Radeln im Glockenbachviertel

Radeln im GlockenbachviertelEinfach mal los #3

Wenn der Isar-Radweg einer Tour-de-France Etappe gleicht und der Fahrradzähler bereits in den frühen Morgenstunden schon auf Hochtouren rattert, dann ist die Zweiradsaison endlich wieder im vollen Gange. Und da auch wir in der Geheimtipp-Redaktion bekennende Drahtesel-Liebhaber sind, haben wir uns erneut in die Pedale geschwungen und uns für euch auf die Suche nach den secret HotSpots im Glockenbachviertel gemacht. 

Tolle gratis Kurse in der Glockenbachwerkstatt

Villa Kunterbunt im Glockenbachviertel © Geheimtipp München

Kaum zu übersehen: Münchens ältestes Bürgerhaus © Geheimtipp München

Für eine buntere Welt! © Geheimtipp München

Kaum ein anderes Fleckchen in München lebt und liebt so bunt wie das Glockenbachviertel. Doch selbst hier zwischen den Häkelmäntelchen für Straßenlaternen und glitzernden Prosecco-Bars gibt es einen Ort, der in punkto Farbenpracht noch eine Schippe drauflegt. Nicht nur die kunter-bunten Mauern der Glockenbachwerkstatt sind eine wahre Augenweide auch das Programm des ältesten Bürgerhaus Münchens bietet für alle Alterklassen spannende, vielfältige Freizeitbeschäftigungen. Vom Abelton Workshop für Hobby Musik-Produzenten bis hin zum veganen Mittbringbrunch am Wochenende. Und die meisten Veranstaltungen sind sogar komplett kostenfrei. Hier darf jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Für Soundfetischisten: Optimal Records

Music is my best friend! © Geheimtipp München

Yinyl, CD's und Bücher rund um den guten Ton © Geheimtipp München

Entlang am wunderschön aufblühenden Gärntnerplatzkreisel geht es weiter durch das farbenfrohe Glockenbachviertel. Und hier mitten im Herzen der pulsierenden Isar-Kieze kommen Liebhaber des guten Sounds nicht nur bei Nacht in einer der unzähligen Bars und Clubs auf ihre Kosten. Denn im kultigen Plattenladen Optimal Records reihen sich die Greatest Hits der Musikgrößen auf schwarzem Vinyl in Hülle und Fülle. Mal eben Probehören geht natürlich auch und mit dem richtigen Blues im Ohr radelt es sich doch gleich noch viel befreiter. 

Spritzige Cocktails aus 1001 Nacht bei Maria

Unser Geheimtipp: Der Feigen Spritzz mit orientalischem Gewürzsirup © Geheimtipp München

Frühstück aus 1001 Nacht © Geheimtipp München

Cheers! © Geheimtipp München

Am Samstagmorgen bei schönstem Wetter mal eben kurzerhand in seine Lieblingslocation  spazieren und ad-hoc einen Tisch für vier bekommen… Leider wird das in München wohl immer nur ein Sommernachts-Traum bleiben. Darum solltet ihr selbst im Das Maria lieber vorher reservieren, denn auch wenn das kleine Lokal mit marrokanischen Wurzeln gut versteckt im Glockenbachviertel liegt - sind die exotischen Frühstückskombinationen heiß begehrt. Unsere absolute Empfehlung als spritzige Begleitung auf Eis: der Feigen-Spritz mit dem unfassbar köstlichem, orientalischen Gewürzsirup. Cheers!

Amore and more im Spexter

Make Love, not war! © Geheimtipp München

Wuff. © Geheimtipp München

Amore and more im Spexter © Geheimtipp München

Heiß her geht es bei unserem nächsten Stop und das nicht nur aufgrund des perfekten Freibad-Wetters. Im Spexter findet ihr alles was für die Schwabinger Schaufenster zu anzüglich wäre. Auch wenn es hier doch eigentlich eher ums ausziehen geht. Von verspielt bis verrucht gibt es jedenfalls Nichts, dass es nicht gibt und das ist auch gut so. Es gehört eben viel mehr g'schmust.

R.I.P - Kneipen Kult im Sunshine Pub

Auf zum Absacker! © Geheimtipp München

FSK 18 © Geheimtipp München

Mit dem Rad geht's weiter © Geheimtipp München

Gespickt von unzähligen feucht-fröhlichen Eskapaden, ist die 40 Jährige Historie des liebevoll als „Absturzkneipe“ titulierten Sunshine Pub’s. Der mit seinem Namen eigentlich nur die Trinkhalle eint, denn das Geschäft brummte hier doch erst so richtig, ferner der Sonnenstunden, ab zwei Uhr in der Nacht. Mit einstündiger Unterbrechung ging es früher immer weiter bis in den Mittag. Doch die Ruhestörungsklagen prasselten schneller ein als der Wirt ausschenken konnte. Was bleibt sind die schwammigen und von multiplen Alkoholika getränkten Erinnerungen an ausgedehnte Nächte. Wie einst so viele Saufgelage zur Sperrstunde endet auch unsere Tour durch’s Glockenbachviertel hier. Den Absacker trinken wir heute nach der ganzen Radelei aber lieber mit den Füßen im Wasser.

Bock noch mehr versteckte Ecken Münchens zu entdecken?

STEIGT EINFACH EIN!

Ihr habt kein Rad? Kein Problem, wir kutschieren euch! Bei der Geheimtipp Tour geht es mit HeyMinga in die unbekannten Ecken Münchens. Die schicken VW-Bullis Gerti und Valentin haben für bis zu 8 Personen Platz. Die Stadtentdeckung der besonderen Art dauert 3,5 Stunden und findet jeden Samstag und Sonntag statt – und natürlich auf Anfrage. Für 49€ p.P. cruist ihr an fünf ganz besondere Spots, an zwei unserer Highlights bekommt ihr eine Führung. Getränke sind während der Tour natürlich inklusive. Wir freuen uns auf euch!

Fotos: Anna Pauels & Miles Köhler

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.