Ein Jahr Anti-Tinder

Ein Jahr Anti-TinderErfahrungen und Zukunftsgeflüster vom Onlinedatingportal der anderen Art

Seit einem Jahr geht Dating in München anders – ganz ohne Bilder! Ja, das ist Retro – nur mit Worten anstatt den ewigen Profilfotos – aber eben auch weniger oberflächlich. Das finden auch viele Münchner. Und haben das Onlinedatingportal der etwas anderen Art sehr gut angenommen. Nach einem Jahr ziehen die Münchner Macher ein Resümee. Und stehen kurz vor der Expansion in andere deutsche Städte. 

Den Münchner Mitgliedern richten sie aus: "Danke für Euer Vertrauen und auch die Geduld, die Ihr in der zähen Anfangszeit mit uns hattet." "Mein tolles Team und ich rackern für unsere Mission #spreadinglove", erklärt uns Angelika Zierrat, eine der drei Gründer von liebertext.de. Die Idee, dass mehr Liebe und Freundschaft die Welt zu einem schöneren Ort macht, treibe sie an. "Auch Abenteuer finden wir gut, wir sind ja keine Moralapostel." Die Mädels sein in der Startzeit die besten gewesen, sagt Angi. Sie haben das Portal, bei dem man nur mit der Macht der eigenen Worte sich vorstellen und Anzeigen schreiben kann - ganz ohne Fotos -  von Anfang an besonders gut angenommen. "Mich überrascht das natürlich überhaupt nicht, ich bin ein großer Fan von echten Mädels und Frauen. Ich war im Mädchen-Kloster-Internat, kenne mich also aus und finde UNS super!", sagt Angi. Die Frauen seien witzig, offenherzig und mutig - das würden ihre Inserate immer wieder zeigen.

Den Jungs können die drei Datingrevolutionäre nur eins entgegenrufen: "Kriegt mal Eure Ärsche hoch! Bei liebertext.de gibt es richtig viele, echte, lustige, kluge, nette Mädels, die keine doofen Shopping-Schnitten sind. Für wen das also attraktiv klingt, der sollte mal schleunigst ein Inserat schreiben." Denn dann - so attestiert Angi - passiert was ganz neues: Die Frauen chatten mal die Männer an, nicht umgekehrt! Da es sich um coole, selbstbewusste Mädels handle, helfe es ungemein, wenn Mann ihnen fröhlich und humorvoll schreibt. Angi: "Ich persönlich finde es echt wahnsinnig sexy, wenn man über sich selbst lachen kann, aber Achtung: Damit sind nicht die eigenen Witze gemeint!" Wer also die Sache mit Angebot und Nachfrage verstanden hat, der sollte direkt den Link unten in der Box klicken. Wichtig: Denkt dran, nur wer selbst ein Inserat schreibt, wird bei liebertext.de von den Frauen entdeckt und begehrt.

Jetzt ein paar behind-the-scenes facts, die die Gründer während ihrer einjährigen Onlinedatingportal-Karriere festgestellt haben: Die Welt verändert sich – gerade viele junge Menschen haben die ganze Oberflächlichkeit satt. Zwangloses und unreflektiertes wischen und klicken bei Tinder und die Smalltalks bei Facebook sind so-very-last-year. Zwischen 20 und 40 seien die meisten derer, die ganz oft nach „Freundschaft“ suchen. Die meisten seien aber offen, falls dann doch die große Liebe daraus werden sollte. Es scheint sich also weniger um die „Liebe-auf-den-ersten-Blick-Romantik“ zu drehen. Die liebertext-ler sind aufgeklärt: Sie suchen mehrheitlich echtes Kennenlernen und echte Nähe, denn Ihnen ist schon klar, dass Freundschaft eine gute Basis ist. Immerhin mag man den anderen dann wegen seiner Art und nicht dem Look. Und das mitten im Bussi-Bussi-München!

Zukunft: Damit der ganze Rest von Deutschland auch liebertext.de Territorium wird, arbeiten Angelika und ihr Team hart aber herzlich. Hamburg ist vor kurzem live gegangen. Damit erobert das Onlinedatingportal im Oldschool Style die Heimat des prominentesten Vertreters von Bekanntschaftsinseraten, dem ZEIT Magazin. Einige andere Städte (Frankfurt, Köln/Düsseldorf und Dresden) stehen schon in den Startlöchern und die Weltherrschaft sei auch nur noch ein paar Klicks entfernt, lachen die Drei. "Wir freuen uns, dass Ihr uns supportet, liebertext.de weiterempfehlt, Inserate für Freunde schreibt und an eine Welt mit mehr Liebe glaubt."

Try it!

Du würdest jetzt gerne die Story lesen, wie Julia und Max sich verliebt haben - nur über die Macht der Worte? Sei doch lieber selbst ein Teil der Geschichte! Finde deinen Soulmate/ Lieblings-Freund/ den Mann der Träume /die Frau des Lebens/ eine heiße Kuchenbäckerin / ‘ne allerbeste Freundin / 'n Kumpel/ Deine Braut/ …. auf liebertext.de.

 

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.