Summer Closings 2018

Summer Closings 2018Die letzten Partys unter freiem Himmel

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei… und so verzieht sich leider auch der tropischste Sommer irgendwann einmal wieder in sein Winterquartier. Aber bevor ihr jetzt schon in eine frühzeitige Kältedepression verfallt, ist es erst einmal an der Zeit gebührend den Abschied zu zelebrieren! Wo ihr an diesem Wochenende noch einmal so richtig die sonnengebräunte Sau rauslassen könnt, erfahrt ihr in unserem Summer-Closing-Party Guide. Ab geht's...

Wannda Circus Open Air Closing (15.09)

Den Anfang macht der Wannda Elektro-Zirkus. Mit von der Partie sind die feinsten Beats, die verrücktesten Kostüme & die beste Stimmung. Schmeißt euch in Schale und feiert den Sommerausklang auf dem wunderschön verspielt-verspulten Zirkusgelände in Freimann. Die Tickets bekommt ihr im VVK für 18 Euro oder an der Abendkasse für 24 Euro. Goodie on top: Mit dem Bändchen könnt ihr danach noch im Bahnwärter Thiel die ganze Nacht weitertanzen.

Sonntagsgefühl Closing (16.09)

“Immer wieder Sonntags...” heißt es am Sontag 16.9. dann zum letzten Mal in dieser Saison. Bühne frei für’s Sonntagsgefühl in der Beach Arena! - Damit auch alle, die diesen Sommer ihren Urlaub auf Balkonien verbringen mussten, noch auf ihre Strand-Kosten kommen. Musikalisch wird von der Katermukke-Crew noch einmal kräftig eingeheizt und bis in die Nacht auf dem sandigen Dancefloor getanzt. Der Eintritt an der Tageskasse kostet ‘nen Zehner, Sparfüchse kommen mit der Facebook-Event Zusage bis 12 Uhr mittags des selben Tages 4 free rein.

MOSUS Kaiserwetter Closing (16.09)

Alternativ-Programm für alle, die noch nicht bereit sind für verregnete Netflix & Chill Couch-Sonntage, finden am Ostbahnhof beim MOSUS Kaiserwetter ihr letztes Sommer Open-Air Glück. Auch hier heißt die Devise "Tanzen statt Trauern!" um diesen bombastischen Sommer mit lautem Bass und Glitzer-Konfetti zu verabschieden. Bei Zusage auf Facebook ist auch hier der Eintritt frei bis 15 Uhr, da freut sich der von der Sommer-Feierei geschundene Geldbeutel, bevor es dann endgültig heißt: Ciao, Servus & auf Wiedersehen für die schönste Zeit des Jahres.

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.