Lokal Shoppen und Händler unterstützen

Lokal Shoppen und Händler unterstützenMit eBay Münchner Shops supporten

Lokal einkaufen - das machen wir ja eh am liebsten. Dabei erfreuen wir uns natürlich auch immer wieder an der bunten Vielfalt der Münchner Geschäfte. Damit die aber auch so bunt bleibt, wie wir sie kennen, war es nie wichtiger als jetzt, dass wir Kunden beim Einkaufen darauf achten, was und wo wir shoppen. Es sind vor allem die kleinen, lokalen Läden, die in Zeiten von Corona auf unsere Hilfe in Form unserer Kaufkraft angewiesen sind. Und damit die Hilfe auch bei denen ankommt, die noch keinen eigenen Webshop haben, hat sich eBay etwas ausgedacht: Im Rahmen des Soforthilfeprogramms „#WirHabenOffen – Damit alle Händler weitermachen können“ verzichtet eBay für alle Artikel, die Händler mit lokalem Ladengeschäft bis 30. Juni 2020 neu bei eBay einstellen und erfolgreich verkaufen, auf die Verkaufsprovisionen. Und während wir Verbraucher uns von der Couch aus ganz gemütlich durch die Angebote stöbern, können wir durch unseren Online-Einkauf einen Beitrag zu deren Überleben leisten. Denn gerade jetzt ist eBay der Ort, an dem sich Käufer und Händler suchen und finden. We like!

Euer Lieblingsladen hat keinen Onlineshop? Dank eBay vielleicht ja bald doch...

Der kostenlose Weg zum eigenen Online-Shop

Damit wir als Kunden trotz Schließungen von Boutiquen, Interieurgeschäften und Co. weiter "um die Ecke" shoppen gehen und unseren Lieblingsläden dadurch treu bleiben können - und damit auf der anderen Seite auch die Läden ohne eigenen Webshop eine Möglichkeit haben, Umsätze zu generieren - will eBay lokalen Händlern den Einstieg ins Online-Geschäft erleichtern. Durch das Soforthilfeprogramm können sie einen eigenen Premium-Shop auf eBay.de eröffnen und dort sechs Monate lang kostenlos ihre Produkte anbieten. Ein weiteres Schmankerl: Auch die Verkaufsprovision, die normalerweise für jedes verkaufte Teil anfällt, muss über drei Monate hinweg nicht bezahlt werden. 

"Support your locals!" - Das Motto war nie so wichtig wie jetzt.

Shoppen in der Nachbarschaft dank lokaler Suchfunktion

Natürlich erhalten auch Händler, die schon länger online verkaufen Unterstützung. Konkret ermöglicht das Hilfsprogramm 1. den Schutz des Servicestatus der Händler, 2. den Zahlungsaufschub für Verkaufsgebühren und 3. bietet eBay denjenigen eBay-Händlern, die auch im stationären Handel aktiv sind und deshalb in besonderem Maße von Umsatzrückgängen betroffen sind, besondere Hilfe an. Für alle Artikel, die sie bis zum 30. Juni 2020 neu bei eBay einstellen und erfolgreich verkaufen, müssen die Händler keine Verkaufsprovisionen an eBay zahlen. Das Team weiß, wie schwer es vor allem die kleineren Händler aktuell haben und will ihnen mit diesen Maßnahmen so gut wie möglich unter die Arme greifen. Und da wir Shoppingfans Dank des Programms weiterhin in unseren Lieblingsgeschäften einkaufen und sie dadurch auch noch unterstützen können, haben wir als Kunden ebenso was davon. Mithilfe der speziellen Suchfunktion eBay Lokal könnt ihr übrigens ganz einfach alle Händler und Produkte in eurer Nähe finden, könnt nach verschiedenen Kategorien filtern und so viele neue Schätze entdecken oder auch ganz gezielt die Lieblingsshops ausfindig machen, die bei euch um die Ecke sind. Mit Shopping gegen den Corona-Blues? Hört sich doch gut an, oder?!

 

#WirHabenOffen - Damit alle Händler weitermachen können

Das Soforthilfeprogramm von eBay

Ihr habt selbst ein Unternehmen und braucht Hilfe oder wollt euren Lieblingsladen tatkräftig unterstützen? Mehr Infos rund um das Soforthilfeprogramm findet ihr bei eBay.

Bilder - thanks to Corona - von Unsplash.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit eBay entstanden. 

Anna Drózd

Anna - unsere gebürtige Münchnerin mit polnischen Wurzeln - hat ein waches Auge für Details, das es ihr erlaubt auch im Alltäglichen große Inspiration zu finden. Immer auf der Suche nach besonderen Ecken, will sie das Stadtleben nicht nur entdecken, sondern auch selbst ein bisschen bunter machen. Stets im Gepäck: eine geballte Ladung Kreativität.