Lagué Maggiore

Lagué MaggioreItalian chillout am Olympiasee

Entspannt die Augen schließen, den Oberkörper rhythmisch zur Musik wiegen, dabei genüsslich am Spumante nippen, und die Nase in die leichte Brise recken, die vom Wasser kommt - Italian Urlaubsfeeling par excellence! Das geht nicht nur am Largo di Garda, Largo Maggiore und Co. sondern auch am Olympiasee. Und zwar beim kollektiven Open Air Chillen mit passender Feelgood-Mucke unter dem wohlklingenden Titel Lagué Maggiore.

Passend zur Sommerurlaubsstimmung soll der helle Himmelsball - aka Sonne - uns am Sonntag, 13. August, ja wieder mit etwas mehr Wärme-Engagement verwöhnen. Zu wünschen wäre es, denn die Veranstaltercrew von Lagué Moin hat sich allerhand Schönes für euch ausgedacht: Sonntagshangout zur allgemeinen Zelebration der Spaghettieissaison - und zwar mit sonnenbebrillter, musikalischer Animation am Pool, Tischtennis-Action, deliziösen Snacks und ordentlich Prickelwasser. Das Ganze findet statt in der Popup Strandbar Saluti da Capri - Urlaubsfeeling vorprogrammiert! Wer allerdings dieses Jahr doch noch verreisen möchte, dem kann zumindest das Chillout auf der Insel am Olympiasee keinen Strich durch die Rechnung machen. Der Eintritt ist nämlich frei! Ganz unbekümmert könnt ihr also ein paar Euronen mehr in die Urlaubsspardose werfen und euch voller Vorfreude auf die anstehende Reise ein leckeres Gläschen in entspannter Sonntagsausklang-Atmosphäre gönnen. Und wer nicht mehr verreist: auch egal! Bei diesen Italodisco- und Funkklängen lässt es sich auch am Olympiasee vollends runterkommen: 

Zur visuellen Einstimmung: Italian Impressions

Und wer's am Wochenende nicht zum Popup schafft...

... der hat noch bis zum 27. August Zeit. Bis dahin kann man täglich von 12-24h in der Strandbar Saluti da Capri "Chinchin" sagen, am Wochenende sogar schon ab 9h und bis 3h in der Nacht. Eventhinweise findet ihr hier.

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.