HEILAND

HEILANDJesus würde Doppelbockliqueur trinken

Mit dem Claim „Jesus würde Heiland trinken“ bekommt man im katholischen Bayern durchaus mal eins übergebraten... könnte man meinen. Wie so häufig bestätigen sich Vorurteile seltener als man denkt. „Die meisten Leute feiern unser Markenmotto mindestens mit einem Schmunzeln“, sagt Founder Stefan Hofstetter.

10. Dezember

DAS STECKT HINTERM TÜRCHEN

2 Flaschen HEILAND Doppelbockliqueur

Nehmt via Facebook an unserem Gewinnspiel teil!

© HEILAND

Mehr als eine Schnapsidee

Der häufig gehörte Spruch, dass Bier in Bayern ja fast heilig ist, war der Ideengeber für den außergewöhnlichen Namen "Heiland". Generell hat Bier einen über die Jahrhunderte aufgebauten Bezug zu religiösen Themen und ist dadurch wohl selbst zu einer Religion geworden. Mönche brauten und brauen es und in Fastenzeiten gilt Bier als Brotersatz. Aus diesem goldenen Saft noch mehr herauszuholen, war und ist die Idee von Heiland.

Sogar ein Priester gehört zu unseren Kunden und verschenkt regelmäßig den Heiland an seine Kollegen!

Stefan Hofstetter (Mitgründer)

© Heiland

Ein Liqueur wie kein Zweiter

Obwohl man hier immerhin 23% Vol. zu sich nimmt, stößt man auf eine breite Aromenvielfalt. Malz, Schokolade, dunkle Früchte und Karamell entfalten sich bei Raumtemperatur am besten. Wer nun ein wahrer Connaisseur der Getränkealchemie ist, wittert hier zurecht eine wundervolle Grundlage für bisher nie (aus)probierte Cocktails und Longdrinks. Selbst simple Drinks mit nur wenig Zutaten bekommen durch den Heiland eine absolut überraschende Geschmackstiefe. Außerdem sind seine würzig dunklen Nuancen geradezu perfekt für die Weihnachtszeit. Wir sagen Prost!

Hier geht's zum Gewinnspiel:

Zusammen mit HEILAND wünschen wir euch eine feuchtfröhliche Adventszeit!

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.