Tag des offenen Weins

Tag des offenen WeinsEntdecke deinen neuen Lieblingswein

All deine Freunde sind im Urlaub und schlürfen Wein auf französischen oder italienischen Terrassen? Neidisch? Musst du nicht sein! Mach am 07. September doch einfach einen Kurzurlaub in München und entdecke am Tag des offenen Weins auf vinophiler Entdecker-Tour unsere heimischen Schätze.

© Genuss pur - werde zum WeinEntdecker

Vinophiler Samstagsspaziergang

Deutscher Wein muss sich keineswegs hinter seinen französischen oder italienischen Kollegen verstecken. Unsere Weinlandschaft ist bunt und vielfältig. Wer sich davon selbst überzeugen will, kann das am 07. September hervorragend bei einem Spaziergang durch die eigene Nachbarschaft tun. Von 14 bis 18 Uhr könnt ihr mit Freunden und Familie durch Münchner Weinhandlungen und Vinotheken   tingeln und euren neuen Lieblingswein entdecken. Für 5 Euro könnt ihr an jeder Station 3 Weine probieren. Ein Highlight für jeden unter euch, der schon immer mal eine Weinprobe machen wollte, aber die Zeit noch nicht gefunden hat.

WeinEntdecker werden?

RIECHEN, SCHMECKEN, TRINKEN & GENIEßEN

Der „Tag des offenen Weins“ kommt nach München! 

Weinhaus Nymphenburg - Romanplatz 11 
Staatsweingut Weinsberg

Vin de Vie & Vins et Co - Donnersbergerstraße 22 
Die deutschen Burgunder

Der Weinladen Machacek - Volkartstraße 10
Weinhighlights aus drei Anbaugebieten

Garibaldi Nymphenburg - Nymphenburger Straße 188
Lasst Euch von der Vielfalt deutscher Weine überraschen

Weinboutique Ehrliche Münchner - Hohenzollernstraße 146
Zwei Weingebiete – das Terroir – die Rebsorten

u.v.m.

Kurzurlaub daheim

Was gibt es an einem Samstag schöneres, als mit seinen Liebsten durch die Nachbarschaft zu spazieren?! Ohne Zeitdruck und mit liquider Verköstigung. Wie Urlaub - ein kleiner zumindest.

Beste Freunde und Wein - was gibt es Besseres?!

Entdecke deinen Weinhändler um die Ecke!

Probiere dich durch die deutsche Weinvielfalt!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Deutschen Weininstitut entstanden.

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.