Save the last dance

Save the last danceDas Ende der Geh Tanzen Ära

Im Nachtleben gibt es häufig gute Gründe von gelangweilten Menschen gelangweilt zu sein. Rumsteher, Volllaufer, Spaßbremsen und sonstige Dancevibe-Killer sind die Erzfeinde eines jeden Partyurgesteins. Umso schöner Vollgassachverständige á la Geh Tanzen in seiner Hood zu wissen. Stets unter dem Motto „Nur wer tanzt, kann auch Party“ wurde uns von der besten Party-Squad der Stadt manch süße Nacht beschert. Doch nun zur Alarmbotschaft: „Save the last dance!“, ist leider keine Floskel, sondern bitterer Ernst. Time to say goodbye.

Rettet die Clubehre

Eine unvergessliche Nacht zu erleben, ist nicht selten der Standardanspruch einer jeden motivierten Party Bande. Diese Nacht zu liefern, ist allerdings nicht immer auch der Anspruch eines jeden Clublords. Genau hier sieht die Geh Tanzen Squad seit mehr als 3 Jahren ihre Mission. „Make Dance-Night great again“ lautete da das Motto. Doch leider wird am Samstag, den 9.11., das letzte Mal die Clubehre gerettet. Und damit zur guten Nachricht. Diese Nacht wird wirklich unvergesslich, denn es wird so richtig aufgetischt: Die komplette Streetlove Dance Academy und auch die Girls der IWANSON Contemporary Dance Art School werden zusammen mit dem Trompeten ASS Dr.Love eure Sohlen abfackeln.

What cha get

An den Tellern:

Dj Rawnfunkie (Geh tanzen Squad)
Dj Gonzalez (Kumbale/Geh tanzen Squad)
Dj Xaverider (Geh tanzen Squad)
Dj Saman (Geh tanzen Squad)
Dj JonnyAce40 (Geh tanzen Squad)

 

Und der HOST des Abends:

Well known by GTM MC Rwakka Zhino

Last chance to save your last dance

Eure Samstagsplanung ist somit festgelegt. Alle Fans von Geh Tanzen haben wahrscheinlich eh schon heute die Schuhe geschnürt und für den Rest gilt: Save the last chance of Geht Tanzen Dance. Ihr wollt ja euren Enkeln nicht später mal sagen: „Ne, an dem Abend war ich in ner total angesagten Bar und hab nen Virgin-Daiquiri aufgewärmt“. In diesem Sinne Arsch hoch und noch schnell die letzten Moves vorm Telegym einstudieren!

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.