Fünf Geheimtipps für einen queeren Tag von Dean DeVille Mit der Drag Queen durch’s Glockenbachviertel

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 21 – ©wunderland media GmbH

München ist bunt. Doch wo genau eigentlich? Um das herauszufinden, haben wir uns mit der Münchner Drag Queen Dean DeVille getroffen. Dean lebt seit sieben Jahren ihre Kunst aus und hat uns ihre fünf liebsten Läden in München verraten. Wir treffen uns im Glockenbachviertel, das früher als Kultur – und Szeneviertel galt, heute aber immer mehr zum Familienviertel wird. Schön ist’s hier. Doch wir wollen’s ganz genau wissen: Wo zischt eine Drag Queen denn gerne ihr Feierabendbier? Wo geht sie shoppen? Als Travestie-Künstler ist Dean immer wieder auf neue Inspiration für Outfits, Make-up und Shows angewiesen und versucht ihre Szeneläden zu supporten. Wo sie sich solche Anregungen holt und wo Dean gerne für einen Kaffee einkehrt? – Wir haben die schillernde Persönlichkeit einen Vormittag lang begleitet. 

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 27 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 28 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 29 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Café Nil

Come as you are

Kontakt Hans-Sachs-Straße 2, 80469 München 089/23889595
Öffnungszeiten Mo-So:15:00-03:00
Weitere Informationen

Mit der bunten Fahne vor der Eingangstür quasi gar nicht zu verfehlen ist das Café Nil in der Hans-Sachs-Straße. Hier fühlt sich Dean Zuhause – und nicht nur sie! Auch die Drag Kolleginnen Janisha Jones und Pasta Parisa lieben das bunte Kleinod im Glockenbachviertel. Janisha und Pasta treten sogar regelmäßig in dem Café auf und liefern den Gästen eine Show, die sie so schnell nicht vergessen. Schmausen könnt ihr im Café Nil übrigens auch wunderbar. Besonders stolz sind die Macher auf ihr Cornflakes-Schnitzel. Hier ist jeder willkommen, ganz er selbst zu sein – genau wie Dean, Janisha und Pasta es auch sind.

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 30 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 35 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 34 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Shopping im Horror-Shop und Piercing Studio Cutglass

Das geht unter die Haut!

Kontakt Müllerstraße 15, 80469 München kundenservice@horror-shop.com 089 94402830
Öffnungszeiten Mo-Fr:11:00-19:00 Sa:12:00-18:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Tatsächlich sind wir erst einmal etwas irritiert, als Dean uns den Horror-Shop in der Müllerstraße als ihren Shopping-Geheimtipp nennt. Aber: “Wenn ich mal wieder richtig kreativ ausflippe und für eine Kostümidee noch das ein oder andere Accessoire brauche, gehe ich in den Horror Shop und werde immer fündig.” Elfenohren, Lippen zum Aufkleben oder eine Perücke – gibt’s hier alles und noch viel mehr. Der Horror-Shop ist für Dean als Künstler eine inspirierende Anlaufstelle. Drag- oder Travestie-Läden gibt es leider sehr wenige, sodass Verwandlungskünstler wie Dean froh über jeden Store ist, der ausgefallene Kostüme aller Art anbietet. Wer also schon immer mal in einer skurrilen Fundgrube stöbern und sich ganz neu erfinden wollte: Hier seid ihr richtig!

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 24 – ©Kryolan
© Kryolan
Geheimtipp Muenchen Kryolan 1 – ©Kryolan
© Kryolan
Kryolan

Farbenfrohe Beautystunde

Kontakt Gärtnerplatz 1, 80469 München 089/12114854
Öffnungszeiten Mo-Sa:10:00-18:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Was bitte wäre Drag ohne Make-up? Wohl nur halb so schön, schimmernd und bunt. Dass eine Drag Queen einen Haufen Schminke braucht, ist klar. Dean hat uns verraten, dass sie die am liebsten im Kryolan am Gärtnerplatz besorgt. Hier gibt es nämlich nicht nur den normalen Lippenstift, Lidschatten und Co., sondern auch die extra haltbare und farbenprächtige Theater – und Filmschminke. Funfact: Vor Kurzem hatte Dean sogar eine Kooperation mit dem kleinen Laden im Glockenbach rund um die eigene, limitierte Lidschattenpalette. Die gibt es auf Bestellung auch noch zu haben, in der Zwischenzeit arbeitet man schon an einem Nachfolger…

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 17 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 18 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 4 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Deutsche Eiche

Auf einen Drink in die Deutsche Eiche

Kontakt Reichenbachstraße 13, 80469 München 089/2311660
Weitere Informationen

Dean beschreibt die Deutsche Eiche als “wichtigen Bestandteil der Szene und des Viertels”. Kein Wunder, denn das bayrische Traditionshaus ist nicht nur bekannt für seine Kombi aus Restaurant, Hotel und Spa, sondern auch dafür, einer der ältesten Treffpunkte der schwul-lesbischen Szene zu sein. Münchener Kulturschaffende gehen hier seit jeher ein und aus. Im Keller des Hotels befindet sich die größte Schwulensauna Deutschlands. Und auch auf dem Dach erwartet die bunte Gästeschar ein ganz besonderes Gutti: Auf der Dachterrasse könnt ihr mit etwas Glück ein paar warme Sonnenstrahlen aufsaugen und den Blick über unser schönes München schweifen lassen. Dean fühlt sich in dem Hotel sehr wohl und kommt immer gerne zum Dinner oder auf einen Drink hierher. Das liegt mitunter auch am sehr herzlichen Servicepersonal.

Geheimtipp Muenchen Dean Deville Drag Queen 38 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
N.Y. Club

It's Showtime!

Kontakt Elisenstraße 3, 80335 München 089/62421430
Öffnungszeiten So-Do:Geschlossen Fr-Sa:22:00-07:00
Weitere Informationen

Der N.Y. Club ist für Dean quasi ihre Heimat. Denn: Hier ging sie die ersten Schritte auf den Stilettos. Mit 18 Jahren begann sie damals als Dennis zusammen mit der heutigen Drag Queen Kollegin Tracy Dash an der Bar zu arbeiten. Beide wurden gefragt ob sie Lust hätten in High Heels und Make-up Süßigkeiten zu verteilen. So entwickelte sich die Liebe und der Spaß an der Travestie und die weiblichen Alteregos waren geboren. Nach wie vor tritt Dean regelmäßig im N.Y. Club auf und unterstützt den einzigen Schwulenclub in München wo sie nur kann. Für Dean steht nämlich fest: Diesem Club wird sie für immer treu bleiben.

Was es im Glockenbachviertel noch zu entdecken gibt? Wir zeigen es euch!