Munich Unplugged

Munich UnpluggedMTV kann einpacken!

Munich Unplugged ist das größte Straßenmusik Festival der Stadt, dass am 2. und 3. September um jeweils 15 bis 21 Uhr steigen wird. Die Münchner Innenstadtwirte haben sich zum Ziel gesetzt die Live Musik im Gasthausflair auf ein neues Level zu setzen. Die urig-gemütliche Stimmung, die durch eine Liveperformance aufkommt, ist durch nichts zu ersetzen und gehört so sehr zur bayrischen Wirtshauskultur wie das Bier.

Diese volle Dosis Unplugged wird selbst MTV’s Kultserie in den Schatten stellen. Über 40 Bands werden in 27 verschiedenen Livespots zu sehen sein. Alle teilnehmenden Wirte werden ihre Freischankflächen und Innenhöfe zu Livebühnen umwandeln. Wo sonst als in der sonnigsten Stadt Deutschlands sollte dieses Event wohl besser hinpassen?! Das Beste: Der Eintritt ist frei!

Was auch immer man bei Straßenmusik erwartet, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ihr richtig liegt. Die unterschiedlichsten Genre werden bedient und laden euch dazu ein, eine abendfüllende Tour zu unternehmen. Auch wenn man erfahrungsgemäß früher oder später natürlich sowieso irgendwo hängen bleiben wird. Auf dass uns der weiß-blaue Himmel treu bleibt! Wir freuen uns jetzt schon aufs Wochenende!

Alle Spots auf einen Blick:

Freischankflächen:

Hofer - Der Stadtwirt / Donisl / Zum Spöckmeier / Wirtshaus Ayingers / Kuffler / Zum Alten Markt / Bratwurstherzl / Schneider Bräuhaus / Cafe am Marienplatz /Riva Bar Tal /Hochreiter Steirer am Markt /Kennedy’s /Schnitzelwirt im Spatenhof / Kilians Irish Pub / Augustiner Klosterwirt / Hans im Glück - Tal / Little London / Augustiner am Dom / Münchner Stubn / Nürnberger Bratwurst Glöckl / Woerner's Cafe Marienplatz & Sendlinger Tor

Munich Unplugged-Bühnen
:

Ratskeller München (Innenhof) / Hofbräuhaus (Biergarten) / Brenner Grill (Innenhof-Terrasse) / Zum Augustiner (Innenhof) / Hans im Glück Isarpost (Terrasse)

Alle Infos auch auf der Munich Unplugged Webpage.

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.