Fünf Orte für Harry Potter Fans in München

Fünf Orte für Harry Potter Fans in MünchenVerwunschene Wälder, zauberhaftes Shoppen und mehr

40 Jahre ist Harry Potter mittlerweile alt. Für uns wird er aber immer der niedliche Teenager mit Blitznarbe und Brille bleiben. Feiern wollen wir ihn trotzdem unentwegt und erinnern uns immer wieder gerne zurück an die wohl schönsten, magischsten Jahre unseres Lebens. Ihr habt Sehnsucht nach Hogwarts? No worries, oder wie Dumbledore sagen würde: „Glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“ Auch München hat magische Ecken und echtes Zauberfeeling. (Anm. d. Red.: Wir entschuldigen uns im Namen der kompletten Redaktion für unsere Autorin Sarah und ihr Harry Potter Nerd Geschwafel in dem nun folgenden Beitrag – sie ist einfach ein echt kranker Potterhead.) Hier kommen sie, fünf Geheimtipps für bayerische Harry Potter Fans.

Happy Birthday Harry!

31. JULI 2020

Juhu, Harry Potter wird 40 Jahre alt! Sieben Bücher, die in acht Teilen verfilmt wurden, haben die Welt der Zauberei auf den Kopf gestellt. Und - guess what?! - unsere Autorin Sarah hat sie alle auswendig gelernt. Die folgenden Tipps kommen also von einem echten Vollblut-Fan. Have fun!

Wenn der Brief aus Hogwarts noch nicht kam: ab in die Münchner Zauberschule!

Zwar nicht Hogwarts, trotzdem magisch... © unsplash

Wir wissen es alle. In München kann man einfach keine große Schule für Hexerei und Zauberei aufstellen. Das wäre für die Muggel viel zu offensichtlich. In der Zauberschule München lernt man zwar nicht, wie man Dementoren verjagt oder Schlösser knackt. Aber seid nicht gleich enttäuscht, denn die Welt der Magie bekommt ihr hier trotzdem beigebracht. Alle Kursleiter sind erfolgreiche Zauberer, Mentalisten oder Close up Künstler (and who knows, vielleicht ist Minerva McGonagall auch unter ihnen), von ihnen kann man also wirklich etwas lernen. Vom ersten Zaubertrick bis zur eigenen Zaubershow, also vom ersten Jahr in Hogwarts, über die ZAGs bis hin zum Abschluss seid ihr hier an der richtigen Adresse. Jetzt stellt sich nur noch eine Frage: In welches Haus steckt der sprechende Hut euch? Unsere Autorin Sarah ist ja ein Hufflepuff! 

Büffeln für die ZAGs in der Jurstische Bibliothek im Rathaus

Zauberei - vergleichbar mit BWL? © unsplash

Wir alle erinnern uns (hoffentlich – wenn nicht, sofort nachholen) an die Szenen in der Bibliothek. Ohne zu übertreiben, möchten wir sagen: GENAU DIESE Bibliothek haben wir in München auch. Und die Juristen von morgen haben das Glück, an diesem Ort sehr viel Zeit verbringen zu dürfen – ja, klagt nicht über euer Leid. Erfreut euch besser an diesem magischen Ort! Eine geschwungene Wendeltreppe, dunkles Holz, verzierte Lampen und antiquare Holzschränke befinden sich mitten im Rathaus. Wenn hier nicht auch manchmal Hermine noch zum Lesen herkommt... Wir haben jedoch noch nicht rausgefunden, ob es hier auch eine verbotene Abteilung mit schreienden Büchern gibt. Hausmeister Argus Filsh und seine Katze Mrs. Norris sind aber sicherlich nicht weit.

Den neuen Nimbus 2000 kaufen in der Münchner Winkelgasse aka am Platzl

Bloß hoffentlich ohne Drachen.. © unsplash

Wie sehr wir es uns wünschen, nur einmal durch die Winkelgasse schlendern zu können und zwischen all den Zauberern und Hexen einen kleinen Einkaufsbummel zu machen. Ein neuer Besen, Zauberbücher, eine weiße Eule und dann muss unbedingt noch ein Abstecher zu den Weasley's drin sein, denn dort gibt es die schmackhaftesten und magischsten Süßigkeiten. Und hey, hier hat Harry zu seinem Geburtstag von Hagrid seine Eule Hedwig bekommen. Perfekter Ort also, um heute Abend auf „den Auserwählten“ ein Bier beim Schubeck um’s Eck zu trinken. Das Platzl erreicht ihr aber schneller mit der U-Bahn zum Marienplatz, als mit Flohpulver - nur so als kleiner Tipp.

Barbesuch a la Harry Potter: Felix Felicis aka Pfeffi im "Labor" trinken

Nicht lang schnacken, Fläschchen in Nacken! © unsplash

Wir wissen ja alle, was so ein Zaubertrank für Wirkungen hat. Viele mögen behaupten, Zaubertränke haben eine mächtigere Magie als Zaubersprüche. Flüssiger Tod, Veritaserum oder der Vielsaft-Trank – das muss gelernt sein. Horace Slughorn, einer der wohl besten Zaubertranklehrer in Hogwarts hat nebenher übrigens eine Bar in München aufgemacht, wusstet ihr das? Ja, das Unterrichten wurde ihm auf Dauer etwas zu öde und er wollte ein bisschen Magie in die Muggelwelt bringen. Das Labor in der Sonnenstraße war für ihn eine gute Möglichkeit, einige Zaubertränke unter die Muggel zu bringen, ohne gleich die ganze Welt zu enttarnen. Er füllt sie in Reagenzgläser und gibt sie als „Shots“ aus. Passt nur auf, dass ihr keinen Liebestrank erwischt… Der ist nämlich wirklich heimtückisch!

Auf zur Quidditch Weltmeisterschaft mit den Münchner Wolpertinger

Für welches Team würdet ihr spielen? © unsplash

Um ehrlich zu sein: jede kleine Regel von Quidditch können wir euch jetzt nicht erklären. Wichtig ist: Besen, Quaffel, Klatscher und der goldene Schnatz. Nicht nur in Hogwarts wird Quidditch unter’m Jahr auf dem eigenen Quidditchplatz gespielt. Dort treten die vier Häuser gegeneinander an und können so Punkte für den Hauspokal dazuverdienen. Auch verschiedene Länder haben ihre Quidditchmannschaften. München ist zwar kein Land (naja, irgendwie ja schon), aber eine eigene Mannschaft haben wir trotzdem. Die Münchner Wolpertinger sind ein von rund 40 Teams in Deutschland. Da steht einem deutschlandweiten Turnier ja nichts mehr im Weg, oder?

Hanf im Glück

Der Experte für CBD- & Hanfprodukte in München

Bilder von unsplash (aka dem Zaubereiministerium) 

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene und einem kleinen Zauberspruch entstanden.

Sarah Langer

Sarah ist ein echtes Münchner Kindl. Heißt: „Gmiatlichkeit” hat für sie oberste Priorität. Ihr Herz schlägt für Electro-Funk-Musik und Weinschorle. Bar oder Berge, Currywurst oder Salat, Hund oder Katze – festlegen gehört definitiv nicht zu ihren Stärken. Dafür aber Kreativität, Lebensfreude und ein guter Schuss Sarkasmus.