KLEIN & LAUT w/ Jan Oberländer

KLEIN & LAUT w/ Jan OberländerNeues Jahr, neue Party...

Nicht mehr lange dann heißt’s mal wieder: Alles zurück auf Anfang. Den Kater habt ihr dann hoffentlich auch schon verdaut, denn wer hätt’s gedacht: gefeiert wird auch im neuen Jahr! Und sollte einer deiner guten Vorsätze rein zufällig sein, mehr Bewegung in die müden Beine zu bekommen, dann bist du beim KLEIN & LAUT Season Opening am kommenden Freitag, 5. Januar, goldrichtig!

Denn die Veranstaltungsreihe aus dem Hause Såmt & Sønders hat gleich zum Jahresbeginn ein mega Schmankerl für eure Ohren parat und mit dem werten Herrn Oberländer den Katersound nach München geladen. Das sollte für deine allererste Wochenendplanung des Jahres unbedingt ganz oben auf dem Zettel stehen. Miau!

Die Sehnsucht treibt uns, weiter kleine Clubs zu Orten außerhalb von Raum und Zeit zu verwandeln. Die Nächte durchzutanzen. Dem satten Sound der Anlage zu folgen. Frei zu sein im engen Raum.

Willkommen bei Klein & Laut.

Gefeiert wird wie so oft im STROM, und bei Zusage in der Facebookveranstaltung bekommt ihr freien Eintritt bis 23:30 Uhr. Früh sein lohnt sich, denn der Ansturm dürfte nicht zu knapp ausfallen. Einfach bis zum 05.01./19:00 Uhr HIER zusagen und Ihr steht auf der kostenlosen Gästeliste.

Keinen Bock auf ewig Schlange stehen? Tickets gibt’s im VVK schon für 'nen 5er, oder an der Abendkasse für 10.- €. Und das lohnt sich! Denn neben Jan Oberländer sind auch wieder einige Jungs der Såmt & Sønders Crew mit am Start.

Für Jeden der die Katze nicht im Sack kaufen will (Höhö!), gibt’s hier schon einmal vorab einen kleinen musikalischen Vorgeschmack:

JAN OBERLAENDER [katermukke . Rostock]

MIR [Såmt & Sønders . München]

AREL & SCHAEFER [Såmt & Sønders . München]

MARCO SALZER [Såmt & Sønders . München]

Fight the Winterspeck!

Couch-Potatoes aufgepasst: Beim Tanzen verbrennt ihr durchschnittlich 330 Kalorien pro Stunde! Und Joggen für die guten Vorsätze kommt bei dem Wetter eh nicht in Frage...

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.