Frameworks Festival

Frameworks FestivalDas etwas andere Musikevent

Die Internationale der musikalischen Alchemie gibt sich diese Woche die Ehre. Beim Framework Festival in München. Experimenteller Musik wird nun schon im siebten Jahr in München ein Forum verliehen, um die neuesten und außergewöhnlichsten Trends der unterschiedlichen Klangwelten zu vereinen.

Experimentelle Musik - das mag nicht jedermanns Sache sein. Trotzdem sollte man nicht vergessen, wo die großen Trends aller Mainstreamklänge entstehen! Nämlich in den Alchemie-Küchen aller Grenzüberschreiter. In den Köpfen verrückter Superkreativer, die immer nur einen sehr erlesenen Kreis an Fans begeistern können und wollen. Es sind eben diese durchgeknallten Sonderlinge, die ein Rihanna-Fan wohl nie verstehen wird.

Wer sich allerdings die Mühe machen möchte, manch ungewohnten Klang verstehen und neue Klangwelten erleben zu wollen, der hat selten eine so gute und geballte Chance dazu, wie diese Woche. Das Framework Festival ist eine der wenigen Plattformen für subkulturelle, innovative und unabhängige Musik. In den Reihen der Turbo-Avantgardisten ist einer der Gäste, Volker Bertelmann aka Hauschka, mittlerweile einer der bekanntesten und seit seiner Oskar-Nominierung wohl auch der erfolgreichsten Vorzeigekünstler für Güteklasse-Mukke der besonderen Art.

Auch wenn die meisten Acts dieses Jahr im Münchner Untergrund stattfinden, im Einstein Kultur, so gibt es für den Eröffnungstag am Mittwoch doch auch noch eine zweite Location im Muffatwerk.

Damit dieser Veranstaltungstipp hier nicht zum Buch-dicken Rolling Stone Magazin Pamphlet ausartet und da wir uns ja im digitalen Zeitalter bewegen, soll im Folgenden eine Auswahl überraschender, verrückter, durchgedrehter, ekstatischer und einfach geiler Klangproben erfolgen. Vui Spaß und gebt euch die Ehre!

LineUp:

Mi. 08.03. / Muffathalle
HAUSCHKA (Düsseldorf / City Slang)

VALERIO TRICOLI (München / PAN) 

Do. 09.03. / Einstein Kultur
GROUP A (Tokyo, Berlin / Mecanica)
JOHN KAMEEL FARAH (Berlin, Toronto)

Fr. 10.03. / Einstein Kultur
DEN SORTE SKOLE (Kopenhagen)
SONTAG SHOGUN (New York, Montreal / Ricco

Der Eintritt ist zwar an den drei Tagen frei, allerdings sind für den Auftritt von Hauschka Sitzplatzreservierungen möglich. Einfach unter Tickets bei uns in der Sidebar schauen.

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.