Spezltouren 2019

Spezltouren 2019Münchner Kindl zeigen ihre Lieblingsplätze

Ab 7. Juni beginnt die dritte Spezl-Tour-Saison! Dann schwirren wieder muntere Wandertrüppchen aus, um München von einer ganz besonderen Seite zu erkunden. Ihre typischen Erkennungszeichen sind die „Spezl-Cap“ auf dem Kopf & das "Spezl-Bag" auf dem Rücken. Sowie ein (hopfenhaltiges) Kaltgetränk in der Hand. Klar doch, denn initiiert wird die Tourreihe auch dieses Jahr von Hacker-Pschorr. Die Guides jeder Tour sind prominente Münchner Kindl, die das äußerst ehrgeizige Vorhaben verfolgen, ihrem Geschwader einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Und zwar indem sie es zu ihren persönlichen Lieblingsplätzen lotst. Und aus Erfahrung wissen wir: Unerwartete und persönliche München-Einblicke zu geben, haben die VIP-Wanderführer bisher noch immer geschafft!

Mit Felix Neureuther ging es auf die Zugspitze... © Geheimtipp München

... mit Simon Pearce durch Haidhausen. Natürlich auch ins Johannis Café. © Geheimtipp München

Mit Dicht & Ergreifend per Konzert-Karawane durch's Dorfidyll... © Geheimtipp München

... und mit Ex-OB Christian Ude spazierten wir an Rathaus & Co. vorbei. © Geheimtipp München

Die Spezl-Guides: Vom lokalen Rapper bis zum Sport-VIP

Die Touren der letzten beiden Jahre waren so unterschiedlich wie die prominenten Stadtführer selbst. Ex-Oberbürgermeister Christian Ude hat mit seiner typisch charmanten Art allerlei amüsante Anekdoten aus dem Rathaus und seiner Kindheit in Schwabing ausgeplaudert. Die bayrischen Mundartrapper Dicht & Ergreifend haben ihre Wandertruppe zuerst in die niederbayrischen Heimat geführt und dann in den Backstage-Bereich ihres ausverkauften Konzertes in München. Felix Neureuther hat den Münchner Großstädter nicht nur sein idyllisches Garmisch-Partenkirchen gezeigt, sondern vor allem auch, wie man sich an den kleinen Dingen des Lebens von ganzem Herzen erfreut.  Und auch Tage nach der Tour mit dem Münchner Comedian und Schauspieler Simon Pearce durch Haidhausen war der Lachmuskelkater noch zu spüren. Bei ihm und Münchens Gstanzl-Queen Liesl Weapon, die ihre Highlights im Glockenbachviertel zeigte, sind wir uns sicher: Es hätte auch ein Essener Industriegebiet sein können – wenn jemand wie die beiden stets mit einem Augenzwinkern durchs Leben geht, dann ist der Blick auf so ziemlich alles unterhaltsam und erfrischend.

Sneakpeak ins Tourenprogramm 2019

Apropos Erfrischung! Weil der Veranstalter der Spezl-Touren die Brauerei Hacker -Pschorr ist, war und ist die Wahrscheinlichkeit bei allen Spaziergängen ziemlich gering, dass die Kehlen trocken liegen. Wann immer eine Spezltour auszieht, wird das Wanderlied „Hab mein Wagen vollgeladen“ sehr wörtlich genommen, sodass die Wandertruppe stets von einem Kühlwagen begleitet wird, der die stetige Versorgung mit "flüssig Brot" rundum absichert. So auch bei den Touren, die in diesem Sommer stattfinden. Soviel sei auch inhaltlich schon verraten: Neben Bier ist auch für reichlich Nervenkitzel gesorgt, wenn wir mit Kriminalexperten auf Spurensuche gehen oder mit Extremsportlern durch beeindruckende Natur spazieren. Und dann wird es mit schon sehr routinierten Wanderführern wieder sehr musikalisch, unkonventionell und bayrisch zugleich. Aber keine Angst! Bei diesen Wanderungen geht es nicht um die Anzahl der zurückgelegten Kilometer, sondern nur um das Amusement aller Beteiligten. Alle erdenklichen Hebel sind nun schon in Bewegung gesetzt worden, damit es für die "Mitläufer" ein rundum vergnüglicher Tag wird. 

Mit Obststandl-Diddi zur Lieblingskneipe in seiner Hood... © Geheimtipp München

... mit Gstanzlqueen Liesl Weapon über die Wiesn... © Geheimtipp München

... Buskonzert-Tour mit La Brass Banda... © Geheimtipp München

... Mann, was haben wir Spezl nicht schon alles erlebt! © Geheimtipp München

Anekdoten, Insights & Geschichten, die im Kopf bleiben

Was diese Tage  so unvergesslich machen, das sind vor allem die persönlichen Geschichten, die die Wanderführer zu ihren Lieblingsplätzen erzählen. Dadurch können nicht nur Zugezogene neue Plätze in München entdecken, selbst die alteingesessensten Ur-Bayern können ihr München so mal mit ganz anderen Augen wahrnehmen. Also, seid gespannt auf die Routen, die die Münchner Kindl einschlagen werden. Und ihr wisst ja: Mit dem Satz „Ich kenn da 'ne Abkürzung“ beginnen bekanntlich die größten Abenteuer.

Seid dabei!

PLÄTZE GEWINNEN!

Von Juni bis September ist  "Spezltour-Saison". Da veranstaltet die lokal verwurzelte Brauerei Hacker-Pschorr die unterhaltsamen Ausflüge durch München & das Umland, geführt von prominenten Münchnern. Das Besondere: Die Teilnahme ist exklusiv. Heißt: ihr könnt keine Tickets kaufen, sondern nur gewinnen. Und zwar hier! Also schaut immer mal wieder vorbei, wir verlosen im Rahmen diverser Artikel rund um die Kooperation mit Hacker-Pschorr Teilnahmen für euch plus Begleitung. Wer kein Glück hat: nicht traurig sein! Wir sind bei allen Touren für euch dabei und werden darüber berichten.

Bilder von Frank Achim Schmidt für Geheimtipp München.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hacker-Pschorr entstanden.

Henrike Hegner

Lebe Dein Ändern! Henrike hat es irgendwann aufgegeben, „nie“ zu sagen. Immer dann, wenn etwas unbekannt, irritierend oder anders ist, ist das Nordlicht mit vollem Herzen dabei – oft zu ihrer eigenen Überraschung. Feinste Künste und letzter Trash können sie gleichermaßen begeistern. Nervös wird sie nur, wenn die Flasche Cola nicht in Griffweite ist.