Foodist PopUp Store

Foodist PopUp StoreGeschenke-Shopping the easy way

Der Startschuss zur Geschenkejagd ist gefallen! Noch vier Wochen bis Heiligabend… und wir kennen das alle: die guten Vorsätze, dieses Jahr nun aber wirklich schon einmal ganz früh anzufangen mit Päckchen-Shoppen und -Packen, bleibt wie immer ein gute Idee - die sich bei all dem schönen Vorweihnachtstrubel doch nur schwer umsetzen lässt. Wie gut, dass es Shops gibt, wo man eigentlich nur einmal hin muss und gleich für alle Lieben etwas Schönes findet! Mutti, Vati, Oma, Opa… was besonders zur Weihnachtszeit wirklich jeden begeistert: Köstlichkeiten für den feinen Gaumen. Und die bekommt ihr in wirklich allen erdenklichen Formen und für jeden Geschmack im Foodist Pop-Up Store in den Riem Arcaden.

Süße neue Versuchungen wie zum Beispiel ein Gebrannte-Mandel-Aufstrich für die Tante, herzhafte Delikatessen oder gute Gewürze für den Onkel und/oder Hochprozentiges, wie handdestillierte Spirituosen, Wein oder Craft Beer, die den Barschrank des besten Kumpels aufwerten - noch bis zum 15. Januar könnt ihr im liebevoll eingerichteten Shop alles auf einen Rutsch besorgen, was die Herzen eurer Lieblings-Foodies höher schlagen lässt. Cooles Gimmick für euch als Shopper: ihr könnt beim Einkaufen auch etwas erleben! An allen Wochenenden sind Partner-Manufakturen wie Art of Oil im Shop vertreten und lassen euch gerne mal kosten.

Und damit ihr bei der Fülle an tollen und besonderen Leckerbissen nicht den Überblick verliert, haben die Foodist-Experten den Laden in Themenbereiche aufgeteilt. Wie zum Beispiel die „Frühstückswelt“ oder die „Healthy Corner“. Kleiner Tipp für die noch unentschlossenen Weihnachtswichtel: im Bereich „Weihnachtszauber“ werdet ihr bestimmt fündig an Geschenkideen! Lasst euch inspirieren! Denn Liebe geht ja besonders zum großen Fest ganz gerne mal durch den Magen.

Das richtige Pop-Up Timing...

habt ihr, wenn ihr den Foodist Store bis zum 15. Januar 2018 besucht. Denn bis dahin hat er seine deliziösen Tore noch für euch Leckermäulchen geöffnet!

Pics by Foodist.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Foodist entstanden.

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.