Fünf süße Spots für Münchner Naschkatzen

Fünf süße Spots für Münchner NaschkatzenCupcakes, Schoki, Patisserie-Kunst und mehr

Zuckerschnecke, Zuckerschnute und Honigbär, am Ende sind wir doch alle Schleckermäuler. So ziemlich jeder liebt Schokolade, Kekse, Gummibärchen oder Marshmallows, und zu unserem Glück gibt’s die Leckereien nicht nur im Supermarkt zu kaufen, sondern auch in zuckersüßen kleinen Cafés, Patisserien und Geschäften. Für alle Krümelmonster in München haben wir die fünf leckersten und herzigsten Spots zusammengesucht. Ruft lieber schon mal euren Zahnarzt an, jetzt wird’s sweet!

Schokolade macht glücklich. Also unbedingt weiterlesen... © Geheimtipp München

Wo die größten Laster sich vereinen: Wein und Schokolade in der Götterspeise

Im hübschen Glockenbachviertel sitzen wir gerne draußen © Geheimtipp München

Kunterbunt und zuckersüß, hier findet ihr lauter Leckereien! © Geheimtipp München

Die Theke ist voll von himmlische Köstlichkeiten © Geheimtipp München

Lasst euch beraten welcher am besten zu eurem schokoladigem Favoriten passt! © Geheimtipp München

Wer nicht nur einkaufen möchte, kann die süßen Versuchungen auch direkt im Café kosten © Geheimtipp München

Nur eine kleine Auswahl der vielen Schokotafeln, die es in der Götterspeise gibt © Geheimtipp München

Wir wussten es bisher nicht, doch was wir jetzt unbedingt brauchen, ist der passende Wein zur Schokolade! Zum Glück wurden wir diesbezüglich in der Götterspeise im Glockenbachviertel aufgeklärt, und direkt mit der passenden Wein-Schoki-Kombi versorgt. Die Götterspeise ist nämlich nicht nur ein besonders süßes Café, sondern auch ein Geschäft, in dem wir Deko-Artikel, Literatur, Backwaren, Piñatas und eben auch Wein shoppen können. Übrigens ist das eines der wenigen Cafés, in dem wir lieber auf unseren Cappuccino verzichten und stattdessen eine heiße Schokolade trinken, denn die gehört zu den leckersten in ganz München. Dazu gibt’s noch ein Stückchen Torte oder ein paar Pralinen, oder beides? Besser nicht, sonst rollen wir im Anschluss heimwärts. Da kaufen wir doch lieber noch ein paar Tafeln Schoki und den dazu passenden Wein für Zuhause.

Pariser Flair in der Boulangerie Dompierre

Bienvenue! © Geheimtipp München

Typisch französische Croissants ... hmm! © Geheimtipp München

Saftig und schön süß, perfekt zum Kaffee © Geheimtipp München

Alle Brote werden mit französischem Mehl zubereitet © Geheimtipp München

Gemütlichkeit meets Stil © Geheimtipp München

Französische Leckereien soweit das Auge reicht. In der Boulangerie Dompierre wird mit Liebe, Geduld und dem Blick fürs Detail gearbeitet – das schmecken wir! Das Mehl kommt aus einer Mühle, die in der Nähe von Paris liegt. Backmischungen und Aufbackstationen sind in der Boulangerie tabu, denn die Bäcker legen Wert auf ihr Handwerk. Das Ergebnis sind Eclairs zum Verlieben, Tartes zum Dahinschmelzen und natürlich köstliche Chouquettes. Die Boulangerie verkauft selbstverständlich auch typisch französische Baguettes, Croissants und Brioches. Jede der vier Filialen lädt uns zu einem kleinen Ausflug nach Paris ein, wo wir unseren Kaffee und ein Eclair au chocolat genießen und die Seele baumeln lassen können. Der perfekte 30-Minuten-Urlaub.

Wir machen Cupcakes am Isartor

Total zentral und somit perfekt für eine Shoppingpause © Geheimtipp München

Die Macher sind Konditoren aus Leidenschaft © Geheimtipp München

In dem kleinen Laden ist es nicht nur köstlich, sondern auch gemütlich © Geheimtipp München

Die große Auswahl wird hübsch drapiert © Geheimtipp München

Wo ein Cupcake ist, da ist auch ein Cakepop © Geheimtipp München

Wir machen Cupcakes – Alles klar, der Name des Cafés lässt keinerlei Zweifel daran, was es hier Besonderes zum Naschen gibt. Abgesehen von den Mini-Törtchen” könnt ihr euch in dem hübschen Laden mit den weißen Stühlen auf der Terrasse, auch mit Cake-Pops, Macarons oder Torten verwöhnen lassen. In dem süßen Café in der Innenstadt könnt ihr in der Backstube sogar Workshops besuchen und euch selbst als Bäcker versuchen. Das Konzept des Ladens geht auf, seit 10 Jahren backen und verkaufen die Macher hier eifrig die zuckrigen Leckerbissen. Auf Wunsch könnt ihr zum Beispiel zu besonderen Anlässen mit euren eigenen Kreationen und Ideen an die Konditormeister herantreten, die dann euren individuellen Cupcake umsetzen. Einer unserer Favoriten ist übrigens der „Sweet Day Caramel”. Schaut also unbedingt während eurer nächsten Shoppingsause bei dem kleinen Laden in der Nähe des Isartors vorbei.

Gourmet-Schokolade im Chokoin

Hier findet ihr das ultimative Schokoladenerlebnis © Geheimtipp München

Ganz genau! © Geheimtipp München

Die Einrichtung wurde mit mindestens genauso viel Liebe ausgesucht wie die Schokolade © Geheimtipp München

Wunderschön angerichtete Leckereien © Geheimtipp München

Die Macherin entwickelt sogar Eigenkreationen © Geheimtipp München

Da nehmen wir doch gerne Platz und probieren uns durch die Auswahl © Geheimtipp München

Ein Stückchen Himmel findet sich in der Nordendstraße, genauer gesagt bei Chokoin. Die feine Auswahl an Schokolade lässt das Herz jedes Gourmets höherschlagen. Jedes Stück ist handverlesen und edel im Geschmack. Das kleine Geschäft im puristischen Weiß lockt mit einer heißen Schokolade oder einem Kaffee zum Bleiben und Bestaunen der Schoko-Galerie. Die Besitzerin achtet besonders auf einen ehrlichen sowie fairen Handel der Schoki, und entwickelt sogar Eigenkreationen der süßen Versuchung. Die vielen Köstlichkeiten stellen klar, dass wir uns nicht nur wegen der weißen New-Romance”-Einrichtung wie im Himmel fühlen. Ein kleiner Tipp: Falls ihr noch ein Geschenk braucht, hier werdet ihr immer fündig!

Kleine Kunstwerke in der Patisserie Alexa von Harder

Der Geheimtipp in Bogenhausen © Geheimtipp München

Na, was darf's sein? © Geheimtipp München

Die kleinen Törtchen sind fast zu hübsch zum Essen © Geheimtipp München

Detailverliebtheit wie sie im Buche steht © Geheimtipp München

Wir können uns einfach nicht entscheiden © Geheimtipp München

Doch zum Glück haben wir es nicht eilig, denn das Café lädt zum Bleiben ein © Geheimtipp München

Konditorin Alexa von Harder hat sich mit ihrer Patisserie samt Café im Mai 2019 einen Traum erfüllt. Der kleine Laden in Bogenhausen ist liebevoll eingerichtet und mindestens genauso liebevoll werden hier die Törtchen angerichtet. Teilweise sind sie unserer Meinung nach eigentlich zu hübsch, um gegessen zu werden, aber das Auge isst ja bekanntlich mit. Spezialisiert hat sich Alexa auf Hochzeitstorten, jede einzelne ist ein kleines Kunstwerk. Der Showroom befindet sich übrigens ebenfalls in dem Café. Abgesehen von Kuchen könnt ihr euch weitere Leckereien, wie Bowls oder Pancakes, bestellen, die mindestens genauso liebevoll und hübsch daherkommen. Der helle Laden ist einladend und doch modern-clean. So besticht die Patisserie durch und durch mit Stilsicherheit und Eleganz. Bei Alexa sind also nicht nur die Torten stylisch.

Bilder von Murat Kaydirma für Geheimtipp München.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Malina Köhn

In Schwabing geboren und aufgewachsen und schließlich im Westend gelandet: Man kann durchaus sagen, unsere Malina ist ein waschechtes Münchner Kindl. Bekannt für ihren exzessiven Konsum von Kaffee und To Do Listen, ist sie ihrer großen Liebe immer treu geblieben. Im Sommer findet man Malina fast ausschließlich am Eisbach oder an der Isar, meistens mit 'nem kühlen Hellen oder 'ner Paulaner Spezi in der Hand. Manchmal aber auch... ja genau, mit einem Kaffee.