Made in Minga 2018

Made in Minga 2018Wos Guads von dahoam!

Support your local dealer! Heißt die Mission, die bei fortwährendem Wachstum der Konsumgiganten in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Denn sonst wird eines Tages auch der letzte ansässige Kleinbetrieb - und mit ihm das Herzblut - aus dem Viertel weichen müssen. Die Messe Made in Minga möchte genau diesen heimischen Produzenten eine Plattform bieten und lokale Qualität unterstützen. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr schreit es nach einer Wiederholung. Und so findet die Messe für authentische Produkte aus der Region diesen Herbst wieder statt, dieses mal aber am Paulaner Nockerberg. Von der exklusiven (und liquiden) Lokal-Delikatesse bis zur bodenständigen Börse mit eingenähten Tracht-Ornamenten, aber auch Verrücktes wie Rollschuhderbys - alle eint das Gütesiegel: Made in Minga.

So bunt gemischt, wie ein Wiesn-Tisch am Anstichtag - so zeigt sich die Messe, die übrigens von Münchnern für Münchner erdacht wurde. Ob Bierkrusten-Brot zum selber Backen, Designermöbel und fesche Kleidung aus der Heimat, Schmuck made in Bavaria oder Fair-Trade Schokolade aus der Münchner Qualitätsmanufaktur. Die neue Location im Paulaner Festsaal am Nockherberg wird für ein Wochenende zur Schatzgrube für Münchens kreative, ideenreiche und künstlerische Seite.

Und wo es um heimische Produkte aus Bayern geht, ist natürlich auch für’s leibliche Wohl gesorgt. Vom Schmankerl bis zur Haxe erwartet euch ein reichhaltiges Angebot an Gerichten. Oder ihr probiert euch einfach munter durch das Sortiment der Aussteller. Mahlzeit! Und wer nicht nur Schlemmen, sondern die Aussteller und ihre Produkte handfest erleben möchte, der checkt einfach mal das Rahmenprogramm - Workshops, Tastings etc. - an dem ihr als Gäste kostenlos teilnehmen könnt. 

Ihr habt's satt, unpersönliche Geschenke im Netz zu bestellen und wollt stattdessen am Heiligabend mal wieder mit 'ner aussergewöhnlichen Idee unterm Weihnachtsbaum auftrumpfen?! Dann habt ihr auf der Made im Minga vom 10. bis zum 11. November ziemlich gute Chancen fündig zu werden. Der Eintritt kostet euch 8€ im Online-Vorverkauf oder 10€ an der Tageskasse, das 2-Tages-Ticket gibt's für 15 €. Dafür bekommt ihr neben einem breit gefächerten Angebot an hiesigen und qualitativ hochwertigen Produkten aber vor allem eins: das gute Gewissen, statt den Global-Player den netten Händler von nebenan mit seiner Geschäftsidee unterstützt zu haben. Und das Herzblut, das er dort hineinsteckt, belohnt zu haben. 

Pics by Made in Minga.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Made in Minga entstanden. 

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.