St. Patricks Day

St. Patricks DayDie Kobolde laufen wieder frei rum

Dieser irische Feiertag ist wohl der erfolgreichste Botschafter der partyfreudigen Inselnation. Die 22. Münchner Auflage ist die größte auf dem europäischen Festland und gehört mit gut und gerne 30.000 Besuchern auch weltweit zur Top 10. Wer sich dieses grüne Spektakel noch nie gegeben hat, sollte das am Sonntag also endlich einmal tun.

Jeder, der auf der Suche nach einer würdigen urigen Kneipe irgendwo auf dieser Welt schon einmal die Orientierung verloren hat und zu guter (voller) Letzt in einen Irish Pub gestolpert ist, weiß was feiern auf Irisch bedeutet. Der irische Charme wohnt nicht nur in jedem Pub. Er bereichert jedes internationale Fußballturnier und überlebt Weltwirtschaftskrisen. Von diesen lustigen Kobold-liebenden Kelten lässt sich also einiges lernen.

Ein Fremder ist nur ein Freund, den man noch nicht kennt.

Irisches Sprichwort

Vor 21 Jahren wollten 300 irische Feier-Freunde zu Ehren ihres heimatlichen Feiertags eine spontane Parade an der Münchner Freiheit starten. Aus Versehen wurden es 3000. Irische Laune steck halt an, wie wir wissen. Seither ist München um eine geile Sause reicher. Auch dieses Jahr wird’s wieder laut und bunt... naja ok, laut und grün. Die mittlerweile weltweite Greening Kampagne lässt dieses Jahr unter anderem die BMW Welt, die Allianz Arena, den Olympiaturm und den Klosterwirt in giftigem Grün erstrahlen.

Sogar der irische Youtube Viral Pfarrer Ray Kelly ist am Start

Dieses Jahr wird die bärtige Piper-Karawane ausnahmsweise zum Wittelsbacher Platz führen. Ihr werdet vielleicht schon gemerkt haben, dass der Odeonsplatz a bisserl umgebaut wird. Dort angekommen, werden euch dann wieder diverse irophile Acts einheizen. Mit dabei sogar unser OB als Guitarrista. Whaaaat?! Hier noch schnell das Line-Up:

  • 13.50 - 14.20 Bunoscionn
  • 14.20 - 14.50 Dieter Reiter and the Paul Daly Band
  • 14.50 - 15.10 Rince Tir Na Nog
  • 15.10 - 15.30 Owen Gerrard
  • 15.30 - 16.00 Summerstorm/ Emerald Dancers
  • 16.00 - 16.15 Fr. Ray Kelly
  • 16.15 - 16.45 Malonway
  • 16.45 - 17.45 Ceili

 

Die Paradeneckdaten:

Start 12 Uhr, Münchner Freiheit

über die Leopold- und die Ludwigstraße

Endstation: Wittelsbacher Platz

Teilnehmende Gruppen: 52 

VIPs: Botschafter und Honorarkonsul Irlands

Warum überhaupt?: Den St. Patrick's Day feiern die Iren zu Ehren des Bischof Patrick. Er brachte im 5. Jhdt. das Christentum nach Irland.

Titelfoto: Andreas Kotowski

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.