Poetry Slam im OX

Poetry Slam im OXPaul Weigl - DeGenerationskonflikt

Eine Rampensau voll in Action. Nicht umsonst wird Paul Weigl in der Poetry Slam-Szene als der Performancekünstler schlechthin gehandelt. Zwischen wilden Gesichtsentgleisungen und Fuchteln im Akkord, ist er nur noch durch den vollen Einsatz seiner eigenen Stimmbänder zu übertreffen. Dabei lässt der Wahl-Berliner mit bayrischen Wurzeln nicht nur bei sich selbst kein gutes Haar im Rauschebart stehen.

Bei seinem aktuellen Soloprogramm „DeGenerationskonflikt“ bleibt auch sonst niemand verschont. Vom Vegetarier bis hin zu Peter Jackson, alles und jeder gerät ins potenzielle Kreuzfeuer des wilden Poetry-Bullen. Der Schlachthof kann sich auf ein literarisches Gemetzel der Extra-Klasse freuen!

Wenn seine Stimme anschwillt und seine Gesichtszüge gekonnt entgleisen, dann bleibt einem kurz das Lachen im Halse stecken.

Jury Paulaner Solo

Zu sehen gibt’s das Ganze am Donnerstagabend ab 20:00 Uhr im OX in der Zenettistraße 9. Tickets bekommt ihr für 15€ vor Ort oder schon für 12€ vorab im VVK. Verhungern muss auch keiner, bis zum Showbeginn wird Essen im Veranstaltungsraum serviert. Wer sich als Vegetarier in den Schlachthof traut, sollte allerdings - wen wundert’s - vorher für sein leibliches Wohl gesorgt haben. Aber keine Sorge, die recht fleischlastige Speisekarte ist üppig mit Getränken bestückt und so ein bisschen Bier im Magen hat noch keiner guten Stimmung geschadet. 😉

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.