Muttertag in München

Muttertag in München5 Geschenke, die Mutti glücklich machen

Achtung, Achtung: Sonntag 13. Mai ist Muttertag! Bitte, bitte... gern geschehen. Dankt uns ruhig später... Damit ihr am Sonntag auf dem Weg zum elterlichen Mittagstisch nicht in Hektik verfallt und dann vor lauter Panik noch die Tankstellen nach dem letzten, trostlosen Strauß Blumen abklappert, haben wir für euch ein paar schöne und vor allem easy umsetzbare Optionen zusammengetragen, die Mutti an ihrem Ehrentag vor Freude strahlen lassen.

1. Selbstgemacht schmeckt’s doppelt so gut!

Machen wir uns nichts vor: in Punkto Backkünste kann es eben nur einen wahren Champion in der heimischen Kuchen- und Plätzchenmanufaktur geben. Aber der gute Wille zählt ja bekanntlich und mit selbst gebackenen Kreationen werdet ihr am Sonntag nicht nur die Mutti glücklich machen - versprochen! Probiert’s doch mal hiermit: passend zur Saison haben wir ein leckeres Rhabarber-Rezept aufgespürt.

2. Das Küchlein aus dem Onlineshop

Solltet ihr allerdings schon beim Backe-Backe-Kuchen-Lied struggeln und regelmäßig eure Cornflakes anbrennen lassen, dann helfen euch die leckeren Muttertags-Kreationen vom DerGugl-Team aus der Patsche. Im Münchener-Familienunternehmen kommen ausschließlich Bio-Zutaten in die leckeren Mini-Küchlein und das schmeckt man auch! Das beste für Faulpelze: Bestellen könnt ihr die ganz bequem von der Couch.

3. Vielen Dank, für die Blumen!

Ganz ohne Klischee geht’s dann doch nicht. Und ja, Fakt ist: Muttis stehen auf frische Blumen! Aber wenn man schon mit dem obligatorischen Blumenstrauß vor der Tür steht, dann bitte nicht mit dem scheintoten, welken Schatten-Gewächs der örtlichen Tankstellentheke! Frische und farbenfrohe Frühlingsblumen bekommt ihr im Two in One Blumencafe am Pündterplatz 8 in Schwabing. Wenn ihr den Fingerhut nur von Monopoly kennt und Stiefmütterchen für einen Disney-Film haltet, bekommt ihr hier zudem fachkundige Entscheidungshilfe bei der Auswahl des perfekten Blumen-Potpourris. Das Beste: zum Blumenkauf könnt ihr hier noch einen der leckeren Kuchen naschen - denn Two in One ist wie der Name schon sagt Blumenladen und Cafe in einem!

4. Blumige Alternative aus dem Netz

Wenn sich in deinen eh schon überfüllten Terminkalender bis Sonntag nicht einmal mehr der Besuch im Blumenladen rein quetschen lässt oder die geliebte Mami trotz Muttertag einfach zu weit entfernt ist, dann gibt’s auch hierfür natürlich Abhilfe in den unendlichen Weiten des Internets. Um euch langes Rumgesuche bei den ganzen Discounter-Blumenservices zu ersparen, hier eine regionale und schöne Alternative: Schaut doch mal bei Blumenversand-Edelweiss vorbei. Die liefern Blumen aus der Umgebung und das sogar über die Münchener Stadtgrenze hinaus - sogar versandkostenfrei! Von den gesparten Talern kann man die Mama dann noch prima zum Kaffee ausführen.

Hinter jedem Superhelden steht immer eine Superheldin!

Unbekannt

5. Aber bitte mit Sahne!

Ihr wollt bei den sommerlichen Temperaturen lieber gleich an die frische Luft, anstatt bei Kaffee und Kuchen am Wohnzimmertisch zu schwitzen? Mit einer Reservierung zum Brunch oder Frühstück macht ihr am Sonntag gewiss nichts verkehrt! Die Waldmeisterei in der Barerstraße 74, Maxvorstadt, ist nicht nur liebevoll urig eingerichtet, sondern auch auf dem Teller schmeckt man, wie viel Hingabe in dem kleinen Laden steckt. Mit einer abwechslungsreichen Monatskarte und dem vielseitigen Frühstück zum selbst Zusammenstellen bleibt für Mutti beim Cafe-Crema schlürfen kein Wunsch mehr offen.

Kein Plätzchen mehr frei? Mensch... ihr seid ja auch echt schon spät dran. Aber keine Sorge: Mindestens ebenbürtigen Ersatz dem morgendlichen Appetit zu frönen bekommt ihr im Holzkranich in der Georgenstraße 105. Die eigentlich als gemütliche Bar & Brotzeitküche bekannte Location mit dem ausgefallenen Interieur hat neuerdings am Wochenende auch Frühstück im Programm. Und das kann sich sehen lassen! Mit frischen und leckeren Speisen von süß bis herzhaft bleibt hier mit Sicherheit kein morgendliches Food-Gelüste unbedient. So frisch gestärkt kann man die Mutti dann gleich zum ausgiebigen Spaziergang ausführen - da habt ihr bei den sommerlichen Temperaturen Auswahl in Hülle & Fülle. Und für die Mama ist ja wohl kein Weg zu weit!

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.