Ginkgo’s Sunday Takeover

Ginkgo’s Sunday TakeoverGast-Bartender in der Ginkgo Bar

Da nicht jede Bar der Stadt so viel Glück hat und ihre Pforten offen halten kann und konnte, hilft die Ginkgo Bar nun aus. Jeden Sonntag gibt es ab jetzt das Bar Take over. Entspannt zurückgelehnt lassen Nhut und sein Ginkgo Team dann andere Gast-Bartender ran, um deren Bar zu unterstützen. Denn die Einnahmen gehen in derer eigene Tasche. Wir sind jetzt schon begeistert von dem schönen sozialen Gedanken. Und vom kulinarischen Gingko-Effekt sowieso schon seit der Eröffnung. 

Sonntags werdet ihr nun andere Gesichter hinter dieser Bar sehen © Geheimtipp München

Hoffnung und Freundschaft ist nicht nur ein Symbol

Ach Ginkgo… Kein Wunder, dass das Ginkgoblatt das Symbol für Hoffnung und Freundschaft ist. Die Bar in der Schellingstraße konnte sich durch Take away ihrer wunderbaren vietnamesischen Tapas über Wasser halten und musste nicht schließen. Vielen Bars erging es jedoch die letzten Monate anders. Manche wissen selbst jetzt noch nicht, wie es weiter gehen wird. Ein bisschen Ginkgo-Glück soll nun an alle zurückgegeben werden. Jeden Sonntag bei gutem Wetter könnt ihr also einen Gast-Bartender aus einer anderen Münchner Bar erleben. Wer wann zu Besuch ist, erfahrt ihr über die Social Media Kanäle der Gingko Bar. Alle Einnahmen, die an diesem Tag eingehen, bekommt die Gast-Bar. Wie ihr unterstützen könnt? Hingehen und trinken. Recht easy, oder? Wir sind dabei!

Der delight guide

1 BUCH, 13 BARS, 13 SPANNENDE GESCHICHTEN

Ihr habt langweilige Drinks satt und wollt neue Orte mit spannenden Geschichten kennenlernen? Dann schaut unbedingt in das delight guide Magazin, den Instagram- und den Facebook Kanal rein. Reicht euch nicht? No Problem: Holt euch ganz schnell das Buch und lasst euch auf der Suche nach eurem neuen Lieblingscocktail inspirieren!

Die Ginkgo Bar

Wo Asian Tapas & Drink-Tradition ein magisches Duo bilden

Bilder von Geheimtipp München.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sarah Langer

Sarah ist ein echtes Münchner Kindl. Heißt: „Gmiatlichkeit” hat für sie oberste Priorität. Ihr Herz schlägt für Electro-Funk-Musik und Weinschorle. Bar oder Berge, Currywurst oder Salat, Hund oder Katze – festlegen gehört definitiv nicht zu ihren Stärken. Dafür aber Kreativität, Lebensfreude und ein guter Schuss Sarkasmus.