Günstig Sushi Essen in München

Günstig Sushi Essen in MünchenMaggie Sushi am Viktualienmarkt

Dieses wohlige Gefühl, den Bauch voll leckerer Sushi-Rollen zu haben, ist fast unbezahlbar - zumindest in München. Doch das Restaurant Maggie Sushi bildet da die höchst erfreuliche Ausnahme. Und weil es auch noch mit einer absoluten Premium-Lage aufwartet – nämlich direkt in der City am Viktualienmarkt - können wir unsere Bäuche fortan nach Herzenslust kugelrund futtern. Und zwar on a budget.

Japan mitten in München. Oder zumindest nah dran. © Geheimtipp München

Das Sushi-Glück kommt im Sixpack

Sechs Röllchen bekommen wir ab 3,50 Euro und die Auswahl sollte alle glücklich machen. Uns machst sie es auf jeden Fall. Ein Sixpack aus Gommae Spinat bewahrt Veganer vorm Verhungern, Fischliebhaber können Variationen mit Thunfisch, Lachs oder Garnelen wählen und für Fleischliebhaber gibt's das Ganze mit Ente. Was ihr dort nicht bekommt? Braune Avocados und Bauchmerzen. Zumindest war das bei uns bisher immer so - und unsere Sushi-Stichprobe bei Maggie Sushi hat bereits eine beeindruckende hohe Zahl erlangt. Was das Maggie allerdings nicht ist: eine Oase der Ruhe. Und manchmal zugegebenermaßen auch der Höflichkeit. Der hohe Durchlauf an Gästen hat aber auf jeden Fall den Vorteil, dass hier kein Nahrungsmittel mehr Mittagssonne bekommt, als es ihm guttut. Denn schwupp, ist es von den zahlreichen Gästen - und uns - auch schon aufgegessen.

Zwei für eine - da sind wir dabei!

Neben Sushi gibt's in dem kleinen, bunten Lokal übrigens auch Wok Menüs und vietnamesische Gerichte – angefangen von Frühlingsrollen, über Reisnudelgerichte, bis hin zu Suppen. Und merkt Euch das Wochenende mal vor! Dann bekommt ihr bei den Platten zwei zum Preis von einer. Also die beste Gelegenheit, um sich einfach mal durch das komplette Sortiment zu probieren. Wer wirklich in Ruhe sein Sushi genießen will, der nimmt es wie viele Gäste einfach mit nach Hause. Und da kann das wohlig-volle Bauchgefühl von dem vielen leckeren Sushi auch richtig stilecht auf der Couch genossen werden.

Sushi immer mit Sojasoße © Geheimtipp München

Bilder von Isabell Kloss für Geheimtipp München.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Henrike Hegner

Lebe Dein Ändern! Henrike hat es irgendwann aufgegeben, „nie“ zu sagen. Immer dann, wenn etwas unbekannt, irritierend oder anders ist, ist das Nordlicht mit vollem Herzen dabei – oft zu ihrer eigenen Überraschung. Feinste Künste und letzter Trash können sie gleichermaßen begeistern. Nervös wird sie nur, wenn die Flasche Cola nicht in Griffweite ist.