Sound Nomaden im Zwickl Apartment

Sound Nomaden im Zwickl ApartmentVintage-Electro-Party im geheimen Hotel Zimmer

Eine Badewanne randvoll mit stylishen Flaschen voller naturtrübem Kellerbier... Wer glaubt, dass er beim Anblick dieses süffig-wundervollen Anblicks im Paulaner Zwickl Apartment träumt, der liegt absolut falsch. Obwohl man in dem riesigen Doppelbett nur zwei Zimmer daneben sicher wunderbar schlafen kann... Es ist keine Fata Morgana, keine Vision, die zu schön ist um wahr zu sein - es ist nur eins der ganz realen Highlights zum Anfassen in einer der sicher exklusivsten neuen Partylocations der Stadt - dem frisch eröffneten Paulaner Zwickl Apartment. Und das wartet am 27. September mit einer ebenso exklusiven Party auf.

Wer wollte nicht immer schon einmal in einem Hotelzimmer so richtig eskalieren?! Feiern, als ob es kein Morgen gäbe. In einem Surrounding, das einfach besonders ist, weil es klein aber trotzdem extrem stimmungsvoll ist?! Eine Party in einem Hotelzimmer, als ob man mit den besten Kumpels und/oder Herzensladies an einem Abend in der Big City schon so viel Spaß beim Vorglühen hat, dass man direkt an der Minibar hängen bleibt. Minibar ist gut! Was die Partygäste im Zwickl Apartment vorfinden ist natürlich alles andere als mini. Ausrichter des ganzen Spektakels ist nämlich kein geringerer als die Traditionsbrauerei Paulaner, die vor nicht allzu langer Zeit ihr neue naturtrübe Bierkreation in hippen Flaschen an den Start gebracht. Und wir sagen mal so: die Szene scheint begeistert! Mag daran liegen, dass es in etwa so schmeckt: Gluck gluck gluck... zzzischschschschsch... mmmh! 

Die oben genannte hopfenverliebte Flüssigkeit in Flaschen gefüllt, aufgetürmt und genau richtig temperiert, finden die Gäste in der Badewanne. Die nicht der einzige Hingucker im Apartement ist. Das Herzstück des Ganzen - das großräumige Wohnzimmer - lädt die Partypeople zum Tanzen ein. Was derweil im Schlafzimmer und/oder in der sichtgeschützten Dusche im Bad passiert, bleibt abzuwarten. Fest steht aber jetzt schon einmal: der Act an dem Abend wird ebenso eine Melange aus Vintage und Modern Style, wie es das Apartment ist.

Energiegeladener Vintage Rave und positive Vibes - das ist es was das Projekt Sound Nomaden in dieser Nacht in die exklusive Partylocation bringen möchte. Und wird! Hinter dem Projekt steckt der Münsteraner Elekro und Swing DJ und Produzent Tobias Kroschel. Seines Zeichens Pionier. Denn er hat vor einigen Jahren erstmals Swing- und Vintagesamples mit tiefem House- und Technowummern verquickt. Sein Stück “The Trumpet” bekam große Anerkennung - online, sowie offline - aus der weltweiten Electro Swing Szene. Seit Herbst 2014 tourt Sound Nomaden europaweit durch Clubs und Festivals, kommt in Paris und London ebenso gut an wie in Brüssel, Zürich, Kopenhagen, Berlin und sicher auch am 27. September in München. Momentan ist das Projekt Sound Nomaden mit der EP „Electro Swing Is The Thing“ am Start. Das Ziel: die "perfekte Symbiose zwischen Live und DJ-Set, sowie zwischen alt und neu" zu erschaffen. Wenn sich das nicht mal einladend anhört?! Ebenso einladend, wie die randvolle Bierflaschen-Badewanne im Paulaner Zwickl-Appartment. Diese zwei Komponenten - exklusive Location und hochkarätiger Sound - passen also perfekt zusammen. Also: Die Party kann sowas von kommen!

Warum eigentlich Zwickl?

Namentlich abgeleitet ist das vom "Zwicklhahn", der dem Braumeister früher eine exklusive Verkostung des Bieres vor der Abfüllung ermöglichte. Wie die "gezwickelten" Kostproben ist auch die neue Spezialität von Paulaner ungefiltert und dadurch ursprünglich und unverfälscht im Geschmack.

Pics by Paulaner/Sandra Steh.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Paulaner entstanden.

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.