei die Sprachbarrieren eine zusätzliche Hürde bilden, die nahezu unüberwindbar ist. Mit dem zugehörigen Projekt „Kitchen on the Run“ schafft es der Verein, Impulse zu geben, die uns alle, ob Deutscher oder nicht, in die richtige Richtung lenken können, sollen und wollen. Alles was sie dafür brauchen: ein Schiffscontainer, eine Küche und eine zündende Idee. 

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

Der Kitchen on the Run Container im Rohzustand... © Über den Tellerrand e.V.

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

...und mit Leben gefüllt! © Über den Tellerrand e.V.

Auf der Flucht

Der authentische Container, der dank seinem kräftigen Blau ein echter Hingucker auf den Straßen ist, tourt seit einiger Zeit durch Deutschland und Europa um Menschen mit verschiedenen Wurzeln an interkulturellen Kochabenden zu vereinen. Im Zuge dessen wurde ein bewegender Dokumentarfilm namens „Taste of Home“ gedreht, der uns auf eine emotionale Reise durch fünf europäische Länder begleitet und sowohl die erschreckenden Schattenseiten als auch die leuchtenden Hoffnungsschimmer des Zusammenlebens von Einheimischen und Geflüchteten zeigt. Es ist eine Reise durch Geschichten, die von erbittertem Rassismus, tiefgründiger Liebe, zweiten Chancen, mutigen Schutzengeln und der oft harten Realität geprägt sind.

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

Das Café im Bildungszentrum der Münchner Volkshochschule © Über den Tellerrand e.V.

Taste of Home, Über den Tellerrand, Kitchen on the Run, Flüchtlinge, München, Geheimtipp München, Europa

Mmmmhm.... © Über den Tellerrand e.V.

Wie schmeckt eigentlich Heimat?

Um diesem besonderen Film die Bühne zu geben, die er verdient, findet am 11. Mai eine exklusive Filmvorführung im Café Über den Tellerrand statt, welches in der Volkshochschule München sein Zuhause gefunden hat. Nach der Vorstellung, die uns unter Garantie zum Nach- und Umdenken anregen wird, erwartet euch ein ausgiebiges Buffett mit Köstlichkeiten aus aller Welt sowie die Möglichkeit, sich mit den beiden wegweisenden Gründerinnen über das Herzensprojekt in aller Ruhe auszutauschen. Gerade für diejenigen, die ihre Meinung zu diesem Thema noch nicht final gefunden haben, ein wunderschöner Denkanstoß in die richtige Richtung. Und für alle anderen? Natürlich auch.  

Helft mit!

And #maketheworldabetterplate.

Wenn ihr mehr wissen wollt über das großherzige Projekt "Über den Tellerrand", dann schaut doch mal bei einem der zahlreichen Events vorbei. Ob das Kochevent, das Open House Open Cooking, das Sprachcafé oder der Offene Kochtreff (zum Reinschnuppern) für euch das Richtige ist, entscheidet ihr dabei natürlich selbst. Und damit der Verein noch ganz lange das tun kann, was er momentan so alles tolles tut, freut man sich hier natürlich ohne Ende über die ein oder andere gut investierte Spende.

Headerbild by Ute Peppersack.

Julia Knobe

Seit sich unser abenteuerlustiges Nordlicht Julia mit 'nem echten Bayern eingelassen hat, hat sich in ihrem Leben einiges geändert: Statt steifer Brise ist frische Bergluft angesagt! Den Heimathafen Hamburg immer im Herzen, könnte Julia sich ans fesche Dirndl, das süffige Helle und den charmanten Dialekt durchaus gewöhnen.