Identities.zip

Identities.zipRadau im Raum für zeitgenössische Kunst aller Sparten

Diese Woche rumpelt es ordentlich in der Halle6 am Leonrodplatz! Der Abschlussjahrgang des Kunst und Multimedia Studiengangs der LMU zeigt nicht nur seine Bachelorprojekte, sondern lässt euch damit interagieren, euch probieren, anfassen, kreieren. So sagt diesjährige Ausstellung des Abschlussjahrgangs der allgemein verstaubten Meinung von Kunst den Kampf an. In 17 komplett unterschiedlichen Projekten zeigt jeder der Studierenden sein Potenzial, seine Ästhetik und seine Persönlichkeit - immer mit dem Kerngedanken der Auseinandersetzung mit Identitäten. 

Aus leer mach Kunst!

Außen ugly. Innen arty.

You can touch this

Die Kategorien reichen hierbei von Virtual Reality über Comic, Print, Dokumentarfilm, Animation, Informatik, ja eigentlich allem, aus dem sich irgendwie Kunst machen lässt. Vorgaben gab es bei den Projekten keine. So konnten sie sich alle komplett frei ausleben und ihr Wunschprojekt Wirklichkeit werden lassen. Aber nur stumm und andächtig Leinwände betrachen? Fehlanzeige! Natürlich können die Projekte bestaunt werden, aber ohne den Betrachter, der das Werk wahrnimmt, interpretiert, für sich persönlich übersetzt, ist diese Ausstellung nicht vollständig. Hier werdet ihr regelrecht animiert, mitzumachen. Ob bei den ausgestellten Werken selbst oder bei den zahlreichen Workshops gibt es Kunst und Design zum Anfassen oder - wie der Titel schon sagt - zu entpacken.

Design- & Textkunst zum Anfassen - auch das findet ihr unter den Ausstellungsstücken. © Colette Conrad

Wieso eigentlich Identities.zip?

Obwohl der Studiengang aus einer sehr heterogenen Gruppe junger Künstler besteht, haben sich doch einige thematische Überschneidungen ergeben. Diese herauszufinden, liegt natürlich bei den Besuchern. Aber auf eine gewisse Art befasst sich jedes Projekt entweder mit der Frage nach der eigenen Identität, nach der Bildung und Definition dieser oder wie wir sie in der schnelllebigen Welt von heute ausleben können. Lasst euch mitreißen von einigen spannenden Denkanstößen, verpackt in einer ästhetisch ansprechenden Ausstellung.

Bilder von Identities.zip.

Colette Conrad

Colette findet ihr überall, wo es prinzipiell lecker, fernöstlich oder #aesthetic ist. Mit ihrem Designstudium fast in der Tasche ist sie dem nächsten Hype auf der Lauer - ob in den Pinakotheken oder in der nächsten Bar.