Pop-Up Biergarten im Nußbaumpark

Pop-Up Biergarten im NußbaumparkVom No-Go zum Must-Go

Zum dritten Mal wurde der sonst eher verschriehene Nußbaumpark auch diesen Sommer wieder von der "Urban League" hergerichtet und "gschmeidig" gemacht. Der beliebte Pop-Up Biergarten ist also wieder da und so wie es bisher ausschaut, bleibt er uns wohl bis Anfang Oktober erhalten. Wir freuen uns tierisch den eigentlichen "Un-Ort" mal wieder bewusst und zielsicher anzusteuern. Denn was braucht der stolze Bayer im Sommer schon mehr als ein schattiges Plätzchen, gute Musik und ein kühles Bier?! Aber wer genau steckt eigentlich hinter dem Projekt? Wir zeigen's euch!

In so gemütlicher Atmosphäre sehen wir den Park selten © Patrick Freitag

In Liegestühlen den Abend ausklingen lassen, so mögen wir das! © Patrick Freitag

Musikalische Begleitung gibt's natürlich auch © Geheimtipp München

Make the Nußbaumpark gschmeidig again!

Hach wie schön! Endlich haben wir wieder einen guten Grund dem Nußbaumpark einen Besuch abzustatten. Der kleine Park beim Sendlinger Tor wird wird von der "Urban League" perfekt genutzt. Mit Foodtrucks, DJ-Sets, Lichterketten, kleinem Kulturprogramm und (logisch) Bier wird vermutlich bzw. hoffentlich bis Anfang Oktober der Pop-Up Biergarten geöffnet haben. Ihr könnt euch vor Ort Liegestühle ausleihen und euch mit euren Liebsten in die Sonne fletzen, eigenes Essen mitbringen oder euch die Wraps von Mambas gönnen.

Na, Hunger? © Patrick Freitag

Es gibt auch Craftbeer! © Patrick Freitag

Und plötzlich gehen wir hier gerne hin © Patrick Freitag

Biergarten-Flair mitten in der Innenstadt

Vor Ort wird uns wieder einmal bewusst wie schön viele öffentliche Plätze bespielt werden können - wenn sich halt jemand kümmert. Wir sind jedenfalls dankbar für diesen neuen Must-Go Spot mitten in der Stadt, der unter anderem mit der Hilfe von Green City so hübsch umgestaltet wurde. Ganz nach dem Motto "gemeinsam geht mehr" könnt ihr hier euer Feierabendbier trinken oder ein Picknick mit Freunden starten. Bei schönem Wetter immer ab 15 Uhr bis 24 Uhr geöffnet. Für die Kleinen gibt es sogar einen Spielplatz. 

Bilder von Patrick Freitag.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Malina Köhn

In Schwabing geboren und aufgewachsen und schließlich im Westend gelandet: Man kann durchaus sagen, unsere Malina ist ein waschechtes Münchner Kindl. Bekannt für ihren exzessiven Konsum von Kaffee und To Do Listen, ist sie ihrer großen Liebe immer treu geblieben. Im Sommer findet man Malina fast ausschließlich am Eisbach oder an der Isar, meistens mit 'nem kühlen Hellen oder 'ner Paulaner Spezi in der Hand. Manchmal aber auch... ja genau, mit einem Kaffee.