Tanzen im Theater

Tanzen im TheaterNaïve New Beaters vor ehrwürdiger Kulisse

Viele verbinden einen Theaterbesuch mit schicker Garderobe, klassischer Musik, Schauspiel und einem Publikum, welches bedächtig der abendlichen Vorstellung lauscht. Ganz so muss es aber nicht immer aussehen. Denn am Wochenende wird gefeiert - im Deutschen Theater mit der französischen Popband Naïve New Beaters - im altehrwürdigen Silbersaal. Naïve New Beaters - sagen euch erstmal nichts? Na dann lauscht doch mal in diesen Clip rein…

Na - wem kommt dieser Song bekannt vor? Richtig! Bekannt wurden die Naïve New Beaters über die Firma Nokia, die sich den Titel „Live Good“ für einen ihrer Werbeclips krallten. Die drei Jungs verbinden in ihrer Musik sanfte Pianoklänge mit Vintage-Synthesizern, kratzenden Gitarren und vor allem richtig gutem Bass. Klar, dass man bei sowas in der Regel nicht die Füße stillhalten kann. Soll man ja auch nicht! Ganz untypisch wird an diesem Abend im Theater das Tanzbein geschwungen - mitmachen und feiern ist ausdrücklich erwünscht! Unterstützt werden die Naïve New Beaters von dem deutsch-schwedischen Support-Act Lyckliga. Und auch dieses Trio hat ein buntes Repertoire für euch in petto! Gefeiert wird dabei vor der wunderschönen Kulisse des alten Silbersaals. Na, wenn das nichts ist?!

Schon gewusst?

Der Silbersaal des Deutschen Theaters ist der einzig noch erhaltene Raum des Theaterbaus von 1896. Rund 50 Jahre nach dem Bau wurden die Räumlichkeiten fast vollständig durch einen Bombenangriff zerstört. Nach und nach konnten viele Teile wieder aufgebaut werden - nur der Silbersaal, im barocken Stil und mit prunkvollem Stuck, wurde wie durch ein Wunder von dem schrecklichen Vorfall verschont.  Heute können Besucher Theaterstücke oder eben auch Konzerte unter dem beeindruckenden Deckengemälde und einem riesigen Kronleuchter genießen. Wie ihr zum Silbersaal kommt? Ganz einfach: Der Eingang befindet sich von der Schwanthalerstraße kommend links vor dem Bogengang. Der Einlass startet um 19:30 Uhr und um 20:00 Uhr beginnt die ca. zweistündige Konzertvorstellung.

Pics by Deutsches Theater München

Anna Pauels

Anna – unsere Wahlmünchnerin fällt nicht nur durch feuerrote Haare, sondern auch durch mehrere Tattoos und Piercings auf. Sie liebt das Extreme und weiß nicht nur in Sachen Körperkult, wo der Bär steppt - sondern auch, in welchen Münchner Clubs und Bars. Ganz getreu dem Motto: Wer aus der Reihe tanzt hat mehr Platz zum Tanzen.