Mit Dicht & Ergreifend als Bierfahrerbeifahrer

Mit Dicht & Ergreifend als Bierfahrerbeifahrer3. Hacker-Pschorr Spezltour 2019

Kurz bevor der Septemberbeginn das Sommerende langsam aber sicher einläutete, waren wir auf großer Tour. Genauer gesagt auf Hacker-Pschorr-Spezl-Tour. Die Mission: Die Jungs von Dicht & Ergreifend würden an diesem Tag als “Bierfahrerbeifahrer“ den Bierfahrer von Hacker-Pschorr auf seiner Tour begleiten und an jeder Station ein kleines, spontanes Konzert vom Bierwagen herab spielen. Wir durften mitfeiern – und haben einen absolut unvergesslichen Tag erlebt. Und weil wir nicht alle von euch mitnehmen konnten, kommt hier der Erlebnisbericht.

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Das Bier-Mobil!

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Die Jungs nehmen ihren Job sehr ernst...

Sommer Small-Talk

Niemand hatte damit gerechnet, dass uns Petrus uns dieses Jahr noch mal so wohlgesonnen ist: Der Tag ist heiß, schon fast zu heißt. Deswegen reden wir auch erstmal alle darüber. So ist das nämlich, wenn man in einer bunt gemischten Gruppe unterwegs ist und sich noch nicht so gut kennt: Man redet gerne über Themen, von denen man weiß, dass jeder was dazu sagen kann. In unserem Fall: Das Wetter. Die Freude ist groß als wir in einem überaus komfortablen, klimatisierten Bus Bier (optional auch Radler oder Wasser) serviert bekommen und unser Busfahrer Günter uns durch das wunderschöne Alpenvorland zu unserer ersten Destination fährt: Zum Gasthof zum Stern in Seehausen am Staffelsee.

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Alpenvorland-Atmosphäre. Mei, is des schee.

Schnupperstunde

Inzwischen sind wir einander ein wenig vertrauter, mögliche Berührungsängste schwinden und wir reden nicht mehr nur über das Wetter. An einer großen Tafel in einem wunderschönen Biergarten unter alten Kastanien kommen alle möglichen Themen zur Sprache. Die Sonne wandert, die Gläser leeren sich, die Wespen kreisen und die Vorfreude auf die bayerische Kultband steigt zunehmend.

Kurz und knackig

Als Dicht & Ergreifend dazustoßen, ist die Freude dementsprechend riesig: Nach den obligatorischen Pressefotos beginnt auch schon die Party. Tische und Stühle werden beiseite geräumt, die ersten Klänge donnern aus der Anlage, man prostete sich zu und beginnt unweigerlich zu tanzen. Alle Gäste des Biergartens, alt wie jung, stehen in einer Traube vor dem Bierwagen und können sich dem groovigen Bass nicht verweigern – man wippt und wiegt sich in der prallen Sonne. Nach drei Liedern ist das Spektakel in Seehausen aber erst einmal wieder vorbei – die Arbeit ruft. Bier liefert sich ja schließlich nicht von alleine aus, oder?!

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

We love Spezl Baggage!

Zweite Etappe: (again) music on!

Also los, im Entenmarsch zurück in den Bus – und erst einmal überprüfen ob jeder seinen Nachbarn hat. Das ganze Szenario erinnerte uns irgendwie kurz an einen Schulausflug (ja, wir sind etwas nostalgisch geworden) back in the good old days. Aber wirklich nur kurz, denn dann ploppten auch schon die ersten Bierflaschen. Günter manövriert den schwarzen Bus weiter durch Oberbayern. Nächste Etappe: Die Brücke in Eschenlohe. Vor wunderschönem Alpenpanorama wurden Bierfässer übergeben, leere Gläser mit kaltem Hopfentee befüllt und in die gelöste Stimmung hinein wummerten alsbald erneut die Bässe. Neugierige Fahrrad-Ausflügler stoppten und ließen sich zu einem kühlen Blonden hinreißen, Anwohner erschienen auf den Balkonen und prosteten uns zu, vorbeifahrende Autos ließen die Fenster runter um für einen kurzen Augenblick Teil des Spektakels zu werden. Die Crowd vor dem Bierwagen war klein aber nicht minder feierfreudig – im Gegenteil. Wo vorher noch etwas verhalten gewippt wurde, tanzten nun Alt und Jung so euphorisch vor der Wirtschaft, dass sogar unser Busfahrer Günter nicht mehr an sich halten konnte und in erster Reihe das Tanzbein schwang. Nicht ganz ohne das Zutun der beiden Jungs von der Bühne herab, die stets darauf bedacht waren, dass jeder eine gute Zeit hat. Auch sie, beschwingt durch Sommer, Sonne, Bier und guter Laune, feierten auf der Bühne und spielten aus Lust an der Freude den ein oder anderen Song mehr als in Seehausen.

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München © Feierei in vollem Gange.

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Dance like...

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

...nobody's watching!

https://www.hacker-pschorr.de

Fesch, fesch!

Die Reisetruppe zieht weiter

Als die Menge sich ihren Song „Bierfahrerbeifahrer“ wünscht, springt der Bierfahrer des Tages auf den Wagen, die Crowd johlt und singt und tanzt. Der Auftritt kann kaum perfekter sein. Aber: Wie’s dann immer so ist, man soll bekanntlich aufhören, wenn‘s am schönsten ist – schließlich wartet auch noch ein Wirtshaus in Garmisch-Patenkirchen auf sein Bier. Die muntere Baggage fährt also weiter gen Alpen - Credits to Busfahrer Günter!

Teil 3: Festival-Vibes

In Garmisch-Partenkirchen gibt’s erstmal eine verdiente Essenspause für die Band, bevor sie nochmal richtig einheizen: Sobald Dicht & Ergreifend und DJ Spliff die ersten Beats durch die Lautsprecher donnern lassen, gibt es kein Halten mehr. Die vereinzelten Regentropfen scheinen über der heißen Menge einfach zu verdampfen. Aus der ganzen Region sind Fans angereist, die nun in den ersten Reihen die Stimmung richtig aufheizten - eine explosive Mixtur, angereichert mit gutem Bier, um den Garten des Wirtshauses am Fuß der Berge einer Festivalwiese gleichkommen zu lassen.

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Let's Party – one last time!

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Regen? Uns wurscht!

Hoch die Hände, Wochenende!

Mit Pauken & Trompeten

Wer glaubt, das war schon alles, der hat sich ganz und gar getäuscht. Im Berggasthof Panorama in den Bergen, über den Dächern Partenkirchens, soll das grande Finale steigen. Petrus findet unsere gute Laune mittlerweile irgendwie nicht mehr so spitze, und entscheidet sich, uns nun ausgewachsene nasse Schauer zu schicken. Soll uns aber nicht stören: Unter dem Schutz von zahlreichen Regenschirmen bestaunen wir ehrfürchtig eines der farbenfrohen Wunder von Mutter Natur und erleben einen Sonnenuntergang, der an Romantik kaum zu übertreffen ist. Zum Abschlusskonzert im strömenden Regen drehen die musikalischen Superhelden und wir, ihre Fans, noch einmal so richtig auf – dass die Zugspitze nicht zu wackeln beginnt, ist auch wirklich alles. Funkelnde Lichter, fliegende Spezl-Caps und eine übermütige Stage-Diverin im zarten Alter von vier Jahren: Perfekter kann dieser Abend nicht enden. Wir sagen: "Bussi und baba!" Und hoffentlich bis nächstes Jahr, bei den Hacker-Pschorr Spezltouren!

Bierfahrerbeifahrer, dicht & ergreifend, Spezl-Tour, Bayern, München, Geheimtipp München

Bis nächstes Jahr, liebe Spezl.

Bilder von Hacker-Pschorr.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hacker-Pschorr entstanden. 

Julia Knobe

Seit sich unser abenteuerlustiges Nordlicht Julia mit 'nem echten Bayern eingelassen hat, hat sich in ihrem Leben einiges geändert: Statt steifer Brise ist frische Bergluft angesagt! Den Heimathafen Hamburg immer im Herzen, könnte Julia sich ans fesche Dirndl, das süffige Helle und den charmanten Dialekt durchaus gewöhnen.