Piloxing

PiloxingPilates meets Boxing

Beim Sporteln gibt es zwei Typen: Die Einen haben es gerne ein Bisschen entspannter und quälen sich vor allem für das Gewissen; für die Anderen gibt es nichts befriedigenderes, als das Gefühl, völlig ausgepowert und schweißgebadet aus dem Ring (oder dem Studio) zu steigen. Könnt ihr euch entscheiden? Wir können es nicht – und sind deshalb große Fans von Piloxing.

Oben Boxen, unten Tänzeln - Das bringt uns ins Schwitzen.

Von Hollywood nach Minga

Piloxing ist ein Fitnesstrend aus Hollywood, der von Profitänzerin Vivea Jensen entwickelt wurde. Als Amateurboxerin und Betreiberin eines Fitness-Studios ist die Schwedin bestens mit diversen Workoutmethoden vertraut. Ihr Ziel: Ein Konzept erarbeiten, das die Muskeln definiert, die Kilos purzeln lässt und Frauen zu mentaler sowie körperlicher Kraft verhilft. Das Ergebnis: Piloxing – ein Ganzkörpertraining aus Boxelemente und Pilatesübungen. Dank rhythmischer Übergänge und Latinomusik soll das Workout ebenso viel Spaß wie Ergebnisse versprechen. Ob das funktioniert? Wir machen den Praxistest!

Breath together! - Ruhephasen gehören auch dazu.

Ein Raum voll Frauenpower

Unsere erste Begegnung mit dem Pilates Boxen findet bei Happy Moves statt. Die schnuckelige Tanzschule versteckt sich in einem Hinterhof in der Akademiestraße und ist spezialisiert auf Groupfitness für Frauen. Hiervon versammeln sich immer wieder mittwochs ganz schön viele, wenn es bei Happy Moves heißt: Die Piloxing Stunde ist eröffnet. Voller Motivation werden wir von Trainier Uwe – dem einzigen Mann im Raum – begrüßt. Nachdem wir mit unseren Piloxing Handschuhen ausgestattet sind (mit Granulat gefüllt sollen sie die Boxeinheiten noch anstrengender machen), ertönt der Latinosound und das Workout beginnt.

Schlagfertigkeit geht auch in Rosa.

Zielgerade! Mit Pilates.

Ein kurzes Warmup im klassischen Aerobic-Stil und schon startet die erste Runde Kickboxen. Wir springen auf und ab, kicken mit Armen und Beinen und versuchen dabei, das Atmen nicht zu vergessen. Während das Durchhalten schon eine Herausforderung ist, ist es die Koordination, die uns an unsere Grenzen bringt. Kurz bevor wir endgültig kapitulieren, schwingt Uwe die Zielflagge – der Pilatesteil beginnt. Voller Ruhe führt er uns auf der Matte durch stabilisierende und kräftigende Übungen für den ganzen Körper. Dank perfekt aufeinander gestimmter Übungen gelingt der Übergang von der dynamischen in die statische Einheit fließend. Dreimal durchlaufen wir diese Abfolge, bevor wir voller Stolz festhalten können: Das Experiment Piloxing ist geglückt! Dass es Piloxing in kurzer Zeit in Hollywood und der Welt zum Fitness-Hype geschafft hat, können wir nach unserer ersten Stunde bestens nachvollziehen. Das Workout macht Spaß, ist abwechslungsreich und trainiert gleichermaßen die Muskeln wie die Ausdauer. Ein super Training für alle, die trotz der Arbeit für den Bikinibody nicht auf das Vergnügen beim Sporteln verzichten möchten. 

Yasmin Abu-Rashed

Yasmin - frisch aus Hamburg in München eingetroffen erkundet sie gemeinsam mit euch ihre neue Wahlheimat. Instagram ist ihre Leidenschaft und daher ist sie immer auf der Suche nach “dem perfekten Motiv”. Ob auf einer schicken Dachterrasse in Schwabing oder einem Bier im Werksviertel - Yasmin fühlt sich überall wohl!