Forza Napoli

Forza NapoliDie beste Pizza Münchens gibt's nicht im Restaurant

Wer denkt, gute Pizzen bekommt man in München nur in einem schicken, teuren, italienischen Restaurant... liegt falsch. Denn um ehrlich zu sein haben wir uns als echte Pizza-Lover, ob beruflich oder privat, durch so einige Lokalitäten geschlemmt. Gute Pizza - schwer zu finden. In Kombination mit einem Lieferdienst: Fast unmöglich. Oft gleicht das Ganze eher einer kulinarischen Vergewaltigung. Und: Hey, 'nen Fertigteig mit billiger Tomatensauce können wir uns dann auch selber in den Ofen schieben! Fast hatten wir die Hoffnung schon aufgegeben - fast! Bis Forza Napoli am Pizza-Heaven erschien. 

So knusprig - © Geheimtipp München

- eine wahre Geschmacksexplosion! © Geheimtipp München

Sitzplätze gibt's bei Forza Napoli nicht. © Geheimtipp München

Die Pizza gibt's auf die Hand oder nach Hause geliefert... © Geheimtipp München

...frisch zubereitet aus dem Foodtruck. © Geheimtipp München

Unsere Tomaten wachsen in Vulkanerde in Kampanien und haben einen sehr intensiven Geschmack. So wie ich es kenne aus meinen Italien Urlauben, als ich ein kleines Kind war.

Fabio Spennato, Mitinhaber von Forza Napoli

Wer sucht der findet

Fast hätten wir ihn übersehen und um ehrlich zu sein - es hat einige Monate gedauert bis wir auf ihn aufmerksam geworden sind... auf diesen kleinen Foodtruck, der versteckt in der Lohstraße in Untergiesing steht. Hier wird Freitag bis Sonntag frische, neapolitanische Pizza über die Theke gereicht. Bis zu sechs Leute stehen gedrängt in dem acht Quadratmeter Wagen. Sitzplätze gibt's nicht. Trotzdem herrscht reger Betrieb - mittlerweile hat es sich nämlich herumgesprochen, dass es hier die wohl beste Pizza Münchens gibt.

 

90 Sekunden Pizza

Seit Februar verkaufen Marius und Fabio von Forza Napoli hier echte, neapolitanische 90-Sekunden-Pizza. Fabio ist schon seit mehreren Jahren im Gastrogewerbe tätig, 2014 ging er bereits mit seinem ersten Food Truck an den Start. Marius hingegen kommt aus der Marketingbranche und hatte vorher mit Pizza, außer sie selbst zu naschen, nicht viel am Hut. Viele mögen jetzt denken: Mit Forza Napoli haben sich zwei alte Freunde einen Traum verwirklicht. Tatsächlich kennen sie sich aber erst seit Oktober. Marius erzählt uns: "Von meiner Seite war schon immer eine Liebe für Pizza da. Doch Fabio hat mir gezeigt, dass es da noch mal eine ganz andere Ebene gibt, in der Form, wie Pizza schmecken kann." Ende letzten Jahres lernten sich die beiden kennen, im Dezember wurde ein Standort gesucht und im Januar 2019 der Wagen umgebaut. Ein wahnsinniger Marathon für zwei Menschen, die sich eigentlich noch gar nicht so richtig kennen. Doch das Risiko hat sich gelohnt - und Pizza brachte so nicht nur die beiden, sondern auch in Untergiesing ganz viele Menschen andere zusammen. Nämlich vor dem kleinen Food Truck von Forza Napoli.

Marius und Fabio von Forza Napoli. © Geheimtipp München

Pizza verbindet! © Geheimtipp München

Pizza wie aus Italien

"Wir machen hochwertiger neapolitanische Pizza aus einem hightech Elektro-Ofen", erzählt Fabio. Das Besondere sind die guten Zutaten: "Das fängt an mit einem sehr hochwertigen, glutenhaltigem Mehl; unsere Tomaten wachsen in Vulkanerde in Kampanien und haben einen sehr intensiven Geschmack, wie ich es kenne aus meinen Italien Urlauben als ich ein kleines Kind war." Des Weiteren verfeinert der Halbitaliener die Pizza mit einem hochwertigen Kuh- oder Büffelmozzarella. 10 Pizzen haben Forza Napoli derzeit im Angebot - und das soll auch erstmal so bleiben. Bei ihrer Auswahl setzen sie auf Qualität und ein traditionelles, gutes Produkt. Eine Pizza, wie wir sie noch nie von einem Lieferdienst bekommen haben. 

 

Die Kreation mit Chorizo-Salami und Chili-Honig. © Geheimtipp München

Die Veggie mit viel Gemüse. © Geheimtipp München

Schön knusprig und käsig: Margherita Bufalina. © Geheimtipp München

Oder soll's doch lieber die Parma Rucola sein? © Geheimtipp München

Unser Favorit: Die klassische Marinara für nur 5,50€! © Geheimtipp München

Wir machen 'ne geile Pizza, du beißt rein und kriegst einen kleinen Orgasmus. So muss es sein. Das ist unser Ziel.

Fabio Spennato, Mitinhaber Forza Napoli

Knusper, knusper Knäuschen

Doch was macht eine gute Pizza aus? Ein knuspriger Teig, qualitativ hochwertige Zutaten und ganz viel Liebe. Das Team von Forza Napoli fährt dabei eine ganz einfache und fast untypische Strategie: "Wir setzen darauf, teuer einzukaufen, aber nicht teuer zu verkaufen". So startet die günstigste Pizza Marinara bereits bei 5,50 Euro, die teuerste Pizza kostet nur knapp über einen Zehner. "Wir machen ne geile Pizza, du beißt rein und kriegst einen kleinen Orgasmus. So muss es sein. Das ist unser Ziel", sagt Fabio. "Wir wollen Qualität für jeden, dafür steht Forza Napoli."

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Die Münchner Abrissbirne schlägt mal wieder zu

Auch wenn's auf acht Quadratmetern ganz nett und kuschelig ist - den Jungs von Forza Napoli wird's im Foodtruck doch ein wenig zu eng. Nur einer der Gründe, warum sie ab Februar auf der Suche nach einer neuen Bleibe sind. Denn das urbane Gelände, das sie sich derzeit noch mit Handwerkern und Musikern teilen, wird Anfang nächsten Jahres abgerissen. Wir wollen aber natürlich nicht auf die geile Pizza verzichten und deswegen seid ihr gefragt! Ob vom Chef, Kollegen oder von Freund - jeder Tipp über die stille Post hilft Forza Napoli weiter. Über den Button nehmt ihr Kontakt mit den Beiden auf.

 

Bilder von Anna Pauels für Geheimtipp München.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Anna Pauels

Anna – unsere Wahlmünchnerin fällt nicht nur durch feuerrote Haare, sondern auch durch mehrere Tattoos und Piercings auf. Sie liebt das Extreme und weiß nicht nur in Sachen Körperkult, wo der Bär steppt - sondern auch, in welchen Münchner Clubs und Bars. Ganz getreu dem Motto: Wer aus der Reihe tanzt, hat mehr Platz zum Tanzen.