Ich liebe dich!

Ich liebe dich!Geschenke, die wirklich von Herzen kommen

Schokolade schenkt jeder. Blumen verwelken doch eh viel zu schnell. Warum also nicht seinem Lieblingsmenschen mal eine ganz besondere Freude machen?! "Be my Valentine" ein wenig anders interpretiert: Wir haben uns mal ein paar Gedanken gemacht, was dieser 14. Februar für uns bedeutet - und uns ein paar erholsame und vor allem mal etwas individuellere Valentinstagspräsente überlegt. Über ein schönes Beauty-Produkt on top freuen wir uns natürlich trotzdem riesig…

Heart, Valentines Day, Tobs

By the way: Der Lieblingsmensch, den man zum Valentinstag beschenkt, muss natürlich nicht unbedingt der oder die Liebste, Verlobte oder Lover sein. Was ist denn zum Beispiel mit der besten Freundin, der Schwester oder mit den Eltern? Weil sie einem einfach besonders nahe stehen oder einem neulich erst wieder durch eine schwierige Situation geholfen haben. Oder auch einfach nur so. Um zu sagen: Ich weiß dich zu schätzen. Also los, schenken macht glücklich!

1. Twenty reasons why - Die Liebesliste

Viel zu oft jammern wir im Alltag über Kleinigkeiten, meckern immer wieder über die gleichen Lapalien und vergessen dabei den Blick auf das Wesentliche: Was für ein Glück, dass man einander hat! Wie dankbar wir für all die Dinge sein können, die der andere uns abnimmt oder ermöglicht. Übernimmt er vielleicht die langen Autofahrten in den Urlaub, während man selbst auf dem Beifahrersitz vor sich hin dösen darf? Steht er im strömenden Regen am durchweichten Fußballfeld und feuert die einen beim Turnier an? Übernimmt den Großeinkauf am Wochenende oder die Steuererklärung? Vielleicht macht diese Person ein Kompliment, wenn wir es gerade am dringendsten brauchen, oder stärkt uns den Rücken, wenn alle anderen gegen uns sind...

„An Attitude of Gratitude“ heißt es auf Englisch so schön. Dieses grundlegende Gefühl von Dankbarkeit sollten wir unseren Liebsten, unseren besten Freunden, lieben Eltern etc. im besten Fall nicht nur am Valentinstag entgegenbringen. Für den Start: 20 Gründe aufschreiben, warum wir unserem Lieblingsmenschen dankbar sind. Er wird sich garantiert freuen – und dankbar sein.

Grateful, Danke sagen, Thank you, TOBS, Valentines Day

Einfach mal DANKE sagen!

2. Nostalgie bringt Nähe - Ein gemeinsamer Fotoabend

Ein schönes Valentinstagsritual kann es werden, dem Liebsten ein kleines Fotobuch (Pixi-Format reicht) mit den schönsten Momenten der Beziehung oder des vergangenen Jahres zu gestalten. So könnt ihr gemeinsam noch einmal die Highlights Revue passieren lassen. Und lenkt gleichzeitig den Blick auf die positiven Momente. Studien belegen, dass es sogar vor Depressionen schützen kann, sich alte Fotos anzusehen und in die Vergangenheit abzutauchen. Zu sehen, was man schon gemeinsam erlebt und gemeistert hat, stärkt das Vertrauen in die Beziehung und macht Lust darauf, mehr gemeinsame Erinnerungen zu schaffen.

Polaroids, Bilder, Tobs, Valentines Day

Erinnerungen, die für immer bleiben.

3. Massage in a bottle - Das Verwöhnprogramm für Zuhause

Klar, kann man das Öl auch einfach hübsch verpacken, überreichen und fertig. Wesentlich liebevoller und für die Entspannung auch deutlich förderlicher wird es allerdings, wenn ihr die Massage gleich mit dazu schenkt. Kaum etwas sorgt besser dafür, dass unser Körper das Wohlfühlhormon Oxytocin ausschüttet wie liebevoller Körperkontakt. Also Ärmel hochkrempeln und loskneten! 

Massage, Massageöl, Tobs, Valentines Day

Verwöhnprogramm für die Liebsten

4. Zeit für Digital Detox - Einfach mal DA sein

Wir leben in einer Zeit, in der unsere ungeteilte Aufmerksamkeit das höchste Gut ist, das wir verschenken können. Wann, wenn nicht am Valentinstag, dem Tag der Liebenden, sollten wir also unseren Fokus voll und ganz auf unser Gegenüber richten?! Legt das Handy einfach mal zur Seite, schaltet es stumm, in den Flugmodus oder besser gleich ganz aus. Schaut euch gegenseitig an, seht den anderen – mit all seinen Stärken und liebenswerten Macken. Widmet ihm eure ganze Aufmerksamkeit und nicht dem Handybildschirm. Es gibt nichts zu verpassen, der wichtigste Mensch ist der, der gerade bei euch ist. Das ist wahre Achtsamkeit.

Digital Detox, Tobs, Valentines Day

Mehr Lachen, weniger WhatsApp.

5. Me-Time im Homespa - Sich selbst beschenken

Ein Geschenk für den Lieblingsmenschen? Dann sollten wir uns am Valentinstag auch unbedingt selbst beschenken! Einfach mal total egoistisch nur auf die eigene Stimme hören. Ganz ohne schlechtes Gewissen und dem ständigen Gedanken, was jetzt am sinnvollsten, klügsten und zeiteffizientesten wäre. Es muss jetzt einfach Sofa, Schokolade und Binge-Watching der Lieblingsserie sein? Dann los: Rein in die Jogginghose und rauf auf die Couch!

Oder aber lieber ein Vollbad bei Kerzenschein? Stunden auf Instagram und Co. oder beim Online-Shopping-Bummel verbringen? Oder auch ein ausgiebiges Spa-Verwöhnprogramm von Kopf bis Fuß? Heute ist alles erlaubt – nur kein schlechtes Gewissen! Denn nur wer sich selbst liebt und wertschätzt, kann mit aller Kraft für andere da sein.

Me-Time, Tobs, Valentines Day

Nicht vergessen: Auszeiten für sich selbst nehmen!

Nachhaltige Geschenkideen...

NICHT NUR ZUM TAG DER LIEBE

... für euch und/oder eure Liebsten findet ihr bei The Organic Beauty Store in München Haidhausen. Ob im Store oder im Onlineshop, es erwartet euch komplett nachhaltige Premium-Naturkosmetik, die von den Haarspitzen bis zum kleinen Zeh verwöhnt.  

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit The Organic Beauty Store entstanden. 

Julia Knobe

Seit sich unser abenteuerlustiges Nordlicht Julia mit 'nem echten Bayern eingelassen hat, hat sich in ihrem Leben einiges geändert: Statt steifer Brise ist frische Bergluft angesagt! Den Heimathafen Hamburg immer im Herzen, könnte Julia sich ans fesche Dirndl, das süffige Helle und den charmanten Dialekt durchaus gewöhnen.