Fünf Geheimtipps für's Zuhause bleiben mit Kids

Fünf Geheimtipps für's Zuhause bleiben mit KidsVom Instagram Bastelangebot bis zum virtuellen Museumsbesuch

Ein verregneter Tag kann schon eine Herausforderung für Familien sein. Die aktuelle Situation rund um die Ausgangsbeschränkungen in Bayern, stellt aber das gesamte Familienleben auf den Kopf. Zum Glück haben einige Münchner schöne Ideen gehabt, wie wir die geschenkte Family-Time unterhaltsam verbringen können. Hier kommen fünf Geheimtipps für schöne Stunden und gegen den großen Lagerkoller. Und die bringen den Großen mindestens genauso viel Spaß wie den Kleinen.

Noch mehr Tipps für die Kids...

KENNT DIE S-BAHN MÜNCHEN

Jap, richtig gelesen! Warum die S-Bahn München sich so gut mit Spieltipps auskennt? Naja, weil bei denen auch gerade ganz schöne viele Eltern ihre Kleinen im Home-Office bespaßen müssen. Also haben sie mal fix ihre besten Ideen im Magazin zusammengetragen. Checkt's doch mal aus!

Für kleine und große Forscher: Das deutsche Museum virtuell besuchen

Ganz gemütlich in die Decke kuscheln und das riesige Museum erkunden.

Macht einen digitalen Ausflug ins deutsche Museum. Das bringt die Gesichter zum Strahlen - die von den Vätern manchmal noch mehr als die der Kids... So zumindest unsere Erfahrung. Mit der virtuellen Sammlung des deutschen Museums könnt ihr Euch beispielsweise über Astronomie informieren. Über interaktive Audio-Touren können auch noch die größten Schiff- oder Raumfahrt-Fans etwas lernen. Und wem nach mehr Tekki-Wissen dürstet, der kann dem Deutschen Museum via Google „Arts & Culture“ einen Besuch abstatten.

Bayrische Superhelden malen: Ausmalvorlagen vom Trachtman

Wie so ein "Trachtman" wohl als Comic Figur aussieht?

Malen geht immer. Wahrscheinlich sind Eure Stifte eh schon längst im Dauereinsatz... Und wenn eure Kids Superhelden mögen, Euch aber die üblichen Verdächtigen anöden, malt doch die bayrische Variante - Trachtman. Der Münchner Trachtman Macher stellt im Netzt Vorlagen zum Ausmalen bereit. Und falls der Nachwuchs mit Superhelden nichts am Hut hat, aber trotzdem gern malt, findet Ihr hier jeden Tag neue, zauberschöne Illustrationen zum Ausmalen.

Auf Lesereise gehen: Kostenloses Digitalabo der Stadtbibliothek

So viel zu lesen, wie man gar nicht lesen kann... Wir nehmen die Challenge an!

Bücher sind toll! Schliesslich können wir mit ihnen überallhin reisen und vor allem Zeit und Raum vergessen – und das ist momentan besonders willkommen. Wie schön, dass die Münchner Stadtbibliothek ihre digitalen Türen öffnet. Von nun an bis maximal zum 30. Juni könnt Ihr alle digitalen Angebote nutzen. Und das Beste? Das Digitalabo ist kostenlos. Für alle. Schaut auch nach Hörspielen! Sie verhelfen Mami und Papi schliesslich wunderbar zu kleinen Verschnaufpausen.

Raus ins grüne Nirgendwo: Wo Abstand halten noch möglich ist

Frische Luft tanken, möglichst fern von anderen. Man muss nur wissen wo...

Auch ohne Garten könnt ihr Sonne an der frischen Luft tanken. Und gerade mit kleinen Rackern mit Bewegungsdrang ist das ja nunmal unerlässlich. Wichtig natürlich: Bei Spaziergänge und Fahrradausflügen genug Abstand zu den anderen halten! Dafür können wir den Nordteil des englischen Gartens besonders empfehlen. Her findet ihr wirklich viel Platz und etwas wildere Natur, die von euch und den Kids erkundet, bestaunt und bebaut werden kann. Die Isar heißt euch dort auch wunderschön mit ihren einsamen Flussbetten willkommen, wo ihr Steine verräumen und werfen könnt. Und bei schlechtem Wetter? Baut man sich einfach zu Hause eine Abenteuerlandschaft aus Kissen.

One Bastelidee a day: Instagram Inspirationen vom Kinderkunsthaus München

Bevor die Kids die Wände anmalen, denken wir uns schnell was für sie aus...

Einfache, aber hübsche Bastelsachen gibt es wirklich selten. Aber es gibt sie: Das Kinderkunsthaus München sorgt dafür, dass Euch die Bastelideen auch nach Tag 172 ohne Kita und Co. (ok, das ist wohl eine gefühlte Zahl) nicht ausgehen. Denn jeden Tag werden via Instagram kleine Dinge gepostet, die Ihr mit Euren Kindern nachmachen könnt – vom süßen Stiftehalter bis zur dekorativen Collage - schöne Inspirationen findet ihr hier bestimmt.

Fünf Tutorial Geheimtipps gegen die Langeweile

Fermentieren, Haare schneiden, Blumenampel basteln & Co.

Bilder aus dem Geheimtipp München Archiv und - thanks to Corona - von Unsplash.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Henrike Hegner

Lebe Dein Ändern! Henrike hat es irgendwann aufgegeben, „nie“ zu sagen. Immer dann, wenn etwas unbekannt, irritierend oder anders ist, ist das Nordlicht mit vollem Herzen dabei – oft zu ihrer eigenen Überraschung. Feinste Künste und letzter Trash können sie gleichermaßen begeistern. Nervös wird sie nur, wenn die Flasche Cola nicht in Griffweite ist.