Fünf schöne Muttertagsgeschenke

Fünf schöne MuttertagsgeschenkeKontaktlos und trotzdem von Herzen

Auch, wenn wir der Ansicht sind, dass es keinen festen Tag geben muss, an dem wir Mama mal sagen, wie lieb wir sie haben – eine schöne Geste ist es allemal, wenn man den Muttertag nicht links liegen lässt. Auch wenn ihr durch den Lockdown die Family gerade nicht persönlich sehen könnt: Hier kommen ein paar gute Ideen, wie ihr Mutti kontaktlos aber trotzdem von Herzen eine Freude machen könnt. Zusatztipp: Nie den kleinen Zettel mit „Hab dich lieb“ vergessen! Denn das können wir wohl nicht oft genug sagen. Wenn ihr doch etwas Größeres schenken wollt, zum Beispiel einen schönen, gemeinsamen Tag, haben wir auch dafür ein paar Tipps parat. So oder so: Mama ist und bleibt die Beste.

Kaffeekränzchen mit Sweetspot Kaffee

Dort wird schwarzes Gold gemacht © Facebook Sweet Spot Kaffee

Liebe geht durch den Magen – oder sie fließt durch die Kehle. Warm und vollmundig in Form von richtig gutem Kaffee. Der hilft uns ja wirklich täglich, gibt uns den nötigen Schubs in den Tag. Vor allem, wenn wir vom ganzen Zuhause-Bleiben und Sauerstoffmangel ganz wirsch im Kopf sind. Die Sweetspot Kaffeerösterei im Herzen Münchens bietet euch viele verschiedene Kaffeesorten – derzeit auch im Paket zum Liefern. Egal ob Filterkaffee oder Espresso, jedes Paket ist genau auf den eigenen Geschmack zugeschnitten. Das übernehmen die Baristas von Sweetspot ganz individuell. Die Pakete kosten zwischen 30 und 40€ und bestellen könnt ihr einmalig oder im 2 oder 4 Wochenrhythmus. Einfach Mama’s Adresse statt die eigene angeben und schon kommt das Genusspaket für die kaffeeverliebte Mutti zu ihr nach Hause. Zusätzlicher Geheimtipp von uns: Ihr könnt euch natürlich selbst auch noch ein Paket liefern lassen und dann Mama per Videocall zum gemeinsamen Kaffeekränzchen laden. Da wird ihr sicher warm ums Herz...

Muttertagsfrühstück liefern lassen mit Beliefer

Tischlein deck dich! © Geheimtipp München

Der 16-Jährige Münchner Quentin Leopold hat innerhalb von nur drei Wochen seine App Beliefer entwickelt, die euch lokale Produkte nach Hause bringt. Mit dabei auch die Bäckerei, in der er selber als Aushilfe arbeitet. Und wir durften die Leckereien neulich selber kosten: fluffig Rosinen- und Schokobrötchen, knuspriges Brot, kernige Semmeln... Das hört sich ja wohl nach einem fabelhaften Muttertagsbrunch an oder?! Wie die Mama wohl gucken wird, wenn es  ganz unerwartet an ihrer Haustür klingelt und jemand ihr duftende Tüten voller Brezenstangen, Rhabarberdatschi und weiteren süße Köstlichkeiten reicht? Mit der Beliefer App könnt ihr mit oder ohne Besuch bei Mama den Tisch für Sonntag decken. Und im Zweifel einfach per Facetime parallel frühstücken.

Blumengruß per VW Bulli

Blumen anstatt Stadttour © Geheimtipp München

„Vielen Dank für die Blumen!“ - Das singt nicht nur der Typ im Jingle von Tom & Jerry, sondern auch die Mutti, wenn sie von euch einen Blumenstrauß geliefert bekommt. Straight aus dem Werksviertel Mitte. Normalerweise könnt ihr in den hübsch gestalteten Retro VW Bullis von HeyMinga Touren die Stadt entdecken - zum Beispiel auf unserer Geheimtipp Tour. Da die Busse aber momentan natürlich keine Gruppen fahren können, beliefert der Blumenbulli unter anderem eure Mamas mit schönen Bouquets vom Blumenladen. Und wenn ihr mit eurer Bestellung nicht nur Mama etwas Gutes tun wollt, könnt ihr auch noch einen zweiten Strauß kaufen. Der wird dann von HeyMinga an andere Alltagshelden geliefert - neben Mama, die natürlich unsere größte Heldin ist! Einfach eine schöne Geste, um Danke zu sagen. Zum Beispiel Pflegepersonal, Feuerwehr, Polizei etc. Der Mindestbestellwert ist 20€ und schon 24 Stunden später sind die Blumen da.

Picking Mom up for a picnic

Das Joon an der Theresienstraße ist ein guter Anlaufpunkt! © Geheimtipp München

Wenn ihr Mama doch besuchen könnt und wollt, dann ist ein Picknick doch eine schöne Idee! Das Wetter soll ja mitmachen am Sonntag. Und bevor ihr euch die Tage davor in der Küche einsperrt, um etwas zu kochen, das dann nur so lala schmeckt: Warum nicht die Profis einbeziehen? Stichwort: Foodglück to go. Je nachdem in welchem Viertel ihr euch mit Mama rumtreibt: Wir haben in den einzelnen Vierteln jeweils unsere fünf to Go Lieblinge rausgesucht. Für ein "Come together" im Englischen Garten mit der Mama am Muttertag könnt ihr mal unsere Highlights in der Maxvorstadt und Schwabing auschecken. Decke einpacken, Essen abholen und mit Mama die Sonne genießen!

Musikalische Grußbotschaft mit SofaConcerts: Tränen inklusive!

Couch statt Konzerthalle © unsplash

So, nachdem wir erstmal Rotz und Wasser geheult haben, sind wir wieder beruhigt. SofaConcerts hat es geschafft und uns eine fette Gänsehaut verpasst. Denn die individuellen Botschaften mit musikalischem Videogruß gehen echt unter die Haut. Und einfach geht es auch noch: Musiker und Budget raussuchen und eine persönliche Grußbotschaft schreiben. Das Video erhaltet ihr dann innerhalb weniger Tage zum Download und könnt es Teilen. In dem Fall mit der lieben Mama. Einige Münchner Künstler sind dort auch vertreten. Besonders schön für die, die so schlecht in Worte fassen können, was sie für Mama empfinden. Da bleibt kein Auge trocken...

Die Geheimtipp Tour

Mit HeyMinga durch Münchens unbekannte Ecken

Bilder von Geheimtipp München und - thanks to Corona - unsplash & Facebook Sweetspot Kaffee. 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Sweetspot Kaffee entstanden. 

Sarah Langer

Sarah ist ein echtes Münchner Kindl. Heißt: „Gmiatlichkeit” hat für sie oberste Priorität. Ihr Herz schlägt für Electro-Funk-Musik und Weinschorle. Bar oder Berge, Currywurst oder Salat, Hund oder Katze – festlegen gehört definitiv nicht zu ihren Stärken. Dafür aber Kreativität, Lebensfreude und ein guter Schuss Sarkasmus.